Wolgo-Kaspijski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siedlung städtischen Typs
Wolgo-Kaspijski
Волго-Каспийский
Föderationskreis Südrussland
Oblast Astrachan
Rajon Kamysjak
Gegründet 1943
Frühere Namen Sudoremsawod (bis 1966)
Siedlung städtischen Typs seit 1966
Bevölkerung 2581 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 22 m unter dem Meeresspiegel
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7) 85145
Postleitzahl 416309
Kfz-Kennzeichen 30
OKATO 12 225 557
Geographische Lage
Koordinaten 46° 12′ N, 47° 56′ O46.247.925-22Koordinaten: 46° 12′ 0″ N, 47° 55′ 30″ O
Wolgo-Kaspijski (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Wolgo-Kaspijski (Oblast Astrachan)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Astrachan

Wolgo-Kaspijski (russisch Во́лго-Каспи́йский) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Astrachan (Russland) mit 2581 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geografie[Bearbeiten]

Die Siedlung liegt in der Kaspischen Senke, im Wolgadelta etwa 20 km Luftlinie südsüdwestlich des Zentrums der Oblasthauptstadt Astrachan. Sie befindet sich am (nominellen) Hauptarm der Wolga (auch Alte Wolga genannt) unmittelbar unterhalb ihrer Trennung vom großen rechten Mündungsarm Bachtemir.

Wolgo-Kaspijski gehört zum Rajon Kamysjak und ist von dessen Verwaltungszentrum Kamysjak etwa 15 km in nordwestlicher Richtung entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort entstand während des Deutsch-Sowjetischen Kriegs im Zusammenhang mit der Errichtung einer Reparaturwerft, die 1943 in Betrieb ging. Er hieß zunächst Sudoremsawod, der Kurzform von sudoremontny sawod, russisch für ‚Schiffsrepaturwerft‘ (wörtlich -‚werk‘). 1966 erhielt der Ort den Status einer Siedlung städtischen Typs unter seiner heutigen Bezeichnung, die dem Namen der Werft, Wolgo-Kaspijski sudoremontny sawod, also Wolga-Kaspisches Schiffsreparaturwerk, entspricht.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1970 2897
1979 2961
1989 3088
2002 2674
2010 2581

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Ortsbildendes Unternehmen ist das Wolga-Kaspische Schiffsreparaturwerk (Wolgo-Kaspijski sudoremontny sawod), heute offene Aktiengesellschaft (OAO).[2]

Per Straße ist Wolgo-Kaspijski nur mit Benutzung einer Autofähre vom linken Ufer der Alten Wolga erreichbar, wohin eine Straße von Astrachan führt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)
  2. Website der OAO Wolgo-Kaspijski sudoremontny sawod (russisch)