Vic Reeves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vic Reeves

Vic Reeves (eigentlich: James Roderick Moir; * 24. Januar 1959 in Leeds) ist ein englischer Sänger und Comedian. Sein Pseudonym geht zurück auf seine Lieblingssänger Vic Damone und Jim Reeves. Er tritt als Comedian meist mit seinem Partner Bob Mortimer auf.

Reeves hatte in den 1990er Jahren zusammen mit der Gruppe The Wonder Stuff den Nummer-Eins-Hit Dizzy - einem Remake des Klassikers von Tommy Roe.

Er moderiert die britische Sendung Brainiac ab der vierten Staffel und ersetzt damit Richard Hammond.

Diskografie[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2] Anmerkungen
Flag of Austria.svg AT Flag of the United Kingdom.svg UK
1991 I Will Cure You 16 Silber
(9 Wo.)

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2] Anmerkungen
Flag of Austria.svg AT Flag of the United Kingdom.svg UK
1991 Born Free
I Will Cure You
6
(6 Wo.)
mit The Roman Numerals
Autoren: Don Black, John Barry
Original: Roger Williams, 1966
1987 Dizzy
I Will Cure You
14
(9 Wo.)
1
(12 Wo.)
mit The Wonder Stuff
Autoren: Freddy Weller, Tommy Roe
Original: Tommy Roe, 1969
1991 Abide with Me
I Will Cure You
47
(3 Wo.)
Traditional, Produzent: The Grid
1995 I’m a Believer
The Very Best of EMF
3
(8 Wo.)
mit EMF und Bob Mortimer
Original: The Monkees, 1966

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: Singles Alben EMF mit Reeves und Mortimer
  2. a b Gold-/Platin-Datenbank UK

Weblinks[Bearbeiten]