Wargaming.net

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wargaming.net
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1998
Sitz Minsk, Weißrussland
Mitarbeiter > 2800[1]
Branche Unterhaltungssoftware
Website wargaming.com

Wargaming.net ist ein weißrussischer Spieleentwickler. Während das Studio lange Zeit rundenbasierte Strategiespiele entwickelte, gelang der große Durchbruch im Jahr 2011 mit der historischen Panzersimulation World of Tanks.

Geschichte[Bearbeiten]

Wargaming.net wurde im Jahr 1998 von einer Gruppe Fans militärischer Strategie gegründet.[2] Bekannt wurde das Studio ab 2003 für seine Massive-Assault-Serie, eine Reihe von rundenbasierten Strategiespielen in einem Science-Fiction Szenario und angelehnt an das System von Tabletop-Spielen. Nach dem Erfolg der Massive-Assault-Serie veröffentlichte Wargaming im Jahr 2009 das Spiel Order of War, ein Echtzeit-Strategiespiel im Szenario des Zweiten Weltkriegs. Während Order of War sehr erfolgreich war und Wargaming.net fest im Genre etablierte, begann die Entwicklung von World of Tanks. Ursprünglich als Nischentitel für Fans historischer Panzerschlachten konzipiert, entwickelte sich World of Tanks nach der Veröffentlichung in Russland 2010 und international im Jahr 2011 zum Vorzeigespiel des Studios. Nach dem enormen Erfolg von World of Tanks, welches aktuell nach eigenen Angaben über 45 Millionen registrierte Spieler hat, kündigte Wargaming.net die Schwesterspiele World of Warplanes (historische Flugsimulation) und World of Battleships (historische Seekriegssimulation, später umbenannt zu World of Warships) an. Im Jahr 2011 eröffnete Wargaming.net Büros in Paris und San Francisco. Im August 2012 kaufte Wargaming.net die australische Softwarefirma BigWorld, welche die in den Wargaming-Spielen verwendete BigWorld-Engine entwickelt hatte, zu einem Preis von 45 Millionen Dollar auf.[3] Ein weiteres Büro in Seoul öffnete im Jahr 2012, um in Kooperation mit dem neuen Partner SEA Gaming die Präsenz auf dem asiatischen Markt zu stärken. Pläne für die Zukunft sehen vor, die drei World-of-Spiele unter einem Spielservice zu vereinen, um die "ultimative Spielerfahrung für Kriegsspieler in aller Welt" zu liefern. Im Februar 2013 kaufte Wargaming.net das finanziell angeschlagene Studio Gas Powered Games (u. a. Dungeon-Siege-Serie) auf.[4] Im August 2013 gab das Unternehmen in einer Pressekonferenz bekannt, dass die Rechte für Total Annihilation und Master of Weapon von Atari erworben wurden.[5]

Übersicht: Spiele und Wertungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Rezeption
2003 Massive Assault Rundenbasiertes Strategiespiel Spielspaßwertung: 68/100 (Gamestar)[6]
Metascore: 77/100 (Metacritic)[7]
2004 Massive Assault Network Rundenbasiertes Strategiespiel Metascore: 74/100 (Metacritic)[8]
2005 Massive Assault: Domination Rundenbasiertes Strategiespiel
2006 Massive Assault Network 2 Rundenbasiertes Strategiespiel Metascore: 72/100 (Metacritic)[9]
2007 Galactic Assault: Prisoner of Power Rundenbasiertes Strategiespiel Metascore: 68/100 (Metacritic)[10]
2009 Order of War Echtzeit-Strategiespiel Spielspaßwertung: 70/100 (PC Games)[11]
Metascore: 69/100 (Metacritic)[12]
2010 Order of War: Challenge Echtzeit-Strategiespiel Metascore: 70/100 (Metacritic)[13]
2010 (Russland)
2011 (EU, US, und China)
2012 (Südostasien, Südkorea)
World of Tanks MMOG Spielspaßwertung: 84/100 (Gamestar)[14]
Testnote: gut (2,44) (Computer Bild Spiele)[15]
Punkte: 9/10 (buffed.de)[16]
Metascore: 80/100 (Metacritic)[17]
August 2013 (EU) World of Warplanes MMOG Spielspaßwertung: 76/100 (Gamestar)[18]
Bewertung: 7/10 (Eurogamer)[19]

Testnote: gut (2,38) (Computer Bild Spiele)[20]

Juni 2014 World of Tanks: Blitz MMOG (iOS und Android)
unbekannt World of Warships MMOG
unbekannt World of Tanks: Generals Online-Sammelkartenspiel

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://wargaming.com/en/about/
  2. Firmengeschichte gemäß der Selbstdarstellung auf der offiziellen Webseite Zugriff am 8. Januar 2013.
  3. Wargaming acquires BigWorld middleware firm for $45 VentureBeat.com (Englisch). 7. August 2012. Zugriff am 8. Januar 2013.
  4. Wargaming kauft Gas Powered Games Golem.de 14. Februar 2013. Zugriff am 14. März 2013.
  5. Wargaming's triple-A plans for Atari IP; new studio opens Develop. 2. August 2013. Zugriff am 2. August 2013.
  6. Spieletest "Massive Assault" Gamestar.de. Zugriff am 8. Januar 2013.
  7. Metacritic zu "Massive Assault" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  8. Metacritik zu "Massive Assault Network" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  9. Metacritic zu "Massive Assault Network 2" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  10. Metacritik zu "Galactic Assault - Prisoner of Power" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  11. Spieletest "Order of War" PCGames.de. 22. September 2009. Zugriff am 8. Januar 2013.
  12. Metacritic zu "Order of War" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  13. Metacritic zu "Order of War: Challenge" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  14. Spieletest "World of Tanks" Gamestar.de. 1. Dezember 2012. Zugriff am 8. Januar 2013.
  15. Spieletest "World of Tanks" Computerbild.de, 6. September 2011. Zugriff am 8. Januar 2013.
  16. Spieletest "World of Tanks" buffed.de. 26. Dezember 2012. Zugriff am 8. Januar 2013.
  17. Metacritic zu "World of Tanks" metacritic.com. Zugriff am 8. Januar 2013.
  18. Spieletest "World of Warplanes" Gamestar.de. 10. Dezember 2013. Zugriff am 16. Dezember 2013.
  19. Spieletest "World of Warplanes" Eurogamer.de 27. November 2013 Zugriff am 30. November 2013.
  20. Spieletest "World of Warplanes" Computerbild.de, 15. November 2013. Zugriff am 30. November 2013.