ATP Challenger Gimcheon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Gimcheon Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Gimcheon
Korea SudSüdkorea Südkorea
Erste Austragung 2014
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/27Q/16D/4QD
Preisgeld 50.000 US$
Stand: 7. Mai 2018

Das ATP Challenger Gimcheon (offizieller Name: „Gimcheon Challenger“) ist ein ab 2014 jährlich stattfindendes Tennisturnier in Gimcheon, Südkorea. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2018 JapanJapan Yoshihito Nishioka KanadaKanada Vasek Pospisil 6:4, 7:5
2017 ItalienItalien Thomas Fabbiano RusslandRussland Teimuras Gabaschwili 7:5, 6:1
2016 AustralienAustralien Max Purcell AustralienAustralien Andrew Whittington 3:6, 7:66, 5:1 Aufgabe
2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alexander Sarkissian Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Connor Smith 7:65, 6:4
2014 LuxemburgLuxemburg Gilles Müller JapanJapan Tatsuma Itō 7:65, 5:7, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2018 SudafrikaSüdafrika Ruan Roelofse
AustralienAustralien John-Patrick Smith
ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
6:2, 6:3
2017 SchweizSchweiz Marco Chiudinelli
RusslandRussland Teimuras Gabaschwili
SudafrikaSüdafrika Ruan Roelofse
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Yi Chu-huan
6:1, 6:3
2016 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsieh Cheng-peng
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Yang Tsung-hua
KolumbienKolumbien Nicolás Barrientos
PhilippinenPhilippinen Ruben Gonzales
kampflos
2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Zhe
NeuseelandNeuseeland Jose Statham
SudafrikaSüdafrika Dean O’Brien
SudafrikaSüdafrika Ruan Roelofse
6:4, 6:2
2014 AustralienAustralien Samuel Groth
AustralienAustralien Chris Guccione
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Austin Krajicek
AustralienAustralien John-Patrick Smith
6:75, 7:5, [10:4]