Westliche Südostmolukken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kabupaten Maluku Tenggara Barat
Regierungsbezirk Westliche Südostmolukken
Lage
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Maluku
Sitz SaumlakiVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Einwohner 103.088 (2009)
ISO 3166-2 ID-MA
Bild von Yamdena aus der Kolonialzeit
Bild von Yamdena aus der Kolonialzeit

Die Westlichen Südostmolukken (indonesisch Maluku Tenggara Barat) sind ein Regierungsbezirk (Kabupaten) in der indonesischen Provinz Maluku.

Auf den Westlichen Südostmolukken leben 103.088 Menschen (2009).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Westlichen Südostmolukken bestehen aus den Tanimbar-Inseln. Hauptstadt ist Saumlaki auf Yamdena.[1][2]

Der Regierungsbezirk unterteilt sich in die Subdistrikte (Kecamatan) Tanimbar Selatan (Süd-Tanimbar), Wer Tamirian, Wer Maktian, Selaru, Tanimbar Utara (Nord-Tanimbar), Yaru, Wuar Labobar, Nirunmas und Kormomolin.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Western Southeast Maluku Regency – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Profil von Maluku Tenggara Barat
  2. Karte der Infrastruktur der Provinz Maluku (Indonesisch)
  3. Penduduk Indonesia menurut desa 2010 (indonesisch; PDF; 6,0 MB), abgerufen am 26. Januar 2013
  4. Karte der Verwaltungsgliederung der Westlichen Südostmolukken