We Are Never Ever Getting Back Together

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
We Are Never Ever Getting Back Together
Taylor Swift
Veröffentlichung 13. August 2012
Länge 3:12
Genre(s) Pop, Bubblegum
Text Taylor Swift, Max Martin, Shellback
Musik Max Martin, Shellback
Album Red

We Are Never Ever Getting Back Together ist ein Popsong von Taylor Swift aus ihrem Album Red, welches am 22. Oktober 2012 erschien. We Are Never Ever Getting Back Together wurde am 13. August 2012 veröffentlicht.[1] Es wurde in der ersten Woche laut Billboard 623.000 Mal legal heruntergeladen, was den zweithöchsten Wert (nach Right Round von Flo Rida mit 636.000 Downloads) aller Zeiten darstellt.[2]

Rezeption[Bearbeiten]

Charts[Bearbeiten]

Charts
(2012)
Höchst-
position[3]
DeutschlandDeutschland Deutschland 21
(… Wo.)
SchweizSchweiz Schweiz 21
(… Wo.)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1
(… Wo.)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 4
(… Wo.)

Die Single wurde Swifts erster Nummer-eins-Hit in den Vereinigten Staaten. Unter anderem wurde auch Platz eins in Kanada erreicht.[3] Im Vereinigten Königreich erreichte man Platz vier.[3]

Kritik[Bearbeiten]

We Are Never Ever Getting Back Together bekam überwiegend positive Kritik. Robert Copsey von Digital Spy meinte, dass, wenn jemand das Recht hätte, ein Break-up-Lied zu produzieren, es Taylor Swift wäre. Er vergab vier von fünf möglichen Sternen.[4] Jason Lipshutz von Billboard vergab 85 von 100 möglichen Punkten und schrieb, dass We Are Never Ever Getting Back Together vertraut vorkomme.[5]

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu We Are Never Ever Getting Back Together hatte am 31. August 2012 bei YouTube Premiere, nachdem am 14. August 2012 bereits ein Lyric-Video erschienen war.[6] Es wurde von Declan Whitebloom gedreht, der bereits bei den Videos von Mean und Ours die Regie führte.[7] Es erinnert stilistisch an ein Pop-up-Buch und ist weltweit das erste Video in 4K2K-Auflösung.[8] Bisher wurde das Video bei YouTube über 210 Millionen aufgerufen (Stand: 28. März 2014).[9]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Caitlin R. King: 'We Are Never Ever Getting Back Together': Taylor Swift Debuts New Single, Talks Album. In: Huffington Post. TheHuffingtonPost.com, Inc., abgerufen am 18. September 2012 (englisch).
  2. Robbie Daw: Taylor Swift’s “We Are Never Ever Getting Back Together” Sets Sales Record, Tops Hot 100. In: Buzzmedia. Idolator, abgerufen am 18. September 2012 (englisch).
  3. a b c Chartquellen: DE CH US UK
  4. Robert Copsey: Taylor Swift: 'We Are Never Ever Getting Back Together' - Single review. In: Digital Spy. Hearst Magazines UK, abgerufen am 18. September 2012 (englisch): „[…]but if anyone's earned the right to their own break-up anthem, it's surely Taylor Swift.“
  5. Jason Lipshutz: Track Review: Taylor Swift, 'We Are Never Ever Getting Back Together'. In: Billboard. Rovi Corporation, abgerufen am 18. September 2012 (englisch): „With a new album, "Red," that will likely showcase her experimental impulses when it hits stores in October, Swift has tossed out a lead single that's at once bold and familiar.“
  6. TaylorSwiftVEVO: We Are Never Ever Getting Back Together (Lyric Video). YouTube, abgerufen am 18. September 2012 (englisch).
  7. www.cmt.com
  8. [1]
  9. TaylorSwiftVEVO: Taylor Swift - We Are Never Ever Getting Back Together. YouTube, abgerufen am 18. September 2012 (englisch).