Zero Hedge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zero Hedge
http://www.zerohedge.com/
Motto On a long enough timeline the survival rate for everyone drops to zero
Beschreibung Blog
Registrierung nein
Sprachen Englisch
Erschienen 2009

Zero Hedge ist eine englischsprachige Nachrichten-Webseite und eine Sammlung von Blogs zu Wirtschafts - und Finanzthemen. Die Artikel erscheinen unter Pseudonymen wie "Tyler Durden"[1], einer Figur aus dem Roman Fight Club von Chuck Palahniuk und dem gleichnamigen Film. Einige der Pseudonyme reflektieren die aktivistische Haltung der Artikel.

Das im Januar 2009 gegründete Nachrichtenportal fand bereits im September 2009 mit mehr als 300.000 unterscheidbaren Besuchern eine größere Leserschaft als viele seit Jahrzehnten etablierte Wirtschaftsmedien. Inzwischen (Stand 2014) erreicht man diese Reichweite pro Tag.

Die regelmäßig kritische Politkananlyse in unterkühlt sachlichem, mitunter ironischen und teilweise zynischem Ton steht dabei in Kontrast zu den Mitteilungen von PR-Abteilungen großer Finanzinstitutionen. Sowohl die Unabhängigkeit des Portals als auch die unverblümte Sprache werden vielfach als ‘cool’ empfunden und gerade von Entscheidungsträgern geschätzt - etwa von Bill Gross als Verwalter von PIMCO, dem Rentenfonds mit dem weltweit größtem Anlagevermögen. [2]

Inhaltlich erregten Reportagen zur Etablierung des Hochfrequenzhandels durch Großbanken wie Goldman Sachs und Berichte zu unseriösen Machenschaften wie Frontrunning, Insidergeschäften und Kursmanipulationen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit.

Wirtschaftsmagazine und Online-Wirtschaftsnachrichten berufen sich gerne auf die kritischen Reportagen von Zero Hedge.[3][4][5][6][7][8]

Zugangsverweigerung[Bearbeiten]

Seit 2012 blockiert die Bank of America Zugriffe all ihrer Mitarbeiter auf Zero Hedge. Die wachsende Bekanntheit wie auch die Themenfindung mit Artikeln wie ‘Goodbye Dollar, Hello Yuan’[9] führte dazu, dass Mitarbeitern von US-Behörden der Zugang zu Zero Hedge verweigert wird. Diese weitreichende Einschränkung werden begründet durch eine Vorschrift des Geheimdienstes NSA.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tyler Durden empfiehlt den Dow Zero (heise.de vom 22. August 2011, abgerufen am 27. Februar 2014)
  2. Whom Does Bill Gross Read?
  3. On Second Thought, JPMorgan Executive Won’t Advise Commodities Regulator (businessweek.com vom 7. Februar 2014, abgerufen am 27. Februar 2014)
  4. Nach gescheitertem Börsengang: Spekulationen über gezielten Computerangriff auf Bats (faz.net vom 29. März 2012, abgerufen am 27. Februar 2014)
  5. Hänsch: Krisenfreies Europa ist nie versprochen worden (derstandard.at vom 10. Januar 2013, abgerufen am 27. Februar 2014)
  6. Die acht wichtigsten Anlegerthemen 2013 (wsj.de vom 10. August 2013, abgerufen am 27. Februar 2014)
  7. Hedge Funds: Hände voller Dollars (bilanz.ch vom 10. Juni 2013, abgerufen am 27. Februar 2014)
  8. Irrationaler Überschwang (cicero.de vom 8. März 2013, abgerufen am 27. Februar 2014)
  9. http://www.zerohedge.com/contributed/2014-02-19/goodbye-dollar-hello-yuan
  10. http://www.zerohedge.com/news/2014-02-19/while-browsing-zero-hedge-certain-government-agency