.NET MAUI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
.NET Multi-platform App UI
Basisdaten

Entwickler Microsoft
Erscheinungsjahr 2022
Aktuelle Version 6.0.9[1]
(13. Sep. 2022[1])
Aktuelle Vorabversion 7.0.0-rc.1[2]
(14. Sep. 2022[2])
Betriebssystem Linux, macOS, Windows, Tizen
Programmiersprache C#[3]
Lizenz MIT
dotnet.microsoft.com

.NET MAUI, kurz für .NET Multi-Platform App UI, ist ein Open-Source-Framework für die Entwicklung von Multi-Plattform-Anwendungen. Es erschien 2022 als Teil der Version 6 der Softwareplattform .NET, welche unter der Leitung von Microsoft entwickelt wird. Bei dem Framework handelt es sich um den Nachfolger von Xamarin.Forms.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter .NET MAUI lassen sich sowohl grafische Benutzeroberfläche (GUI) als auch Geschäftslogik einer App mit XAML und C# entwickeln, wobei die GUI zwar für alle Plattformen aufs Mal mit XAML-Dateien beschrieben wird, dabei allerdings unterschiedliche, plattformspezifische Steuerelemente genutzt werden. Somit besteht eine App aus einer gemeinsamen Codebasis für alle Zielplattformen – ein Konzept, das es auch bei Xamarin.Forms gibt. Im Unterschied zu diesem ist .NET MAUI aber nicht auf mobile Betriebssysteme beschränkt, sondern erlaubt als Zielplattformen auch die Desktop-Betriebssysteme Windows und Mac OS.[4]

Windows wurde zwar auch schon von Xamarin.Forms als Zielplattform unterstützt, jedoch hinsichtlich des Funktionsumfanges geringer als die beiden mobilen Betriebssysteme Android und iOS. Technologische Basis der Windows-Unterstützung war unter Xamarin.Forms die Universal Windows Platform. Unter .NET MAUI hingegen beruhen Windows-Apps auf WinUI 3, einem UI-Framework aus dem Windows App SDK. Indes kommt für Mac-Anwendungen, die unter .NET MAUI entwickelt werden, Mac Catalyst zum Einsatz, eine Software von Apple, mit der sich Anwendungen, die für das iPad entwickelt wurden, für den Mac neu kompilieren lassen.[5]

Unterstützte Zielplattformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

.NET MAUI ermöglicht die Entwicklung von Anwendungen für folgende Zielplattformen:[6]

Entwicklungswerkzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Download .NET 6.0, Microsoft, abgerufen am 18. Sep. 2022
  2. a b Download .NET 7.0, Microsoft, abgerufen am 18. Sep. 2022
  3. api.github.com. (abgerufen am 2. März 2021).
  4. Lars Behl, Eva-Maria Iwer: Einblicke in die Cross-Platform-Entwicklung mit .NET MAUI, in: Windows Developer Nr. 10/2022
  5. André Krämer: Paradiesische App-Entwicklung, in: Windows Developer Nr. 10/2022
  6. Holger Schwichtenberg: .NET MAUI: Cross-Plattform-Apps, in: iX – Magazin für professionelle Informationstechnik Nr. 8/2022, S. 72 ff.