Aber bitte mit Sahne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aber bitte mit Sahne
Udo Jürgens
Veröffentlichung 21. Juni 1976
Länge 3:35
Genre(s) Schlager
Text Eckart Hachfeld, Wolfgang Spahr
Musik Udo Jürgens
Album Meine Lieder 2
Coverversion
1993 Sodom

Aber bitte mit Sahne ist ein Lied des österreichischen Sängers Udo Jürgens aus dem Jahre 1976. Komponiert wurde es von Jürgens auf einem Blüthner-Flügel, den er als Gage für seine Auftritte in der DDR erhalten hatte. Der Liedtext stammt von Eckart Hachfeld und Wolfgang Spahr. Das Lied wurde wiederholt gecovert.

Inhalt und Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Lied geht es um Mathilde, Ottilie, Marie und Liliane, eine Gruppe älterer Damen, die sich regelmäßig in der Konditorei treffen und „… zum Sturm auf das Kuchenbuffet …“ blasen. „Aber bitte mit Sahne“ bildet dabei die Schlusszeile jeder Strophe. In den ersten beiden Strophen werden die Kaffeekränzchen und die dabei verzehrten Leckereien beschrieben. In der dritten wird beschrieben, dass die Damen bis auf Liliane nacheinander sterben – das Lied legt nahe, letztlich am Übergewicht –, es aber auch zu den Beerdigungen zahlreiche Torten gibt. In der letzten Strophe stirbt schließlich auch Liliane, die vom Stuhl kippt, und der Pfarrer begräbt sie mit Worten „… dass der Herrgott den Weg in den Himmel ihr bahne“ – worauf die Strophe wieder mit „aber bitte mit Sahne“ schließt. In einem kleinen Nachvers wird schließlich gefragt, ob es vielleicht doch lieber ein Keks sein soll.

Wegen des Textes zweifelte Udo Jürgens daran, ob das Stück seinen weiblichen Fans gefallen würde; wegen der letzten Strophe wurde Jürgens seinerzeit Gotteslästerung vorgeworfen und das Lied von einigen Radiosendern nicht gespielt.[1]

Der Song wurde am 21. Juni 1976 von Ariola in Deutschland als Single veröffentlicht; er ist 3:35 Minuten lang.[2] Der Titel erschien auch auf mehreren „Best-of“-Ausgaben von Udo Jürgens.

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts Höchstplatzierung Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland (GfK)[3] 5 23
OsterreichÖsterreich Österreich (Ö3)[4] 13 8
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI)[5] 10 7

Titelliste der Single[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7″-Single Ariola 17 004 AT
  1. Aber bitte mit Sahne (3:35)
  2. Vier Stunden in der Woche (4:28)

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied wurde unter anderem 2010 beim Großen Zapfenstreich für den scheidenden hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch gespielt.[6]

Ausgehend von dem Titel entwickelte sich …aber bitte mit Sahne zu einem geflügelten Wort, das allgemein für einen Zusatz, eine Extraportion o. ä. verwendet wird.[7] Der Titel stand auch Pate für den Titel eines Brettspiels.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jörg Heinrich: Udo Jürgens: Bei Aber bitte mit Sahne hatte er Bedenken. In: tz. 27. Dezember 2014, abgerufen am 1. April 2015.
  2. Udo Jürgens – Aber bitte mit Sahne bei Discogs. Abgerufen am 13. November 2013 (englisch)
  3. Udo Jürgens – Aber bitte mit Sahne. In: charts.de. Abgerufen am 13. November 2013 (deutsch).
  4. Udo Jürgens – Aber bitte mit Sahne. In: austriancharts.at. Abgerufen am 13. November 2013 (deutsch).
  5. Udo Jürgens – Aber bitte mit Sahne. In: hitparade.ch. Abgerufen am 13. November 2013 (deutsch).
  6. Aber bitte mit Sahne, sueddeutsche.de, 31. August 2010 (abgerufen am 27. April 2015)
  7. Beitrag über das Lebenswerk von Udo Jürgens auf SWR.de, abgerufen am 17. März 2017
  8. Beschreibung des Spiels auf www.spielkult.de, abgerufen am 24. November 2013