Wikipedia:Verbesserungsvorschläge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:VV
Autorenportal > Verbesserungsvorschläge
Diese Seite ist zur Diskussion von Verbesserungsvorschlägen technischer Art an der deutschsprachigen Wikipedia gedacht;
sie ersetzt nicht die Diskussionsseiten der Artikel- oder anderer Wikipedia-Seiten.

Zeichen 123.svg
Es gibt immer was zu tun …

… und bitte mit --~~~~ unterschreiben.

Wenn ein Abschnitt abgearbeitet ist, kann er mit {{Erledigt|1=--~~~~}} markiert werden, wodurch er nach fünf Tagen ins Archiv verschoben wird. Anfragen, deren letzter signierter Beitrag mindestens 100 Tage zurückliegt, werden ebenfalls archiviert.
Sollen bereits archivierte Beiträge wieder diskutiert werden, erstellt hier bitte einen neuen Abschnitt mit Verweis auf den archivierten.

Oft Gefragtes (FAQ)[Bearbeiten]

  • Besucherzähler/Statistiken je Artikel: Der in MediaWiki vorhandene Zähler ist wegen zu hoher Serverbelastung ausgeschaltet. In der seitlichen Werkzeuge-Box erreicht man über den Link Seiteninformationen ganz unten oder am Ende jeder Seite unter dem Link "Abrufstatistik" dieses externe Tool, mit dem Zugriffszahlen für jeden Artikel ermittelt werden können.
  • Rechtschreibprüfung: Ist meist als Funktion im Webbrowser sowie für angemeldete Benutzer in den Einstellungen, Karteireiter „Helferlein“, Abschnitt „Bearbeitungswerkzeuge“ verfügbar.
  • Alte oder neue Rechtschreibung: Siehe Wikipedia Diskussion:Rechtschreibung.
  • Farbenblindheit: Linkfarben lassen sich in den Einstellungen des Webbrowsers oder benutzerspezifisch auf besser unterscheidbare Farben umstellen, siehe WP:CSS und Benutzer:Wolfgangbeyer/monobook.css. Weiterhin existiert ein Helferlein für Benutzer mit Rot-Grün-Sehschwäche, siehe Wikipedia:BIENE/Farbenfehlsichtigkeit.
  • Artikel bewerten: Unter dem Namen Artikel-Feedback wurde ein Bewertungssystem aktiv getestet, jedoch wieder verworfen.
  • Weiterleitungen auf Artikelabschnitte sind technisch möglich. Vorzuziehen ist jedoch eine Verlinkung auf Artikelabschnitte durch die Vorlage:Anker. Dadurch bleibt der Link auch bei Änderung der Abschnittsüberschrift aktuell.
  • Javascript einbinden: Ist ein Sicherheitsproblem und deshalb in Artikeln ausgeschlossen. Siehe auch WP:JS.
  • Externe Links prinzipiell in einem separaten Fenster öffnen: Wird es nicht geben, da von vielen Benutzern als bevormundend empfunden. Wo ein Link geöffnet wird, kann üblicherweise durch die Art des Anklickens entschieden werden.
  • Mindestgröße für neue Artikel: Umstritten, siehe Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel.
  • Allgemeinen Zugriff auf gelöschte Artikel: Gibt es indirekt via Marjorie-Wiki und weiterer externer Projekte, siehe Wikipedia:Enzyklopädie.
  • Beim Bearbeiten anzeigen, zu welchen Begriffen Artikel existieren: Sehr aufwendig zu realisieren. Einfachere Lösung: Vorschau nutzen.
  • Artikelvorschau beim Überfahren von Links: Ist für angemeldete Benutzer in den Einstellungen, Karteireiter „Helferlein“, Abschnitt „Lesehilfen“ verfügbar.
  • Metadaten, welche die Richtigkeit belegen: Interessant, aber aufwendig, vgl. auch das Projekt Wikidata.
  • Essays: Eventuell, und wenn, dann nur was für Wikibooks.
  • RSS-Feed: Ist verbesserungswürdig, hat aber eine niedrige Priorität.
  • Versionsgeschichte erweitern um Grund für Löschung/Sperrung/Wiederherstellung und welcher Admin ausführte: Interessant, zum Teil umgesetzt über „Ansicht gelöschter Versionen“.
  • Expertenabschnitte: Kontrovers diskutiert, kein Ergebnis.

Feature-Requests und Bugreports auf Bugzilla[Bearbeiten]

Explizite Feature-Requests sollten auf der Unterseite Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Feature-Requests diskutiert werden. Zugehörige Bugzilla-Einträge bitte hier auflisten:

Verbesserungsvorschläge[Bearbeiten]

Alpha-Version für Artikel[Bearbeiten]

Ich würde mich freuen, wenn die Wikipedia Alpha-Versionen für enzyklopädisch relevante Artikel/Lemma einführen würde.

Aktuelle Situation

In Löschdiskussionen wird meist zwischen behalten, löschen, oder in Benutzernamensraum verschieben unterschieden. Im Benutzernamensraum hat ein Benutzer die Möglichkeit seinen Artikel zu überarbeiten, bevor er ausgereift ist.

Ein aktuelles Beispiel für eine solche Diskussion:

Wikipedia:Löschkandidaten/11._Oktober_2014#Viehversicherung

Alpha-Version

Angenommen in einer Löschdiskussion wird erkannt, dass ein Artikel noch stark überarbeitet werden muss. Das Lemma ist aber relevant. Der Artikel kann nun als Alpha-Version markiert.

Von nun an gilt für den Artikel:

  • Er ist nur für Autoren sichtbar, nicht für die Öffentlichkeit.
  • Der Artikel wird erst sichtbar, wenn die Markierung (von einem Administrator) aufgehoben wird und nachdem der Artikel so überarbeitet wurde, dass er veröffentlicht werden kann.

Nachteile

  • Zusätzlicher administrativer Aufwand

Vorteile

  • Es ist für jeden Autor ersichtlich, ob gerade an einem Artikel gearbeitet wird oder nicht. Benutzer müssen nicht mehr auf ihren individuellen Benutzerseiten an Artikeln arbeiten.
  • Relevante Lemma werden nicht sofort gelöscht, wenn sie nicht ausgereift sind. Neue Autoren werden ermutigt weiter bei der Wikipedia mitzuwirken.
  • Qualitätsansprüche an Artikel müssen zwangsläufig an die Autoren vermittel werden, bevor der (gründlich überarbeitete) Artikel öffentlich sichtbar werden kann.

Diskussion

Konkret stellt sich auch die Frage der Umsetzung. Ich würde die Einführung eines neuen Bausteins vorschlagen.

Im Folgenden würde mich eine sinnvolle Auflistung von Vor- und Nachteilen sowie eine sachliche Diskussion freuen. --Slllu (Diskussion) 12:04, 13. Okt. 2014 (CEST)

Such mal die Diskussionen zu dem Stichwort "Entwurfsnamensraum" und "Draft namespace". Ab Dezember 2013 wurde "Draft:" auf englischer WP getestet, vorher "Wikipedia:Articles for Creation"/AfC, siehe auch meta:Research:Wikipedia article creation, meta:Research:AfC processes and productivity und mw:Analytics/Research_and_Data/Showcase#May_2014. Da kannst du leicht 2 Stunden lesen, oder auch 2 Wochen ;-) (+ videos...) Deine Meinung/Einschätzung der Studienergebnisse würde mich aber interessieren.
Übrigens, was es bereits gibt: Benutzer:Artikelstube. --Atlasowa (Diskussion) 16:56, 13. Okt. 2014 (CEST)
Danke für die Links und den Hinweis. Ich werde mir einmal Zeit nehmen und die Studien durchlesen. -- Slllu (Diskussion) 23:46, 14. Okt. 2014 (CEST)
Gerade habe ich diese Seite aufgesucht um das gleiche hier unterzubringen. Statt /Artikel/ und /Diskussion/ schwebt mir /Artikel/ - /Werkstatt/ - /Diskussion/ vor, und in der Werkstatt darf auch jeder Neuankömmling ungehindert schreiben. Statt Löschdiskussionen gibt es Freischaltdiskussionen, wo dann der /Artikel/ befüllt wird und somit alles offiziell sichtbar wird. Damit werden Scherzartikel verhindert und gute Arbeit belohnt. Denn offenbar passiert den ganze Administrationsaufwand hier überweigend, um IPs oder Störer zu hindern, was aber automatisch geschehen würde, wenn man nur die /Werkstatt/ allgemein öffnet. Für ernsthafte Mitarbeiter ist die Freischaltung ein Erfolgserlebnis, eine Löschdiskussion dagegen frustrierend. Und erfahrene Wikipedianer müssten auch bei der Verhinderung einer Freischaltung anders auftreten als jetzt beim Löschen. Der derzeit vorhandene "Löschkandidaten-Sucher"-Nutzertyp würde verschwinden und sich ein neuer "Freischaltkandidaten-Ausbauer"-Nutzertyp etablieren können. --Schulserver (Diskussion) 16:16, 15. Okt. 2014 (CEST)
In den oben genannten Links wird vor allem mit dem verminderten Artikelwachstum argumentiert, so als wäre die Zahl der (neuen) Artikel das Maß der Dinge. Weniger untersucht wurde das Verhalten der "bösen" IPs und die Auswirkungen auf die Artikelqualität.
Wie haben hier auch das Feature /ungesichtete Änderungen/, bei dem man das Sichten auch als Freischaltung sehen könnte, aber es wird hier nicht so eingesetzt, weil das Sichten irgendwann automatisch passiert. --Schulserver (Diskussion) 17:00, 15. Okt. 2014 (CEST)
Sichten ist ziemlich nahe am Wunsch von Slllu. Die Erstsichtung erfolgt keineswegs automatisch und in der Regel nur wenn der Artikel die Mindestanforderungen erfüllt. --mfb (Diskussion) 17:21, 13. Nov. 2014 (CET)

Fehlender ref-TAG[Bearbeiten]

Es passiert mir öfter, dass ich ein < ref > in einem Artikel eintrage, der noch keine hat; das ist also der Erste. Bei der Vorschau wird so getan, als ob es schon einen ref-Tag am Artikelende gäbe - erst beim Abspeichern merkt man, dass der fehlt. Anregung: Wenn der fehlt, bei der Vorschau einen Hinweis anzeigen "ref-TAG am Artikelende fehlt". Das sollte auch dann angezeigt werden, wenn nur ein Absatz bearbeitet wurde. Gruß -- Dr.cueppers - Disk. 10:47, 19. Okt. 2014 (CEST)

Äh, gibt es doch schon...? Schreibe
Test<ref>Beleg-ohne-Ende
und schon kommt in fett-rot:
Referenzfehler: Ungültige <ref>-Verwendung: „ref“ ohne Namen muss einen Inhalt haben.
Oder meinst Du
Test<ref>Beleg</ref>?
Da finde ich es sehr angenehm, dass das inzwischen einfach als Einzelnachweis unten angezeigt wird. Ohne eine Fehlermeldung, die Weltuntergangsstimmung verbreitet und Neulinge verschreckt :-) --Atlasowa (Diskussion) 20:32, 19. Okt. 2014 (CEST)
Ich meinte - wie von mir genau erklärt - nicht die "nicht geschlossene" Referenz, sondern einen korrekt eingetragenen
Test<ref>Beleg</ref>,
der bei der Vorschau angezeigt wird, aber nach dem Abspeichern nicht mehr vorhanden ist, weil am Ende des Artikels der Abschnitt "Einzelbachweise" mit dem Referenz-TAG noch fehlt. Die Vorschau suggeriert, das der schon existiert.
188.100.83.85 20:53, 19. Okt. 2014 (CEST)
Also, nochmals[1]. Beleg erscheint automatisch am Ende der Seite. --Atlasowa (Diskussion) 21:02, 19. Okt. 2014 (CEST)
Trotzdem fehlt mir ein Hinweis darauf, dass noch kein Ref-TAG existiert. Nur darum geht es! Gruß -- Dr.cueppers - Disk. 21:24, 19. Okt. 2014 (CEST)
Ach so, Du willst also dass wir alle Benutzer mit Warnhinweisen und Aufforderungen zur Quelltextverschönerung traktieren... obwohl die ref angezeigt wird und alles funktioniert. Haben wir sonst keine Probleme? Das sind doch Kanonen auf Spatzen. --Atlasowa (Diskussion) 12:24, 20. Okt. 2014 (CEST)
<references/>

Ich glaube, er meint nicht einen fehlenden ref-Tag, sondern einen fehlenden references-Tag. --Jobu0101 (Diskussion) 09:27, 11. Nov. 2014 (CET)

Sinnvoll wäre wohl eine Warnmeldung die beim Speichern erscheint, nicht beim Lesen. Nicht im Artikel, sondern eingeblendet. --Diwas (Diskussion) 09:50, 11. Nov. 2014 (CET)

  1. Beleg

Wikipedia ist auf einem 16:9-Monitor zu breit[Bearbeiten]

Habe mir jetzt endlich mal einen 16:9-Flachbildschirm zugelegt, der meinen alten 4:3-Röhrenmonitor-Koloss ersetzt. Mit Erstaunen stelle ich fest, dass die Wikipedia-Seiten die volle Breite auch bei 16:9 ausfüllen, was meines Erachtens deutlich zu breit ist (schon bei einem "nur" 21,5"-Monitor wie meiner einer ist). Die Zeilen sind endlos lang, was die Übersichtlichkeit und Lesbarkeit deutlich beeinträchtigt. Ich bin dafür, die Seite auf z.B. 1400px oder so zu "verschlanken". Was meint Ihr? -- Querstedt (Diskussion) 11:36, 20. Okt. 2014 (CEST)

Ich habe mein Browserfenster schmaler gemacht. --Hydro (Diskussion) 11:51, 20. Okt. 2014 (CEST)
Wenn dir die Schriftgröße jetzt angenehm ist, ist das schmalere Browserfenster sicher das Beste und Einfachste, dann hast du auch Luft, wenn mal mehrere Elemente wie Fließtext, Bilder, Tabellen und Infoboxen nebeneinander stehen, kurz auf volle Breite zu gehen. Eine Beschränkung sollte ausgeschlossen sein, selbst bei großen Pixelzahlen arbeitet nicht jede Anzeige-Auge-Kombination scharf und erlaubt kleine Schriften. Es gibt auch sehr kleine Full-HD-Anzeigen. --Diwas (Diskussion) 12:36, 20. Okt. 2014 (CEST)
Bitte die Breite nicht nach oben einschränken, diese Bevormundung nervt mich schon auf anderen Websites. Bloß weil es für Deine Bedürfnisse zu breit scheint, müssen ja andere nicht die gleiche Empfindung haben. Und schmaler kannst Du das Browser-Fenster wie gesagt ganz ohne WP-Unterstützung machen. --Grip99 01:51, 31. Okt. 2014 (CET)
Genau so ist es. Wer die Breite für sich selbst beschränken möchte, kann das natürlich über seine common.css gerne tun. --Jobu0101 (Diskussion) 09:24, 11. Nov. 2014 (CET)

Wikipedia App[Bearbeiten]

Ich bearbeite die meisten Artikel mobil über die Wikipedia App, da ich oft unterwegs bin. Diese weist für Bearbeitende drei Probleme auf:

  1. Die Artikel können nur abschnittsweise bearbeitet werden, was mühselig ist
  2. Wenn noch leere Diskussionsseiten zu Wikipedia Artikeln existieren, dann kann diese über die App auf diese noch nicht zugegriffen werden, sodass das Diskutieren nur via Internet und PC Ansicht auf dem Handy möglich ist. Daher schreibe ich oft Diskussionseinladungen auf die Diskussionsseiten meiner neuen Artikel, damit gleich die Diskussionsseite auch mobil zur Verfügung steht
  3. Mobil können noch keine neuen Artikel erstellt werden, was ebenfalls diesen Umweg erfordert.

Kann die App entsprechend ausgebaut werden?--Bahnfreund-94 -Diskutier mit mir 08:28, 30. Okt. 2014 (CET)

Hi there Bahnfreund-94, there is an option to provide feedback directly from the app, or you can also use the talk page of mw:Wikimedia Apps/Product roadmap/Wikipedia app, or ping Deskana directly. Best, --Elitre (WMF) (Diskussion) 14:23, 17. Nov. 2014 (CET)

Link zur Portalseite[Bearbeiten]

Oftmals, wenn ich einen Artikel lese, wünsche ich mir einen Link am Ende der Seite, der auf die (falls vorhanden) entsprechende Portalseite führt. So wie z.B. die Kategorien unter dem Artikel. Oftmals weiß man gar nicht, welche Portalseite zu dem jeweiligen Artikel gehört. Ließe sich so etwas realisieren? --asomydisk 11:28, 7. Nov. 2014 (CET)

Für diesen Zweck gibt es die Funktion {{#related:...}}. Sie erzeugt einen Link in der Sidebar. -- FriedhelmW (Diskussion) 12:43, 9. Nov. 2014 (CET)
#related dürfte es nur in WikiVoyage geben. Die Vorlage Portal darf nur in den Hauptthemen gesetzt werden, siehe Vorlagendokumentation, Links in anderen Artikel sind nicht erwünscht. Der Umherirrende 20:01, 9. Nov. 2014 (CET)
Stimmt, das ist eine Erweiterung von Wikivoyage. -- FriedhelmW (Diskussion) 17:34, 11. Nov. 2014 (CET)
Schade. Wäre es nicht möglich die Anzeige über die Benutzereinstellungen zu steuern, also ob dieser Link angezeigt werden soll oder nicht? Wie bekomme ich sonst raus, zu welchem Portal eine Seite evtl. gehört? --asomydisk 09:40, 12. Nov. 2014 (CET)

Markierfunktion bei Smartphones[Bearbeiten]

Oft lese ich die Wikipedia mit dem Smartphone und stelle einen Fehler fest, den ich, wenn ich am Rechner wäre, sofort korrigieren würde. Am Smartphone macht das Korrigieren aber nicht so viel Spaß, weil es viel umständlicher ist und nicht mal eben in ein paar Klicks getan ist. Bis ich mal wieder am Computer bin, habe ich dann bei mehreren Fehlern in der Regel schon vergessen, wo was zu korrigieren war. Und selbst wenn ich es noch weiß, kostet es wieder einige Zeit, die entsprechende Stelle im Artiel zu finden. Daher habe ich eine tolle Idee: Könnte man in der Smartphone-Version der Wikipedia nicht einprogrammieren, dass man im eingeloggten Zustand per Touch Stellen in Artikel markieren kann und sich die markierten Stellen dann später am Rechner ansehen kann? Ich stelle mir das Markieren so vor, dass man an einer bestimmten Stelle des Screens so einen Marker-Button hat. Wenn man den aktiviert, kann man einfach wie in Paint beliebige Wörter "anmalen" und diese gelten dann als markiert. Über die genau Umsetzung kann man natürlich noch reden. Vielleicht fällt jemandem eine bessere Idee ein, wichtig ist mir nur, dass sie sehr leicht und schnell am Smartphone realisierbar ist. Später am Computer kann man dann in Ruhe die Markierungen abarbeiten. Natürlich kann jeder Benutzer frei entscheiden, was er markiert. Müssen ja nicht nur Fehler sein. Die Markierungen von den einzelnen Benutzern sollten daher natürlich privat sein, sprich nur für den Benutzer, der sie erstellte, einsehbar. --Jobu0101 (Diskussion) 09:20, 11. Nov. 2014 (CET)

Hi there. I'm not sure I have fully understood your request :) but if you try the app, there are a couple of features which you might probably appreciate: quoting the description,
  • Recent pages: We provide you with your reading history, so you can tap as many links as you like without ever getting lost.
  • Saved pages: You can save select pages for offline reading and browse them even when you don't have a data connection.

So you might be able to get a result similar to the one you describe by using a combination of both. Hope this helps, --Elitre (WMF) (Diskussion) 10:20, 14. Nov. 2014 (CET)

Hi. The problem is that I want not only to remember the page but also the words where I noticed some mistakes. Just a browsing history doesn't help much. --Jobu0101 (Diskussion) 11:53, 17. Nov. 2014 (CET)
I see. The thing is that with the app, when you are logged in, editing is not impossible, and possibly it's easier than marking something to remember you need to fix that later. (On a side note, on tablets instead, if you prefer the mobile site, you can even use VisualEditor - instructions in German to do so are available in the box at the right of this page). But you are certainly welcome to forward your suggestion: "User:Deskana (WMF)" for the apps or "User:Maryana (WMF)" for mobile web are the people you need to talk to. Best, --Elitre (WMF) (Diskussion) 14:32, 17. Nov. 2014 (CET)

Bug oder Monobookproblem oder ...?[Bearbeiten]

Moin. Mein (technisches) Problem scheint mir hier passender als in WP:FZW zu sein.
Wenn ich auf meiner Beo mit dem Mauszeiger über ein Lemma streiche, öffnet sich bei meinen Einstellungen ein Fenster, in dem Lemma, Artikelanfang sowie „Aktionen“ und „Popups“ angezeigt werden. Bei langen Lemmata steht dann „Aktionen“ und „Popups“ in der zweiten Zeile unter dem Lemma.
Wenn ich dort mit der Maus auf Aktionen zeige und sich das Rollo öffnet, auf dem ich bspw. diesen Artikel entbeobachten will, verschwindet das Rollo in dem Augenblick wieder, in dem ich mit der Maus darauf nach unten gehe. Ich muss dann also extra den Artikel öffnen, um den Beobachtungsstern wegzuklicken.
Stehen hingegen (bei kürzeren Lemmata) „Aktionen“ und „Popups“ rechts neben dem Lemma, habe ich dieses Problem des verschwindenden Rollos nicht. Was kann ich tun, um diese Umständlichkeit bei langen Lemmata zu vermeiden? Danke für eure Hilfe. --Wwwurm 11:23, 13. Nov. 2014 (CET)

N’abend, ein „Monobookproblem“ scheint es nicht zu sein. Du benutzt offenbar „das“ Monobook, also die monobook.js von Benutzer:PDD. Das beinhaltet auch das WP:Helferlein/Navigation-Popups. Allerdings ist das in Benutzer:Wahrerwattwurm/monobook.js auf „false“ gesetzt. Du wirst also das Helferlein direkt via Spezial:Einstellungen/#mw-prefsection-gadgets eingebunden haben, stimmt’s? (Mich wundert allerdings, daß du sagst „Wenn ich auf meiner Beo […]“. Eigentlich müsste das fast überall funktionieren, auch hier auf dieser Seite.)
Ich selbst nutze das Helferlein ebenfalls, kann aber dein Problem nicht nachstellen.
Das Helferlein ist konfigurierbar. Du kannst z. B. die Breite des Popups ändern. Wenn es breiter wird, erübrigt sich das Problem evtl. Dazu schreib folgendes ans Ende deiner monobook.js oder besser noch common.js (für alle Skins):
// Konfigurationsvariablen für w:de:Wikipedia:Helferlein/Navigation-Popups
popupMaxWidth=400;
400 ist die Breite in Pixeln, Standard ist 300. Je nachdem, was du für einen Monitor hast, musst du mal ausprobieren, was für dich noch sinnvoll ist. Bei sehr langen Lemmata wie Gesetz zur Ergänzung des Gesetzes über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie wird aber sicher nach wie vor Aktionen und Popups in die zweite Zeile umgebrochen ;-)
Gruß --Schniggendiller Diskussion 18:52, 13. Nov. 2014 (CET)
Ist bei mir (mit vector) auch so wie bei Wwwurm. Aber wenn ich mit der rechten Maustaste auf "Aktionen" klicke, dann bleibt das Rollo da und funktioniert halbwegs. Für eine One-Click-Aktion wie die Aufnahme in die Beobachtungsliste reicht es jedenfalls.
Oder noch besser: Wenn die Beobachtungsliste so groß ist, dass sie nicht ganz in mein Fenster reinpasst, dann tippe ich, während die Maus über "Aktionen" steht, einmal auf die Taste "Pfeil nach unten" auf der Tastatur. Dann springt er zwei Zeilen nach unten ins Rollo und das Rollo funktioniert ab da perfekt. --Grip99 00:22, 14. Nov. 2014 (CET)

Gesichtete Versionen "Verwerfen"-Link ier anzeigen[Bearbeiten]

Immer wieder, wenn ich sichte, fehlt mir der Link zum Verwerfen der zu sichtenden Änderungen. Zum Verwerfen der Änderungen muss ich erst umständlich in die Versionsgeschichte gehen, einen Versionsvergleich der letzten gesichteten Version mit der aktuellen (ungesichteten) Version aufrufen und erst hier wird ein Verwerfen-Button neben dem Sichten-Button unterhalb der Unterschiedsanzeige angezeigt. Mein Vorschlag ist nun, den Verwerfen-Button immer neben dem Sichten-Button anzuzeigen, egal ob man nur den Artikel oder einen Versionsunterschied aufgerufen hat.Grüße, -seko- (Disk) 07:53, 14. Nov. 2014 (CET)

Aber ist das im Versionsvergleich nicht sinnvoller? Wie will man sonst sehen, was geändert wurde?--asomydisk 08:31, 14. Nov. 2014 (CET)
Du kannst mit einem Klick auf "Änderungen amzeigen" die ungesichteten Änderungen als Versionsunterschied anzeigen lassen, aber auch hier fehlt der Verwerfen-Knopf. Den gibts nur, wenn man über die Versopnsgschichte einen Versionsveegleich macht. Grüße, -seko- (Disk) 08:43, 14. Nov. 2014 (CET)
Vielleicht steh ich grad auf dem Schlauch, aber wenn ich über dem Artikel auf den Link x Änderungen (im blauen Kasten) klicke, kommt sofort der Bildschirm mit der letzten gesichteten Version und der ausstehenden Markierung. Dort sind dann auch die Button Sichten und Änderung Verwerfen. Meinst du das? --asomydisk 09:54, 14. Nov. 2014 (CET)

Wikilink-Syntax[Bearbeiten]

Würde es die Syntax komplett zerlegen, wenn man folgendes einbauen würde: [[Übliche Bezeichnung]Anhängsel zur Unterscheidung von Mehrdeutigkeiten]? Also beispielsweise [[Halle] (Saale)], [[Gebietsreform] in Bayern], [Deutsche [Nationalbibliothek]] Alternative: [[Übliche Bezeichnung||Anhängsel zur Unterscheidung von Mehrdeutigkeiten]] beispielsweise [[Halle||(Saale)]], [[Gebietsreform|| in Bayern]] [[Deutsche ||Nationalbibliothek]]. Oder ähnlich? Also nicht, wie jetzt schon möglich, ein erweiterter Linktext, ausgehend vom Linkziel, sondern ein erweitertes Linkziel, ausgehen vom Linktext? Jetzt gibt es ja recht oft deutliche Redundanzen im Quelltext. Das wurde vielleicht schon mal ähnlich vorgeschlagen, aber möglicherweise haben sich die Rahmenbedingungen geändert? --Diwas (Diskussion) 23:35, 5. Dez. 2014 (CET)

Hilft dir [[Halle (Saale)|]] weiter? -- FriedhelmW (Diskussion) 23:46, 5. Dez. 2014 (CET)
Halle würde weiterhelfen. --Diwas (Diskussion) 19:07, 6. Dez. 2014 (CET)
Nein, ohne Ergänzung des Linktextes im Quelltext! --Diwas (Diskussion) 19:09, 6. Dez. 2014 (CET)
IMO sprengt das die Oma-Tauglichkeit deutlich. Also ich verstehe es nicht auf Anhieb. Ich erahne nur das du evtl. Linktext einsparen möchtest. User: Perhelion 19:51, 6. Dez. 2014 (CET)
Mag sein, dass es besser ist, alles so zu lassen, ohne weitere Syntaxvarianten. Bei längeren Links finde ich , dass es halt die Quelltextlesbarkeit deutlich stört, wenn immer der ganze (Link-)Text doppelt dasteht, nur weil ein kurzer Unterscheidungszusatz an das Lemma gehängt wird. --Diwas (Diskussion) 20:33, 20:37, 6. Dez. 2014 (CET)
Hm ja es gibt ja auch Lemma die meist im Text nur gebeugt verwendet werden (da würde dein Vorschlag eh nicht funzen), da kann man dann eine Weiterleitung anlegen. Ich würde sagen es wäre ziemlich verzwickt bzw. resourcentechnisch aufwendig dies programmtechnisch umzusetzen vor allem da noch das Verlinken von Weblinks mitspielt. Deine 2. Variante wäre nicht plausibel genug bzw. zu ähnlich zur bestehenden die ebend entgegen nicht das Linkziel änderd. User: Perhelion 21:31, 6. Dez. 2014 (CET)
Dass es bei der Beugung nicht hilft und eine Lösung für die Beugung wohl zu kompliziert wird, war mir bewusst. Aber es hätte ja eine überraschend einfache und machbare Lösung geben können. Zukünftig werde ich halt die Einfachheit der stabilen Syntax genießen und ihre Vorteile würdigen. --Diwas (Diskussion) 22:32, 6. Dez. 2014 (CET)

Einzelnachweise/Anmerkungen[Bearbeiten]

Um den ewigen Konflikt zwischen den Überschriften "Einzelnachweise" und "Anmerkungen" endlich zu beenden habe ich folgende Idee: Veränderung von <references/>, sodass zwischen Nachweisen mit (--> Einzelnachweise) und ohne Links (-->Anmerkungen) unterschieden werden kann. Sollte man jetzt (wie bisher am Ende des Artikels) zweimal <references/> einfügen, würde, nach meiner Idee, die erste Vorlage die Nachweise mit Links und beim Zweiten die ohne Links anzeigen. Sollte nur ein <references/> im Artikel zu finden sein, sollten, wie bisher, alle "refs" angezeigt werden. Die Überschriften "Einzelnachweise", bzw. "Anmerkungen" müsste man immer noch manuell einfügen (was dann aber theoretisch auch über Vorlage erledigt werden könnte). --Impériale (Diskussion) 19:34, 10. Dez. 2014 (CET)

Man kann heute schon zwischen Einzelnachweisen[1] und Anmerkungen[Anm. 1] unterscheiden. -- 32X 20:41, 10. Dez. 2014 (CET)

Anmerkungen

  1. Im Gegensatz zur „Fußnote“ kennt das Onlinelexikon Deutschsprachige Wikipedia das Wort „Einzelnachweis“ nicht, es handelt sich womöglich um eine Begriffsbildung.

Fußnoten

  1. Hilfe:Einzelnachweise, eigentlich Fußnoten
Achso, danke. Wird Zeit, dass das öfter verwendet wird! --Impériale (Diskussion) 14:59, 20. Dez. 2014 (CET)
Das ganze ist aber doch ganz schön kompliziert. Die sogenannte "Oma-Tauglichkeit" hat man hier garantiert nicht. --Impériale (Diskussion) 15:09, 20. Dez. 2014 (CET)

Link zu "WP:Hilfe" fehlt beim Editieren[Bearbeiten]

Da gibt es zwar den Link zu „wikEd help“, aber nicht (mehr) zur [[WP:Hilfe|Editierhilfe]]. Gruß -- Dr.cueppers - Disk. 09:15, 12. Dez. 2014 (CET)

Der Link ist im HTML noch da, wird aber bei Benutzung des WikiEditor ausgeblendet, da dieser ein eigenen Hilfebereich anbietet. Der Umherirrende 21:27, 22. Dez. 2014 (CET)

U2F[Bearbeiten]

Es wäre schön, wenn ich mich bei den verschiedenen Wikicommons-Projekten zur Erhöhung der Sicherheit meiner Konten bequem mit einem lizenzfreien universellen zweiten Faktor authentifizieren könnte (siehe U2F). Ist das vielleicht schon geplant ? Wenn ja, wann wäre mit der Implementierung zu rechnen ? --Bautsch (Diskussion) 16:21, 14. Dez. 2014 (CET)

Schriftart für Wikipedia-Überschriften[Bearbeiten]

Bitte beschäftigt Euch mal mit dem in „Wikipedia Diskussion:Typografie“ unter der Überschrift „Ziffern 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 in Überschriften“ behandelten Thema. --Tscheini (Diskussion) 15:00, 21. Dez. 2014 (CET)

Linkservice: Wikipedia_Diskussion:Typografie#Ziffern 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 in Überschriften
Du findest die Nullen und "o"s zu ähnlich, OK. Dir wurde dort erklärt, wie Du die Schrift nach deinen Wünschen einstellen kannst, was Du auch getan hast, aber das reicht dir nicht: Du willst das für alle Milliarden Wikipedia-Leser genau die Schrift deiner Präferenz angezeigt wird... Dazu kann ich nur sagen, um Gotteswillen nicht noch mal einen "Typography refresh"-Zirkus wie im April (Wikipedia:Umfragen/Redesign April 2014 usw.)! Ändere Deine Einstellungen nach Belieben, aber hier hat kaum jemand Lust sich für die nächsten Jahre nochmal mit globalen typography-redesigns zu "beschäftigen"! --Atlasowa (Diskussion) 15:57, 21. Dez. 2014 (CET)
Du schreibst: „Du willst das für alle Milliarden Wikipedia-Leser genau die Schrift deiner Präferenz angezeigt wird.“ Nein, das will ich nicht! Ich möchte nur für mich einstellen können, daß keine Schrift mit der von mir beanstandeten Ziffernart verwendet wird. Und das soll ein für alle Mal möglich sein, ohne erneute Eingabe nach jedem Neustart des Computers, ohne daß ich in WP angemeldet sein muß, ohne daß ich an eine URL etwas anhängen muß. Aber das wird wohl ein Traum bleiben! --Tscheini (Diskussion) 17:39, 21. Dez. 2014 (CET)
Tscheini, nur für dich kannst du einstellen was Du willst: 1) Benutzereinstellungen 2) WP-URL + ?useskin= 3) Deine Browsereinstellungen: Bitte beschäftige dich mal mit / lies aufmerksam mw:Typography refresh (und anderen Browsereinstellungen, [1] usw.). Dein Traum bleibt nur ein Traum, wenn Du denkst dass nicht du, sondern andere ihn dir erfüllen sollen. ;-) --Atlasowa (Diskussion) 19:01, 21. Dez. 2014 (CET)
Nicht dass wir uns falsch verstehen aber ich gebe hier Tscheini vollkommen Recht. Windows-Benutzer tangiert dieses Verhalten bzw. ein evtl. Fix auch nicht (also das Gro der Benutzer). Mich würde das ebenfalls stören, daher für "diesen Traum" einsetzen. User: Perhelion  21:09, 21. Dez. 2014 (CET)
Unter Windows gibt es mit dem Vector-Skin, für den dann die Schriftart Georgia (Schriftart) ausgewählt ist, das gleiche Problem. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es wie folgt: Die Mediävalziffern ("text figures") sollen tatsächlich eigentlich wenn, dann nur im Fließtext verwendet werden. Für Tabellen, Überschriften etc. gibt es durchaus in neueren Versionen von Georgia (ebenso wie in der seltener installierten Linux Libertine) auch normale Ziffern. Es wurde bisher aber nur eine ältere Version der Schriftart Georgia, die diese nicht hat und leider noch oft auch in Linux o.ä. verwendet wird, für die Allgemeinheit freigegeben. Deswegen kann man die normalen Ziffern nicht einschalten, außerdem sind die Programmierschalter, die zukünftig die genauere Auswahl von typographischen Feinheiten wie Ligaturen und eben auch Mediävalziffern steuern sollen, noch nicht in Funktion. Ich fürchte, man kann da wenig mehr tun als warten, bis ältere Schriftinstallationen ausgestorben sind und aktuelle Browser die Steuerung beherrschen. Dann aber kann man das Problem ganz leicht beheben. --84.130.169.47 15:03, 22. Dez. 2014 (CET)
Ich möchte gerne auch thematisieren, dass Mediävalziffern von vielen Menschen einfach nicht erwartet werden und in dieser Form überraschend sind. Menschen, die sich über Schrift und Typografie keine Gedanken machen, könnten davon irritiert sein. Mir geht es hier nicht darum, ob und wie sich das jeder Leser so einstellen kann, wie er es will, sondern darum, wie es für diejenigen angezeigt wird, die nur alle paar Wochen mal was bei Wikipedia suchen und sich dafür weder anmelden wollen noch mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten befassen möchten. Für diese Standardeinstellung sind Mediävalziffern m.E. deshalb weniger geeignet als Versalziffern. --H7 (Diskussion) 19:15, 8. Jan. 2015 (CET)

Linkanzahl bei Benutzerseite[Bearbeiten]

Unter: Die folgenden Seiten verlinken auf „Benutzer:Emeritus“: hätte ich gerne die Anzahl der auf meine Benutzerseite verlinkten Einträge. --Emeritus (Diskussion) 08:07, 17. Jan. 2015 (CET)

Könnte man sicherlich irgendwie einbauen, denn die Daten sind vorhanden: [2] (s.d. "Links zu dieser Seite: 2.880"). XenonX3 – () 11:25, 20. Jan. 2015 (CET)

Artikel existiert nicht im deutschsprachigen Wikipedia, existiert jedoch in einem fremdsprachlichen.[Bearbeiten]

Zu einem Begriff / Person existiert kein Artikel im deutschsprachigen Wikipedia, daher wird uU der Begriff rot markiert. Aber es existiert jedoch in einem anderssprachlichen Wikipedia ein Artikel. Ich bekomme aber von Wikipedia keine Auskunft darüber, dass ich für diesen Begriff zB. das englische Wikipedia aufrufen soll (mein Musterfall: James Parrot). Mit eigenen Fremdsprachenkenntnissen könnte ich den Artikel lesen bzw. ich kann ihn mir übersetzen lassen. Aber ich bekomme keinen Hinweis, dass ein französischer, spanischer, dänischer... Artikel dazu vorhanden ist. Vielleicht könnte man neben einem solchen Begriff in Klammer schreiben: (englischer Artikel) und dorthin verlinken. Ich weiß, das widerspricht der Eigenständigkeit des deutschen Wikipedia, aber es wäre eine wirkliche Hilfe. (nicht signierter Beitrag von Petertraun (Diskussion | Beiträge) 10:59, 20. Jan. 2015 (CET))

Du kannst direkt bei Wikidata suchen, dort findest du die Links zu den verschiedensprachigen Artikeln über einen Begriff. Wenn du dort kein Suchergebnis hast, gibt es auch keinen Artikel (egal in welcher Sprache). Wichtig ist nur, dass man den Suchbegriff exakt richtig schreibt, denn Abweichungen davon werden nicht gefunden. XenonX3 – () 11:21, 20. Jan. 2015 (CET)
Das Thema ist ein langanhaltender Eiertanz zwischen denen, die wie ich die eine Meinung von Enzyklopädie und Benutzerfreundlichkeit haben, und denen, die eine andere haben und diese mit Regeln und Reverts festgezurrt haben, dass ein Freumdsprachen-Wiki-link und sei es auch in einer Fußnote wie zB.
... Artikeltext... die Comicautorin Chloé Cruchaudet< ref>zu Chloé Cruchaudet siehe Eintrag in der französischen Wikipedia fr:Chloé Cruchaudet oder: Chloé Cruchaudet < /ref> .... Artikeltext ....
verboten ist, während natürlich jeder x-beliebige ergoogelte Weblink, der halbwegs die Kriterien von WP:WEB erfüllt, wie
< ref>Chloé Cruchaudet, in TAZ, 14.September 2014 < /ref>
glatt durchgewunken wird.
... Das ist hier halt, auch für mich in meiner mehrjährigen Arbeit als Personenartikelschreiber von ein paar vielen hundert Artikeln,
echt frustierend :(
Aber manchmal mucke ich noch auf und dann warte ich, bis der Revertierer vorbeikommt ;)
--Goesseln (Diskussion) 12:34, 20. Jan. 2015 (CET)

Ich schlage vor MediaWiki:Newarticletext-0 zu erweitern (das verändert jede Rotlinkseite), um die letzten beiden Punkte:

Suche

Direkte Suchlinks auf der Rotlinkseite zur englischsprachigen Wikipedia und zu allen anderssprachigen Wikipedias. So machen es auch andere Wikipedia Sprachversionen, französische usw. --Atlasowa (Diskussion) 19:56, 20. Jan. 2015 (CET)

Änderungswunsch eingereicht: MediaWiki_Diskussion:Newarticletext-0#Suchlinks_zu_wikipedia.org_und_en.wikipedia --Atlasowa (Diskussion) 20:07, 20. Jan. 2015 (CET)
Alternativ/Ergänzend gibt es etwas ähnliches, ein UserScript welches auf Wikidata zugreift und eine kleine Linkbox erzeugt (welches ich auf Commons benutze, allerdings Beta. Es erscheint (hier nur) bei Kategorien der entsprechende Wikidata-Eintrag). c:User:TheDJ/wdcat.js User: Perhelion  17:04, 24. Jan. 2015 (CET)

Zeilenumbruch bei gruppierten Anmerkungen[Bearbeiten]

Bei Gruppierten Einzelnachweisen wird an den Gruppennamen (oder häufig auch das Symbol #) eine Zahl angefügt. Da sie aber durch ein Leerzeichen getrennt ist, kann hier ein Zeilenumbruch innerhalb des Links auftreten. Vor allem in schmalen Tabellenspalten wird das dann schnell unübersichtlich. Das Leerzeichen zwischen dem Gruppennamen und der Zahl sollte durch ein geschütztes Leerzeichen ersetzt werden.

[Nachweis 1] [Nachweis 2]
  1. geht
  2. geht nicht

-- Emfau (Diskussion) 14:24, 21. Jan. 2015 (CET)

Das standardmäßige Leerzeichen ist hard codiert und müsste über eine Softwareänderung geändert werden, dafür existiert wohl phab:T55794. Der Umherirrende 19:29, 21. Jan. 2015 (CET)
Am sinnvollsten erschiene mir ein schmales geschütztes Leerzeichen, dass im Notfall, falls der Text sonst nicht korrekt dargestellt werden kann, doch umgebrochen wird. Gibt es sowas? --Diwas (Diskussion) 00:16, 22. Jan. 2015 (CET)
@Diwas Das ergibt irgendwie keinen Sinn, entweder es bricht automatisch um oder nicht, Zwischending/Notfall gibt es nicht. Woran sollte denn hypothetisch die Ausnahme festgemacht werden⁇ (apr. nicht zu verwechseln sind die 4 white-space-Zustände im Bezug zum Quelltext für Browser[3]) User: Perhelion  17:31, 24. Jan. 2015 (CET)
Hypothetisch sollte die Ausnahme dann vorliegen, wenn der Text sonst unvollständig, also ohne die Zahl angezeigt würde. Der Abstand zwischen Gruppenname und Nummer wirkt tatsächlich oft störend, wenn der Name aber ein ganzes Wort ist, würde ein Fehlen des Leerzeichens unschön aussehen. --Diwas (Diskussion) 18:18, 24. Jan. 2015 (CET)

Liste von Änderungen an zuletzt bearbeiteten Artikeln[Bearbeiten]

Anscheinend gibt es keine Möglichkeit, eine Liste von Änderungen an allen Artikeln zu sehen, die der Benutzer in der letzten Zeit (innerhalb eines bestimmten Zeitraums, sagen wir einem Monat oder einem Jahr, oder ggf. überhaupt) bearbeitet hat, ohne diese Artikel explizit auf die Beo zu setzen. Wäre das nicht sinnvoll? Ich will keine riesige Beo haben, aber so ein Feature fände ich nützlich, denn es interessiert mich schon, ob auf Diskussionsbeiträge von mir geantwortet wurde, ob meine Bearbeitungen revertiert oder verbessert wurden etc., und das übersieht man leicht. Es ist auf die Dauer etwas mühselig, sich immer durch seine Beitragsliste hindurchklicken zu müssen, um zu sehen, ob in letzter Zeit bearbeitete Artikel verändert wurden. Was mir also vorschwebt, ist quasi eine automatisierte Beo, die sich aus meinen Bearbeitungen speist, die vielleicht auch nach dieser Logik geordnet ist, und bei der ich einen zu berücksichtigenden Zeitraum einstellen kann. Falls so etwas einigermaßen leicht zu implementieren ist. --Florian Blaschke (Diskussion) 21:37, 24. Jan. 2015 (CET)

Nützlich wäre dann ggf. auch eine Funktion, mit der man einzelne Seiten manuell wieder von der automatischen Beo nehmen könnte, etwa weil sie für einen irrelevant sind oder dermaßen häufig bearbeitet werden, daß sie die Liste dominieren. --Florian Blaschke (Diskussion) 22:58, 24. Jan. 2015 (CET)

Und natürlich die ewig gewünschte abschnittsweise Beobachtung. Eine Unmachbarkeit dieses Zusatzwunsches soll aber kein Grund sein, den ursprünglichen Vorschlag zu verwerfen. --Diwas (Diskussion) 00:25, 25. Jan. 2015 (CET)

App: Bearbeitungskonflikt[Bearbeiten]

Ich benutze gerne die Wikipedia-App, oft auch zum Editieren. Dabei werden mir keine Bearbeitungskonflikte angezeigt, ich habe aber keine Lust nach jedem Edit nachzuschauen, ob jemand anderes zwischenzeitlich editiert hat. Vorschlag: Man könnte einrichten, dass wenn man auf 'Speichern' drückt, dass dann - sowie wie bei einer halbgesperrten Seite - ein 'Banner' (oder wie man das auch nennt) auftaucht: Bearbeitungskonflikt mit Benutzer xy. Es ist dann nicht möglich abzuspeichern, stattdessen muss man den eigenen Text kopieren/ausschneiden, aus dem Editfenster rausgehen, die Seite refreshen und neu bearbeiten. Das ist zwar ein wenig aufwendig, aber besser als anderer Leutes Beiträge zu überschreiben. -- MetroBus.svgetrophil44 16:07, 27. Jan. 2015 (CET)

Das ist bekannt: phab:T66281, aber es gibt wohl noch keine Lösung. Der Umherirrende 20:56, 27. Jan. 2015 (CET)