Adorjánháza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die ungarische Gemeinde Adorjánháza. Für die gleichnamige Gemeinde in Slowenien siehe Odranci.
Wappen von Adorjánháza

Adorjánháza ist eine ungarische Gemeinde im Komitat Veszprém. Das Dorf gehört zum Kleingebiet Devecser.

Geschichte[Bearbeiten]

Adorjánháza wurde 1476 erstmals urkundlich erwähnt.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus 1476 (Adryanhaza). Adorjan wird im Jahre 1696 unter dem Namen von Diplomen erwähnt; der Name leitet sich wahrscheinlich von einem Mann namens Adrian. Die kleinen Dörfer sind nicht bewohnt, einige Volkswirtschaften von Hektar Land typisch waren. Adorjánháza Egeralja 1949 und wurde eine gemeinsame Verwaltungseinheit, seit 1991 wieder unabhängigen Gemeinden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Reformierte Kirche (1784)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Adorjánháza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

47.24361111111117.239444444444Koordinaten: 47° 15′ N, 17° 14′ O