Working!!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Working!!
Working!! Logo.gif
Logo des Anime
Manga
Land JapanJapan Japan
Autor Karino Takatsu
Verlag Square Enix
Magazin Young Gangan
Erstpublikation Januar 2005 – …
Ausgaben 12 (13 geplant)
Anime-Fernsehserie
Titel Working!!
Working’!!
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 2010–2011
Studio A-1 Pictures
Länge 25 Minuten
Episoden 13+13 in 2 Staffeln
Regie Yoshimasa Hiraike
Musik Monaca
Erstausstrahlung 4. April 2010 – 24. Dezember 2011 auf Tokyo MX
Synchronisation

Working!! ist eine Mangareihe, die von Karino Takatsu geschrieben und illustriert wurde. Die seit Januar 2005 veröffentlichte und noch immer fortgeführte Reihe wurde sowohl durch mehrere Hörspiele als auch durch eine von A-1 Pictures animierte Anime-Fernsehserie adaptiert.

Inhalt[Bearbeiten]

Im Zentrum der Handlung steht der Schüler Sōta, der von der ein Jahr älteren, aber sehr kleinwüchsigen Poplar angesprochen wird, ob er nicht Lust hätte, als Aushilfe in dem Familienrestaurant Wagnaria zu arbeiten. Dadurch inspiriert und durch seine Zuneigung zu „kleinen Dingen“ beflügelt, schickt er sich an als Aushilfe zu arbeiten. Jedoch sieht er sich mit anderen Mitarbeitern des Restaurants konfrontiert, die zumeist eine besondere Persönlichkeit haben. So kümmert sich die Geschäftsleiterin Kyōko, die zahlreiche Verbindungen zur Mafia hat, überhaupt nicht um die Wünsche ihrer Gäste und lässt sich stattdessen von Yachiyo versorgen, die ihrerseits eine extreme Zuneigung zu Kyōko hat. Mahiru kann sich unterdessen nicht zurückhalten Männer zu schlagen, weil sie Angst vor ihnen hat. Etwas zurückhaltender ist das zweiköpfige Küchenpersonal, das aus Jun und Hiroomi besteht, wobei Jun von Anfang an Sōta nicht ausstehen kann und ihn entsprechend behandelt.

In diese Situation hineingeraten, sieht sich Sōta mit dem Alltag in dem Restaurant konfrontiert, der immer wieder von besonderen, selbst auferlegten und teilweise absurden Regeln geprägt ist. Zugleich versucht er das Geschäft am Leben zu halten, wobei er immer wieder als Sündenbock herhalten und regelmäßig die Arbeiten der anderen Mitarbeiter übernehmen muss.

Charaktere[Bearbeiten]

Sōta Takanashi (小鳥遊 宗太, Takanashi Sōta)
Er ist die Hauptfigur der Mangareihe und hat eine ausgeprägte Schwäche für kleine Dinge, die er als niedlich empfindet. So hat er eine überaus freundliche Beziehung und eine gewisse Zuneigung zu Poplar. Stets von der Absurdität seiner Mitarbeiter beunruhigt, versucht er so gut wie möglich seine Aufgaben zu erledigen. Er hat drei ältere Schwestern, wovon eine regelmäßig das Wagnaria besucht. Sie sind zugleich auch der Grund dafür, warum er eine Abneigung gegenüber größeren und älteren Frauen hat, da er stets unter ihnen zu leiden hatte.
Poplar Taneshima (種島 ぽぷら, Taneshima Popura)
Sie ist hinter dem Protagonisten die weibliche Hauptfigur von Working!! und längerzeitige Mitarbeiterin im Restaurant. Die Oberschülerin ist für ihr Alter – sie ist ein Jahr älter als Sōta – sehr klein und wurde ironischerweise nach der hochwachsenden Pflanzengattung der Pappeln (jap. ポプラ, Populus) benannt. Poplar ist dennoch eine geschäftige Mitarbeiterin, auch wenn sie dabei durch ihre schwache körperliche Statur immer wieder gehandicapt ist. Darüber hinaus macht sie von Zeit zu Zeit Fehler und ist nicht in der Lage, sich den Familiennamen des Protagonisten zu merken, den sie immer wieder Katanashi statt Takanashi nennt, auch wenn sie gerade korrigiert wurde.

Entstehung und Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Seine Anfänge fand Working!! in einem gleichnamigen Webcomic, der ebenfalls vom späteren Autor Karino Takatsu geschrieben wurde. Auf der Website wurden zunächst in unregelmäßigen Abständen einzelne Strips veröffentlicht, die sich aber sowohl im Stil der Handlung als auch in der Darstellung von der daraus erwachsenen Mangareihe unterscheiden. Die Reihe selbst, die im Stile eines Yonkoma verfasst ist, erschien erstmals in der Januarausgabe 2005 des Magazins Young Gangan und wird seitdem dort fortgeführt. Eine erste Zusammenfassung der einzelnen Kapitel als Tankōbon wurde am 25. Dezember 2005 von Square Enix, dem Herausgeber des Magazins, veröffentlicht. Zehn weitere Kapitel wurden zwischenzeitlich für Mobiltelefone als Download angeboten. In Vorfeld der Anime-Adaption wurden einzelne Kapitel im zweiwöchentlichen Abstand ebenfalls auf der Website des Animes veröffentlicht. Das Abschlusskapitel soll am 7. November 2014 veröffentlicht werden.[1]

Der 13. und letzte Band soll im Dezember 2014 erscheinen.[1]

Außerhalb Japans wurde der Manga für eine chinesische Übersetzung in Taiwan von Tong Li Comics lizenziert.

Adaptionen[Bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten]

Square Enix veröffentlichte unter dem Titel Young Gangan Book In CD Working!! (ヤングガンガン ブック・イン・CD WORKING!!) drei Hörspiele zum Manga, deren Handlung von Shōgo Mukai geschrieben wurde. Die erste CD wurde am 25. Januar 2007 zusammen mit einem 96 Seiten umfassenden Booklet veröffentlicht, das neben einer Niederschrift der Geschichte ebenfalls ein Extrakapitel aus der Mangareihe enthielt. Die zweite und dritte CD enthielten ein ähnlich umfangreiches Booklet und erschienen am 25. April 2008 und am 25. März 2009.

Anime[Bearbeiten]

Unter der Regie von Yoshimasa Hiraike wurde im Animationsstudio A-1 Pictures eine gleichnamige Anime-Fernsehserie produziert. Das Charakterdesign baut auf dem der Mangavorlage auf und wurde von Shingo Adachi an die Serie angepasst. Die Leitung der Animation übernahm Shingo Adachi, während Kenichi Tajiri die künstlerische Leitung innehatte.

Die erste Folge der auf 13 Folgen angesetzten Serie wurde am 4. April 2010 auf dem japanischen Fernsehsender Tokyo MX ausgestrahlt. Dort lief die Serie bis zum 26. Juni 2010. Einige Tage bis einige Wochen später begannen ebenfalls die Sender AT-X, Chūkyō TV, STV und Yomiuri TV mit der Ausstrahlung. Im Vorfeld wurde die erste Folge bereits am 6. März 2010 von Tokyo MX als eine Art Vorschau übertragen.

Die Serie erschien in Japan auf 7 DVDs, die zwischen dem 21. April und dem 27. Oktober 2010 veröffentlicht wurden. Eine Sammelausgabe auf Blu-ray Discs soll am 24. August 2011 folgen. NIS America lizenzierte die Serie für den US-amerikanischen Markt und veröffentlichte sie unter dem Namen Wagnaria!! im März 2011.[2]

Nach einem Aprilscherz mit Figuren des ursprünglichen Webcomics wurde am 2. April 2011 auf der Homepage des Anime eine zweite Staffel angekündigt. Statt Yoshimasa Hiraike wird Atsushi Ōtsuki Regie führen und Takao Yoshioka die Drehbücher beaufsichtigen. Wie in der ersten Serie übernimmt Shingo Adachi Charakterdesign und Leitung der Animation und monaca die Komposition der Musik.[2] Die zweite Staffel namens Working’!! (mit Apostroph) wurde vom 1. Oktober bis 24. Dezember 2011 auf Tokyo MX, Tochigi TV und Gunma TV ausgestrahlt und binnen einer Woche auf Sapporo TV, Yomiuri TV, Chūkyō TV.

Musik[Bearbeiten]

Für den Vorspann ab Folge 2 der Serie wurde der Titel SOMEONE ELSE aufgenommen, der von Eri Kitamura, Kana Asumi und Saki Fujita interpretiert wurde. Im Abspann ab Folge 2 wurde der Titel Heart no Edge ni Idomō Go to Heart Edge (ハートのエッジに挑もう Go to Heart Edge) gespielt, der von Jun Fukuyama, Daisuke Ono und Hiroshi Kamiya gesungen wurde. Die Komposition und das Arrangement beider Titel stammen von Satoru Kōsaki. Folge 9 verwendete als Abspann jedoch Golden Day (ゴールデン・デイ, Gōruden Dei), gesungen von Saki Fujita. Die erste Folge verwendete weder Vor- noch Abspann.

Beide Titel wurden zusammen am 21. April 2010 auf der Single SOMEONE ELSE (ANZB-9651) veröffentlicht.

Die zweite Staffel verwendete ab Folge 2 im Vorspann Coolish Walk, gesungen von Kana Asumi, Saki Fujita und Eri Kitamura, sowie im Abspann Itsumo no Yō Love & Peace!! (いつものようにLOVE&PEACE!!), gesungen von Jun Fukuyama, Daisuke Ono und Hiroshi Kamiya. Die erste Folge verwendete keinen Vorspann und im Abspann kam der Vorspanntitel der späteren Folgen zum Einsatz.

Die Liedtexte stammen jeweils von Kenzō Saeki.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū)
Hörspiel Anime
Sōta Takanashi Ken’ichi Suzumura Jun Fukuyama
Poplar Taneshima Mai Kadowaki Kana Asumi
Mahiru Inami Mai Nakahara Saki Fujita
Kyōko Shirafuji Junko Minagawa Kumiko Watanabe
Yachiyo Todoroki Shiho Kawaragi Eri Kitamura
Jun Satō Hirofumi Nojima Daisuke Ono
Hiroomi Sōma Yoshinori Fujita Hiroshi Kamiya

Rezeption[Bearbeiten]

Die vierte Tankōbon-Ausgabe von Working!! war in der Woche vom 23. zum 29. Oktober 2007 die siebenthäufigst verkaufte Ausgabe in Japan.[3] Die sechste Ausgabe verkaufte sich in der Woche vom 24. bis 30. März 2009 73.000-mal und erreichte damit den sechsten Platz des von Oricon herausgegebenen Rankings.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Working!!/Wagnaria!! Manga to End on November 7. In: Anime News Network. 15. Oktober 2014, abgerufen am 15. Oktober 2014 (englisch).
  2. a b Working!!/Wagnaria!! TV Anime Gets 2nd Season. Anime News Network, 1. April 2011, abgerufen am 1. April 2011 (englisch).
  3. Japanese Comic Ranking, October 23–29. Anime News Network, 31. Oktober 2007, abgerufen am 24. April 2010 (englisch).
  4. Japanese Comic Ranking, March 24-30. Anime News Network, 1. April 2009, abgerufen am 24. April 2010 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]