Wikipedia:Verbesserungsvorschläge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:VV
Autorenportal > Verbesserungsvorschläge
Diese Seite ist zur Diskussion von Verbesserungsvorschlägen technischer Art an der deutschsprachigen Wikipedia gedacht;
sie ersetzt nicht die Diskussionsseiten der Artikel- oder anderer Wikipedia-Seiten.

Zeichen 123.svg
Es gibt immer was zu tun …

… und bitte mit --~~~~ unterschreiben.

Wenn ein Abschnitt abgearbeitet ist, kann er mit {{Erledigt|1=--~~~~}} markiert werden, wodurch er nach fünf Tagen ins Archiv verschoben wird. Anfragen, deren letzter signierter Beitrag mindestens 100 Tage zurückliegt, werden ebenfalls archiviert.
Sollen bereits archivierte Beiträge wieder diskutiert werden, erstellt hier bitte einen neuen Abschnitt mit Verweis auf den archivierten.

Oft Gefragtes (FAQ)[Bearbeiten]

  • Besucherzähler/Statistiken je Artikel: Der in MediaWiki vorhandene Zähler ist wegen zu hoher Serverbelastung ausgeschaltet. In der seitlichen Werkzeuge-Box erreicht man über den Link Seiteninformationen ganz unten dieses externe Tool, mit dem Zugriffszahlen für jeden Artikel ermittelt werden können.
  • Rechtschreibprüfung: Ist meist als Funktion im Webbrowser sowie für angemeldete Benutzer in den Einstellungen, Karteireiter „Helferlein“, Abschnitt „Bearbeitungswerkzeuge“ verfügbar.
  • Alte oder neue Rechtschreibung: Siehe Wikipedia Diskussion:Rechtschreibung.
  • Farbenblindheit: Linkfarben lassen sich in den Einstellungen des Webbrowsers oder benutzerspezifisch auf besser unterscheidbare Farben umstellen, siehe WP:CSS und Benutzer:Wolfgangbeyer/monobook.css. Weiterhin existiert ein Helferlein für Benutzer mit Rot-Grün-Sehschwäche, siehe Wikipedia:BIENE/Farbenfehlsichtigkeit.
  • Artikel bewerten: Unter dem Namen Artikel-Feedback wurde ein Bewertungssystem aktiv getestet, jedoch wieder verworfen.
  • Weiterleitungen auf Artikelabschnitte sind technisch möglich. Vorzuziehen ist jedoch eine Verlinkung auf Artikelabschnitte durch die Vorlage:Anker. Dadurch bleibt der Link auch bei Änderung der Abschnittsüberschrift aktuell.
  • Javascript einbinden: Ist ein Sicherheitsproblem und deshalb in Artikeln ausgeschlossen. Siehe auch WP:JS.
  • Externe Links prinzipiell in einem separaten Fenster öffnen: Wird es nicht geben, da von vielen Benutzern als bevormundend empfunden. Wo ein Link geöffnet wird, kann üblicherweise durch die Art des Anklickens entschieden werden.
  • Mindestgröße für neue Artikel: Umstritten, siehe Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel.
  • Allgemeinen Zugriff auf gelöschte Artikel: Gibt es indirekt via Marjorie-Wiki und weiterer externer Projekte, siehe Wikipedia:Enzyklopädie.
  • Beim Bearbeiten anzeigen, zu welchen Begriffen Artikel existieren: Sehr aufwendig zu realisieren. Einfachere Lösung: Vorschau nutzen.
  • Artikelvorschau beim Überfahren von Links: Ist für angemeldete Benutzer in den Einstellungen, Karteireiter „Helferlein“, Abschnitt „Lesehilfen“ verfügbar.
  • Metadaten, welche die Richtigkeit belegen: Interessant, aber aufwendig, vgl. auch das Projekt Wikidata.
  • Essays: Eventuell, und wenn, dann nur was für Wikibooks.
  • RSS-Feed: Ist verbesserungswürdig, hat aber eine niedrige Priorität.
  • Versionsgeschichte erweitern um Grund für Löschung/Sperrung/Wiederherstellung und welcher Admin ausführte: Interessant, zum Teil umgesetzt über „Ansicht gelöschter Versionen“.
  • Expertenabschnitte: Kontrovers diskutiert, kein Ergebnis.

Feature-Requests und Bugreports auf Bugzilla[Bearbeiten]

Explizite Feature-Requests sollten auf der Unterseite Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Feature-Requests diskutiert werden. Zugehörige Bugzilla-Einträge bitte hier auflisten:

Verbesserungsvorschläge[Bearbeiten]

Kästchen über dem zu Bearbeiten-Text : Tools und grundsätzliche Hinweise einfügen[Bearbeiten]

Anlässlich einer heutigen Auskunftsfrage zu den Edit-Kosten eines neuen Nutzers wegen der oft sehr vielen Edits bei Textüberarbeitungen kommt mir der Gedanke, das Wichtigste aus der Hilfe hier kurz aufzuführen insbesondere der Hinweis auf "in Bearbeitung" (mit automatischer Übernahme des Bausteins in die Bearbeitung wie bei Unterschrift). Dazu die Bitte, bei erkannten einzelnen Fehlern doch erst mal den ganzen Text überprüfend zu lesen und dann möglicht viel in EINER Bearbeitung zu korrigieren (mit "in Bearbeitung"), um die Zahl der Versionen nicht ausufern zu lassen. Auch habe ich jetzt endlich erstmals die Hilfe zu Bearbeitungskonflikt gelesen, (Jeder nicht Neue glaubt ja, er hätte keine Hilfe nötig) und gelernt, dass man mit copy and past/Ausschneiden-Markieren und Einfügen) aus seiner zu spät gekommenen Bearbeitung Dinge in den von einem anderen gerade auch geänderten Text einfügen kann. (Ausprobiert hab ich das noch nicht). Ich glaub das steht so nicht im BK-Kästchen. Der Text ist ja lang genug, da könnte das auch noch rein.--G-Michel-Hürth (Diskussion) 13:33, 7. Apr. 2014 (CEST)

Ich habe zwar nicht wirklich verstanden, was genau du willst (die Problembeschreibung ist etwas kryptisch), allerdings lese ich ein anderes Problem heraus: Auch habe ich jetzt endlich erstmals die Hilfe […] gelesen, (Jeder nicht Neue glaubt ja, er hätte keine Hilfe nötig) […] Der Text ist ja lang genug, da könnte das auch noch rein.
Wenn ein Hilfetext nicht gelesen wird, weil er zu lang ist, dann wird er nicht häufiger gelesen, wenn man ihn noch länger macht. -- 32X 14:37, 7. Apr. 2014 (CEST) Und ja, wenn man bei Bearbeitungskonflikten Änderungen im oberen Feld vornimmt, kann man sie dort auch abspeichern. Das Kopieren und Einfügen längerer Passagen hat allerdings auch zur Folge, dass eine inzwischen getätigte Änderung unbewusst und ungewollt zurückgesetzt werden kann.
Hilfetexte wie ich sie angeregt habe existieren nur (wenn ich mich nicht irre) beim Erstellen eines neuen Artikels. Dort wird im Kästchen über dem zu erstellenden Artikel auf wichtigste Regeln und auf die ausfürliche Hilfe hingewiesen. Bei Bearbeitungskonflikt gibts das Kästchen auch über den beiden Texten, fehlt nur Hinweis auf copy/past. Kurze Hinweise wären aber auch beim Bearbeiten sinnvoll.--G-Michel-Hürth (Diskussion) 16:40, 7. Apr. 2014 (CEST)
Auf der Seite mit dem Textfeld zur Quelltext-Bearbeitung gibt es rechts neben den Knöpfen zu Speichern und Vorschau ein Link auf Hilfe:Bearbeiten mit dem Hinweis „(wird in einem neuen Fenster geöffnet)“.
Man möchte bei seinem 200. und 2000. Edit nicht den Bildschirm mit der Bedienungsanleitung geflutet bekommen; es gibt auch erfahrenere Benutzer, die dann alle diese durch das Netz übertragenen Hinweise unsichtbar machen.
Soweit ich den Wunsch verstanden habe, dürfte er damit bereits erfüllt sein.
VG --PerfektesChaos 16:18, 1. Mai 2014 (CEST)

Erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste – Bildgalerie einfügen[Bearbeiten]

Hallo – mir ist aufgefallen, dass das Beispiel für das Einfügen Bildgalerie nicht dem Beispiel WP:gallery entspricht.
<gallery>
Datei:Beispiel.jpg|Beschreibung1
Datei:Beispiel.jpg|Beschreibung2
</gallery>

Kann man nicht auch hier auf Datei: weglassen? --Maxxl2Disk 17:29, 12. Apr. 2014 (CEST)

Ja, kann man. Meine Erfahrung ist jedoch, dass Benutzer welche mit der Galerie-Syntax nicht vertraut sind sich leichter tun, wenn sie ein bekanntes Element (das Datei: Präfix) sehen. Damit ist klar, dass der Name einer Datei anzugeben ist. --Patrick87 (Diskussion) 18:26, 12. Apr. 2014 (CEST)
Trotzdem bleibt das Beispiel falsch. Einige Kollegen machen regelrecht Jagd auf diesen und ähnliche Fehler und löschen „Datei:“ wo immer sie darauf stoßen. Das können wir auch gleich richtig machen und ersparen uns eine spätere Korrektur. --Maxxl2Disk 19:20, 12. Apr. 2014 (CEST)
Als reine Änderung ist das aber unerwünscht, wenn es mit gemacht wird, kann man wohl nichts dazu sagen. Der Umherirrende 20:05, 12. Apr. 2014 (CEST)
(BK)Was bitteschön ist daran „falsch“? Das Datei: ist absolut zulässig. Ein Fehler ist höchstens das systematische Löschen, nicht die Verwendung selbst (die Kollegen die deiner Aussage nach damit ein Problem haben kannst du mir gern mal nennen, ich würde nämlich gerne ihre Begründung dafür hören).
Ich persönlich würde das Weglassen von Datei: in einer Reihe mit der Verwendung von Interwikipräfixen wie en:, mw: oder d: sehen: Es ist zwar praktisch (da schön kurz) wenn man damit umzugehen weiß, für Neulinge kann es jedoch wie ein undurchsichtiger Code-Dschungel wirken und damit eine Hürde darstellen. --Patrick87 (Diskussion) 20:07, 12. Apr. 2014 (CEST)
Ich habe mir übrigens gerade Wikipedia:Galerie angeschaut: Die Präfixe wurden erst am 8. März entfernt. Eine Änderung die man vielleicht auch einfach wieder rückgängig machen könnte. Damit wär's dann wieder konsistent und in meinen Augen Oma-verständlicher (und das sollte schließlich höchstes Ziel einer Hilfeseite sein). --Patrick87 (Diskussion) 20:12, 12. Apr. 2014 (CEST)
Das Ganze gibt es schon seit 2011, genau genommen wurde es mit dieser Software-Änderung eingebaut, wann die hier live gegangen ist, kann ich nicht genau sagen, könnte aber der 8. März 2011 gewesen sein ;-). Der Umherirrende 20:30, 12. Apr. 2014 (CEST)
Ja, ich bezog mich lediglich auf die Änderung der Hilfeseite. In der MediaWiki-Software gibt es ja meist mehrere Wege ein und dasselbe Ziel zu erreichen, aber mit unseren Hilfeseiten geben wir ja im Wesentlichen den „offiziellen“ Weg vor. Und die Änderung ist vom 8 März diesen Jahres zwinker  --Patrick87 (Diskussion) 21:23, 12. Apr. 2014 (CEST)
  • Der Grund, warum das systematisch im Zuge anderer Veränderungen entfernt wird, ist, dass es Leute gibt, die aus dem Datei: ein File: machen, wegen der internationalen Austauschbarkeit, und dann wieder Datei: aus dem File: gemacht wird, wegen der besseren Verständlichkeit.
    • Wenn das weg ist, ist hier Ruhe.
    • Der breite Trend geht dahin, das Präfix aus den Artikeln zu entfernen; auch in anderen Projekten.
  • Bei der erwähnten Änderung vom 8. März diesen Jahres wurde nur die vergessene Entfernung in einem einzelnen nachträglich eingebastelten Quellcode-Beispiel nachgeholt; die eigentliche Umstellung war kein Aprilscherz 2012 gewesen.
  • Irgendwann werden sich die neuen Autoren daran gewöhnt haben, dass da fast nirgendwo ein Namensraum-Name davorsteht.
    • Es war von Anfang an Nonsens, das damalige Bild: bzw. Image: davorzuschreiben, das teilweise bis heute dransteht. Dies war immer schon völlig redundant gewesen und hätte nie passieren sollen.
  • Wenn da nix beisteht, und das sowieso inzwischen auf allen Wikis so gehandhabt wird, dann kann die Quelltext-Sequenz ohne Umstellung zwischen allen Wikis kopiert werden, und nur die Legendentexte müssen ggf. übersetzt werden.
  • Die eingangs dieses Thread angeregte Reduktion des Ausfüllmusters begrüße ich deshalb ausdrücklich.

VG --PerfektesChaos 00:39, 13. Apr. 2014 (CEST)

Vielen Dank – -- Maxxl²Disk 09:50, 28. Jun. 2014 (CEST)
Allerdings stimme ich hier Patrick zu, das „bloße“ Entfernen bringt (auch mit Syntaxhervorhebung) eine erheblich größere Unübersichtlichkeit (auch für erfahrene User). Vor allem mir persönlich bei Wappenlisten aufgefallen (mit zeilenumbrechenden Quelltext, daher wundert mich etwas, dass Maxxl da nichts in der Richtung erwähnt hat). Daher halte ich ein „Ersetzen“ mittels einem Whitespace, mit entweder anfrührenden Leerzeichen oder einem Zeilenumbruch für sehr sinnvoll (z.B. [1], möchte ich noch mal explizit erwähnen, da hier u.a. relevante Personen wie PerfektesChaos zugegen sind). User: Perhelion10:29, 28. Jun. 2014 (CEST)

{{Erledigt|1=-- [[Benutzer:Maxxl2|Maxxl²]] - [[Benutzer_Diskussion: Maxxl2| <small>Disk</small>]] 09:50, 28. Jun. 2014 (CEST)}}

Individuelle Auswahl für E-Mail-Benachrichtigungen bei beobachteten Artikeln[Bearbeiten]

Man kann in den Einstellungen wählen, ob man bei Änderungen an beobachteten Artikeln eine E-Mail-Nachricht erhalten will. Ich habe doch einige Artikel auf meiner Beo und würde jeden Tag viele Dutzend Mails bekommen, deshalb habe ich die Benachrichtigung deaktiviert. Allerdings bin ich gerade an zwei, drei Diskussionen intensiver beteiligt und würde es begrüßen, wenn ich bei Änderungen dieser Seiten doch eine Mail bekäme.
Mein Vorschlag wäre, individuell festlegen zu können, bei welchen Artikeln man eine Benachrichtigung bekommen möchte. Dazu könnte man in der Verwaltung der Beobachtungsliste („Beobachtungsliste bearbeiten“) zu jedem Artikel eine Checkbox stellen, in der man durch Setzen des Häkchens festlegen kann, ob man für diesen Artikel eine Benachrichtigung möchte.
Troubled @sset   Work    Talk    Mail   11:48, 24. Apr. 2014 (CEST)

Eine sehr einfache Möglichkeit ist, einen zweiten Benutzernamen anzulegen, mit dem du niemals Bearbeitungen vornimmst sondern den du ausschließlich für die gewünschten E-Mail-Benachrichtigungen verwendest. Zum Beispiel Benutzer:Troubled asset (zweite Beobachtungsliste). Wenn du nur einige wenige Seiten intensiver beobachten willst, sollte das zur Pflege der zweiten Beobachtungsliste notwendige Aus/Ein/Aus/Einloggen nur selten notwendig sein. Wenn du vermeiden möchtest, dass du versehentlich mit dem anderen Konto editierst, kannst du es auf dem kurzen Dienstweg sperren lassen. --TMg 21:40, 2. Jun. 2014 (CEST)

Bedanken in der mobilen Version[Bearbeiten]

Mich stört es etwas, dass in der mobilen Ansicht kein Bestätigungsdialog erscheint, wenn man den „Danke“-Button betätigt. Diese Schaltfläche wird bei jedem Versionsunterschied angezeigt und da sie auch recht groß dargestellt wird, kann man sie sehr leicht versehentlich berühren. Gruß, --K. Kokolores 15:16, 1. Mai 2014 (CEST)

Weblinks offen angeben[Bearbeiten]

Hallo Wikipedianer, hiermit habe ich folgenden Verbesserungsvorschlag: Da beim Ausdrucken von Artikeln die URLs im Anhang ("Siehe auch", "Einzelnachweise", "Literatur", "Weblinks") nicht im Klartext sichtbar sind, führt dies oft zu Mehraufwand beim nachträglichen Nachschauen und Recherchieren. Statt die URL direkt aufrufen zu können, ist immer erst das Aufrufen des Artikels mit der dortigen Direktverlinkung notwendig.

Daher schlage ich vor, dass unter den oben genannten Stichwörtern die URLs offen angegeben werden sollten (als www.xxxxxxx.yy/zzzzzz). (nicht signierter Beitrag von 79.208.30.15 (Diskussion) 19:43, 7. Mai 2014 (CEST))

Tipp: Drück nicht einfach so auf „Ausdrucken“, sondern rufe zunächst die Druckversion der Seite auf.
  • Steht am linken Seitenrand, unter Drucken/exportieren.
  • Darin stehen alle URL offen.
  • Außerdem bist du den lästigen Portal-Rahmen los.
In der normalen Seitenansicht können URL sehr, sehr lang werden und außerordentlich störend wirken. Wir maskieren die mit voller Absicht und grundsätzlich; zu 99 %.
Beste Grüße --PerfektesChaos 23:29, 7. Mai 2014 (CEST)

Erl. auf Funktionsseiten (QS etc.)[Bearbeiten]

Es wäre praktisch, wenn man neben dem reinen Erledigt-Baustein auch eine Begründung auswählen/abgeben könnte. So muss man nachträglich den Absatz noch mal editieren und die Begründung einfügen. WB Optimismus ist lediglich die Abwesenheit von Wissen. 14:08, 8. Mai 2014 (CEST)

Ich vermute mal, du nutzt ein Benutzerskript (Benutzer:Schnark/js/autoantraege.js?) um den Erledigt-Baustein zu setzen, da kann dir nur der entsprechende Benutzer helfen. Ich pinge Benutzer:Schnark mal an, auch wenn er im Moment nicht (sehr) aktiv ist. Alternativ kopierst du es auf seine Diskussionsseite. Ansonsten steht unter Benutzer:Schnark/js/autoantraege#Konfiguration wie man das automatische speichern (generell) verhindern kann. Dann solltest du die Sache noch bearbeiten könnnen. Der Umherirrende 20:57, 8. Mai 2014 (CEST)
Ich als totaler Technikloser kann Dir das leider nicht sagen. Bei mir steht da halt neben "bearbeiten" ein kleines "erl." und ich kann damit erledigen. Hat das nicht jede? --WB Optimismus ist lediglich die Abwesenheit von Wissen. 11:05, 9. Mai 2014 (CEST)
Nein. -- Kuss, 32X 16:12, 9. Mai 2014 (CEST)
Man lernt nie aus, danke. WB Optimismus ist lediglich die Abwesenheit von Wissen. 06:42, 12. Mai 2014 (CEST)

Weiterleitung von https://de.wikipedia.org/Begriff auf https://de.wikipedia.org/wiki/Begriff[Bearbeiten]

Bei Aufruf von https://de.wikipedia.org/Begriff erscheint derzeit eine englischsprachige 404-Seite mit der Frage, ob https://de.wikipedia.org/wiki/Begriff gemeint sei, samt einer automatischen Weiterleitung nach fünf Sekunden Wartezeit. Würde etwas dagegen sprechen, auf diese 404-Seite zu verzichten und die Umleitung generell sofort (für den Nutzer transparent) auszuführen? Unter https://de.wikipedia.org/... ist doch grundsätzlich nichts für einen Nutzer sinnvolles zu finden, oder übersehe ich was? Der "erzieherische" Effekt dieser 404-Seite dürfte sich in Grenzen halten, und fünf Sekunden sind zum Durchlesen und Reagieren (z.B. durch Anklicken der unter "Alternatively, you can visit ..." angebotenen Links) sowieso schon eher zu kurz. --Uwe (Diskussion) 20:55, 2. Jun. 2014 (CEST)

Ich bin ein wenig erstaunt, dass die Fehlerseite nicht einmal den Versuch unternimmt, sich der Sprache des Benutzers anzupassen. Die Verzögerung ist Absicht. Wäre sie 0 Sekunden, würden die Leute anfangen, Adressen ohne wiki/ absichtlich als eine Art der URL-Verkürzung zu nutzen. Die Verzögerung macht deutlich, dass das nicht erwünscht ist. Artikel sollen mit der immer selben „kanonischen“ URL verlinkt werden. --TMg 21:10, 2. Jun. 2014 (CEST)
Das wirft bei mir aber die Frage auf, warum genau das nicht erwünscht sein soll und was in diesem konkreten Fall der Vorteil einer kanonischen URL ist. Wir schalten vor Weiterleitungen wie von WP:VV auf Wikipedia:Verbesserungsvorschläge, oder Weiterleitungen im ANR, ja auch keine fünf Sekunden Pause mit entsprechendem Hinweis. Ich kann momentan ehrlich gesagt noch nicht so recht einen Unterschied zwischen einer solchen Weiterleitung und der eingangs erwähnten Weiterleitung erkennen, der einen plausiblen Grund für diese unterschiedliche Vorgehensweise ergibt. --Uwe (Diskussion) 00:28, 3. Jun. 2014 (CEST)
Der Wikiinhalt liegt unter /wiki, damit die Domain auch für andere Dinge nutzbar bleibt. Mag sich blöd anhören, aber sobald ein Gesetz erzwingt, dass jede Domain unter /Impressum ein Impressum haben muss, könnte man dem Folge leisten, ohne dass es zu Konflikten mit /wiki/Impressum kommt (weil die vorherige 404-Seite keine Weiterleitung im syntaktischen Sinn war). Wenn dir das gesetzestreue Impressum zu abwegig klingt, stell dir einen /Editcounter, eine /Slideshow oder eine /Top 10 vor, die die WMF als lustige Werkzeuge zur Bespaßung der knapper werdenden Autoren installiert. Es wäre doch schade, wenn die sich mit Wikipedia-Artikeln beißen und deshalb den Artikeln der Vorzug gegeben wird. -- 32X 01:37, 3. Jun. 2014 (CEST)
Ein besseres Beispiel wäre https://de.wikipedia.org/.htaccess vs. https://de.wikipedia.org/wiki/.htaccess. --132.230.1.28 09:25, 3. Jun. 2014 (CEST)
  • Good point, 132.230 – noch schleckiger, weil lesbar:
  • Wir brauchen auch zwingend die Pfade
    • /w Konflikt mit W
      • /w/index.php
      • /w/api.php
    • /wiki Konflikt mit Wiki
  • Alle Welt hat sich in zehn Jahren darauf eingestellt, wie unsere URL aussehen; man kann sie entsprechend syntaktisch analysieren. Eine solche Veränderung würde es auch nicht deutschsprachig geben, sondern alle WMF-Wikis auf der Welt müssten überzeugt und unterstützt werden. Divergierende Sonderwege, mal funktioniert es, mal nicht, keiner weiß, wann warum – sowas kann niemand gebrauchen und würde nicht realisiert.
  • Nebenbei gefragt: Wer, bitte, tippt URL in einen Browser? Entweder man hat ein anklickbares Link, oder man holt sich das per C&P aus einem vorhandenen Text – oder man hat eine Wiki-Seite irgendeiner Sprache offen und tippt geeignete Sequenzen in das Suchfeld, bekommt dann auch noch Vervollständigungen angeboten.
    • Ich kann mich nicht erinnern, jemals die URL zu einem Wiki-Artikel in das Adressfeld eines Browsers getippt zu haben.
  • Wer an Wiki interessiert ist, hat irgendwo auf seinem Gerät eine Bookmark auf die Hauptseite oder Spezial:Suche. Also Gegenfrage: Wem wird wozu welche Arbeit durch einen solch gravierenden weltweiten Eingriff erleichtet?
VG --PerfektesChaos 10:06, 3. Jun. 2014 (CEST)
Wer, bitte, tippt URL in einen Browser? – Das mache ich (auch bei der WP) ständig, weil es deutlich schneller ist, als auf träge JS-Autovervollständigung zu warten oder die passende Liste mit dem Link zu suchen. Jeder ist anders in seiner Verfahrensweise, was recht seltsam ist, da nur mein Weg der einzig sinnvolle ist. :) -- 32X 10:49, 3. Jun. 2014 (CEST)
Respekt; so schnell kann ich nicht tippfehlerfrei schreiben, dass ich meine Maschine überholen könnte. Aber wenn du soooo schnell bist, machen dir die fünf Tastendrücke für ein /wiki auch nichts mehr aus. VG --PerfektesChaos 11:00, 3. Jun. 2014 (CEST)

i Info: Den Wunsch nach kürzeren Wikipedia URL gibt es seit Jahren aus verschiedenen Gründen, scheinbar kommt jetzt aber 2014 etwas Bewegung rein mit der neuen Top-Level-Domain ".wiki". Siehe:

TL,DR: Wikipedia URLs sind lang. Das macht verschiedene kleine Probleme, beim URL richtig eintippen, beim linksharing/twittern, beim QRpedia-code generieren, usw. (siehe weitere issues in obigen Links). Die externen URL-Verkürzungsdienste wie bit.ly/t.co usw. sind ein Übel ("Why URL shorteners suck" Cory Doctorow at Apr 4, 2009, "Why link shorteners hurt the user experience and destroy the Web", Frédéric de Villamil), das Wikipedia nicht durch Untätigkeit fördern sollte. Stattdessen benutzerfreundliche URLs anbieten und damit Chancen nutzen. --Atlasowa (Diskussion) 10:48, 10. Jun. 2014 (CEST)

Umbenennen von "Datenobjekt" in "Wikidata Objekt" o.s.ä.[Bearbeiten]

Hallo, in der linken Spalte findet man unter Werkzeuge -> "Datenobjekt", ein Link zum WikiData-Eintrag des jeweiligen Artikels.

  • Ich finde die Link-Bezeichnung "Datenobjekt" äußerst nichtssagend. Dahinter vermuten wohl nicht mal diejenigen WikiData, die überhaupt WikiData kennen. Geschweige denn Neulinge oder Leser...
  • In anderen Sprachversionen trägt derselbe Link die Bezeichnung "Élément sur Wikidata" (französisch), "Wikidata-emne" (dänisch), "Element Wikidanych" (polnisch) usw. Finde ich sehr viel klarer und besser.

Können wir "Datenobjekt" umbenennen in "Wikidata Objekt"? Bzw. wer kann die Übersetzung ändern? --Atlasowa (Diskussion) 23:03, 24. Jun. 2014 (CEST)

Wenn, dann bitte ohne Deppenleerzeichen und stattdessen mit Bindestrich. --132.230.1.28 09:25, 25. Jun. 2014 (CEST)
Einverstanden! :) --Atlasowa (Diskussion) 23:32, 25. Jun. 2014 (CEST)
Das würde es tatsächlich übersichtlicher machen. --Minihaa (Diskussion) 10:48, 25. Jun. 2014 (CEST)
Symbol support vote.svg Pro, da "Datenobjekt" ein Objekt einer Datei und "Wikidataobjekt" ein Objekt von Wikidata bezeichnet. Grüße Impériale (Diskussion) 00:21, 27. Jun. 2014 (CEST)
Unter "Seiteninformation" heißt es "Wikidata-Objektkennung", da ist aber auch mehr Platz, als Links in der Navigation. Eine gewisse Einheitlichkeit für die Wiedererkennung wäre aber schön. Vielleicht kann uns @Lydia Pintscher (WMDE): etwas dazu sagen, sie beschäftigt sich ja viel mit WikiData. Der Umherirrende 15:33, 27. Jun. 2014 (CEST)
Hey :) Ihr könnt das lokal hier gerne ändern, ja. In der Software selbst muss es leider Datenobjekt bleiben da es unabhängig von Wikidata als Projekt sein muss. Die Software kann ja auch auf anderen Seiten installiert werden die nicht Wikidata heißen. --Lydia Pintscher (WMDE) (Diskussion) 22:39, 27. Jun. 2014 (CEST)
Danke fürs vorbeischauen. Dann dürfte MediaWiki:Wikibase-pageinfo-entity-id aber auch nicht "WikiData" enthalten? Vielleicht kann man auch {{WBREPONAME}} nutzen, was dann nach dem echten Namen aufgelöst wird. Es gibt ja auch Systemnachrichten die {{SITENAME}} verwenden, damit dort nicht in jedem Projekt Wikipedia steht. Der Umherirrende 07:31, 28. Jun. 2014 (CEST)
Ja da hast du Recht soweit ich das gerade sehen kann. --Lydia Pintscher (WMDE) (Diskussion) 20:15, 29. Jun. 2014 (CEST)
@Lydia Pintscher (WMDE) / @Der Umherirrende: Verstehe ich Euch richtig, dass die Benennung jetzt in der Software selbst angepasst wird per {{WBREPONAME}} o.s.ä.? Gibt es einen entsprechenden Bugreport dazu? Diese Lösung hätte den Vorteil, dass (1) die Benennung "Wikidata-Objekt" einheitlich wird in den "Seiteninformationen" einerseits und links unter "Werkzeuge" andererseits. Und außerdem würde diese Lösung (2) auch für +280 andere Wikipedia-Projekte eine klare und verständliche Benennung für den Wikidata-Link vorgeben, der auch noch einheitlich verwendet wird. Habe ich das richtig verstanden? Oder sollen wir jetzt doch lokal eine Alternativübersetzung drüberbügeln? (Dann: wie und wo und wer?) --Atlasowa (Diskussion) 22:51, 29. Jun. 2014 (CEST)
Ich kümmer mich drum :) --Lydia Pintscher (WMDE) (Diskussion) 08:05, 30. Jun. 2014 (CEST)
Gerrit:142993. :-) --Thiemo Mättig (WMDE) 11:27, 30. Jun. 2014 (CEST)
Danke für die Software-Änderung, so wird es dann in allen Wikis geändert.
Kommt dann wohl mit Version 1.24wmf12 oder 1.24wmf13 am 10. Juli oder 17. Juli. Der Umherirrende 16:44, 30. Jun. 2014 (CEST)
Toll :-) Vielen Dank an Den Umherirrenden für den passgenauen Hinweis und an Lydia Pintscher (WMDE) und Thiemo Mättig (WMDE) für die blitzschnelle Reaktion! :-D --Atlasowa (Diskussion) 18:05, 1. Jul. 2014 (CEST)
Ich lese jetzt "Wikidata-Objektkennung" bei den "Seiteninformationen" und "Wikidata-Datenobjekt" unter "Werkzeuge". Nicht sehr einheitlich oder kurz, aber immerhin wesentlich verständlicher, danke. --Atlasowa (Diskussion) 21:02, 10. Jul. 2014 (CEST)
Ist aber bereits im englischen so, einmal item und einmal item ID, daher werden die Übersetzer das wohl auch unterschiedlich übersetzt haben. Der Umherirrende 21:08, 10. Jul. 2014 (CEST)

IPs danken[Bearbeiten]

Derzeit kann man anonymen Benutzern nicht danken. Das ist schade, denn damit könnte der eine oder andere als dauerhafter Autor gewonnen werden (Zeigen "das war gut" und ermutigen "mach weiter so!". Das müsste ggf. technisch anders gelöst werden. Beispielsweise als dezenter, aber auffälliger Hinweisbalken mit angepasstem Text ("Danke für Deinen Beitrag zur Wikipedia. Möchtest Du nicht als angemeldeter Benutzer mitarbeiten? Das hat folgende Vorteile…"), der maximal 24 Stunden bei der entsprechenden IP erscheint und mit einem "O.k." durch die IP wieder verschwindet. Auch sollte es maximal 24 nach dem Edit möglich sein der IP zu danken.--Kuebi [ · Δ] 10:18, 21. Jul. 2014 (CEST)

  • Multi-posting ist nicht ganz so toll; siehe Hilfe Diskussion:Echo/Danke #IPs danken.
  • Allgemein bereits: Wikipedia:Technik/Werkstatt #WP:FR#Kleines Dankeschön an IPs; WP:FR ist Unterseite dieser Seite hier.
  • International wurde der Vorschlag schon mehrfach eingebracht und abgelehnt. Gründe:
    • Unter IPv4 wechselt die Adresse oft bereits nach einer zehn oder zwanzig Minuten; mit dem nächsten WLAN-Knoten, bei jedem Anmelden des Mobilgeräts beim Provider, nach einer Stunde Untätigkeit.
    • Unter IPv6 wäre es zwar möglich, dass ein Gerät eine dauerhafte Adresse bekommt und somit sämtlichen Seitenanbietern gegenüber offenbart, dass immer dasselbe Gerät mit ihnen kommunziert (wonach sich das Marketing die Finger leckt und big data Suchanfragen und Kaufinteresse unterschiedlichster Firmen einfacher zusammenführen kann). Genauso ermöglicht IPv6 es aber auch, bewusst und automatisch auf jeder unterschiedlichen Website und nach einer Viertelstunde Untätigkeit die IP zu wechseln.
VG --PerfektesChaos 10:44, 21. Jul. 2014 (CEST)