Zbigniew Zamachowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zbigniew Zamachowski 2011

Zbigniew Zamachowski (* 17. Juli 1961 in Brzeziny, Łódź) ist ein polnischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Zbigniew Zamachowski ist einer der erfolgreichsten und meistbeschäftigten Schauspieler in Polen seit den 1990er Jahren. Er hat mit allen großen polnischen Schauspielern und Regisseuren zusammengearbeitet. Dazu kommen zahlreiche internationale Produktionen. 1981 gab er sein Filmdebüt und 1983 sein Theaterdebüt, als er noch Student der Filmhochschule Łódź war, die er 1985 abschloss. Seit 1997 gehört er zum Ensemble des polnischen Nationaltheaters in Warschau. Für seine Hauptrollen in Życie jako śmiertelna choroba przenoszona droga płciową, Robert Glińskis Drama Cześć Tereska und Andrzej Jakimowskis Tragikomödie Zmruż oczy wurde er 2001, 2002 und 2004 mit dem Polnischen Filmpreis ausgezeichnet. Er hat damit die meisten Auszeichnungen als bester Hauptdarsteller in der Geschichte dieses Filmpreises erhalten.

Zbigniew Zamachowski ist mit der Schauspielerin Aleksandra Justa verheiratet und Vater von vier Kindern. Seine Tochter Marysia spielte an seiner Seite in dem deutschen Film Lichter seine Tochter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Zamachowskis Stern auf dem Walk of Fame in Łódź

Polnische Filme[Bearbeiten]

Internationale Filme[Bearbeiten]

Theaterrollen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]