University of North Dakota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo
Gebäude der Memorial Union

Die University of North Dakota (auch UND genannt) ist eine staatliche Universität in Grand Forks, im Osten des US-Bundesstaates North Dakota. Sie ist die älteste Universität in North Dakota und mit 13.200 Studenten auch die größte. Hier befindet sich die einzige medizinische und juristische Fakultät des Bundesstaates.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Hochschule wurde 1883 von der Versammlung des Dakota-Territoriums gegründet, noch sechs Jahre vor Gründung des Bundesstaates North Dakota. Derzeitiger Präsident ist Robert Kelley.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Ingenieurwissenschaften und Bergbau
  • Künste und Wissenschaften
  • Medizin
  • Pädagogik und Humanentwicklung
  • Pflege (Nursing)
  • Raumfahrt (John D. Odegard School of Aerospace Sciences)
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Graduate School
  • Division of Continuing Education

Forschung[Bearbeiten]

2004 konnte die Universität Forschungsmittel im Wert von 82,5 Millionen anwerben. Im Mai 2006 haben Studenten der UND einen Anzug für bemannte Raumfahrten auf den Mars entwickelt.

Sport[Bearbeiten]

Alreus Center

Die Sportmannschaft der UND sind die Fighting Sioux. Die Universität gehört derzeit der Great West Conference an, wird jedoch 2012 zur Big Sky Conference wechseln.

Berühmte Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

47.92224-97.073436Koordinaten: 47° 55′ 20″ N, 97° 4′ 24″ W