510

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 5. Jahrhundert | 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert |
| 480er | 490er | 500er | 510er | 520er | 530er | 540er |
◄◄ | | 506 | 507 | 508 | 509 | 510 | 511 | 512 | 513 | 514 | | ►►

Staatsoberhäupter

510
Boethius lehrt seine Studenten, Initiale einer Handschrift des Trosts der Philosophie von 1385
Boëthius wird von Theoderich zum Konsul ernannt.
510 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 502/503
Buddhistische Zeitrechnung 1053/54 (südlicher Buddhismus); 1052/53 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 53. (54.) Zyklus

Jahr des Metall-Tigers 庚寅 (am Beginn des Jahres Erde-Büffel 己丑)

Jüdischer Kalender 4270/71 (19./20. September)
Koptischer Kalender 226/227
Römischer Kalender ab urbe condita MCCLXIII (1263)

Ära Diokletians: 226/227 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 820/821 (April)

Syrien: 821/822 (Oktober)

Spanische Ära 548
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 566/567 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 510: Der indische Mathematiker und Astronom Aryabhata entwickelt im ersten Kapitel Gitikapada seines Buchs Aryabhatiya ein eigenes Zahlensystem, den so genannten Aryabhata-Code, um seine mathematischen Formeln in Sanskrit-Versen zu schreiben. Zahlen werden darin durch Silben bezeichnet.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tato, langobardischer Herzog

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 510 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien