Zyste (Medizin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuroepitheliale Zyste

Eine Cyste (grie. κύστις kýstis „Blase“), eingedeutscht Zyste, ist ein von einem epithelialen Häutchen ausgekleideter Hohlraum im Gewebe des Körpers. Ist der Hohlraum nicht von einem epithelialen Häutchen, sondern nur von einer bindegewebigen Membran umhüllt, spricht man von einer Pseudozyste.

Der Hohlraum einer Zyste kann mit Luft (Lungenzysten), Gewebeflüssigkeit, Harn (Nierenzysten), Blut, Eiter (Abszess), Schleim (Mukoviszidose), Talg (Atherom), Eiter/Talg (Pustel) oder Parasiten (Parasitenzysten) gefüllt sein.

Eine Zyste kann einfach oder mehrfach unterkammert sein, wobei mehrere eng beieinanderliegende kleine Zysten, wie eine große mehrfach unterkammerte Zyste aussehen können.

Entstehung[Bearbeiten]

Zysten können angeboren oder erworben sein. Liegt der Zyste eine Abflussbeeinträchtigung zugrunde, spricht man von einer Retentionszyste.

Angeborene Zysten entstehen durch embryonale Fehldifferenzierung, wie Zystenniere, Zystenlunge, Zystenlunge. In diesen Fällen weist das jeweilige Organ stets eine Vielzahl von Zysten (Polyzysten) auf.

Erworbene Zysten entstehen durch Verletzungen, Infektionen oder Parasitenbefall. In diesen Fällen weist das jeweilige Organ meist nur eine oder wenige Zysten auf. Ausgedehnter Parasitenbefall kann allerdings ebenfalls zu einer Vielzahl von Zysten führen (siehe: polyzystische Echinokokkose).

Entfernung[Bearbeiten]

Die chirurgische Entfernung einer Zyste bezeichnet man als Zystektomie. Allerdings wird dieser Begriff in der Medizin auch für die Entfernung der Harnblase gebraucht, da der griechische Name für Harnblase κύστις kýstis und für Herausschneiden εκτομε ektome lautet. Die Harnblase ist selbstverständlich ein Organ und keine Zyste im obengenannten Sinne, auch wenn sie ein von Schleimhaut ausgekleideter Hohlraum ist.

Liste von Zysten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zysten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Zyste – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen