Adorjánháza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adorjánháza
Wappen von Adorjánháza
Adorjánháza (Ungarn)
Adorjánháza
Adorjánháza
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Mitteltransdanubien
Komitat: Veszprém
Kleingebiet bis 31.12.2012: Devecser
Kreis seit 1.1.2013: Devecser
Koordinaten: 47° 15′ N, 17° 14′ OKoordinaten: 47° 14′ 37″ N, 17° 14′ 22″ O
Fläche: 11,42 km²
Einwohner: 358 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 31 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 88
Postleitzahl: 8497
KSH kódja: 31307
Struktur und Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Dezső Marton (parteilos)
Postanschrift: Fő utca 26
8497 Adorjánháza
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Adorjánháza ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Devecser im Komitat Veszprém.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adorjánháza wurde 1476 unter dem Namen Adryanhaza urkundlich erwähnt, 1696 dann als Adorján. Ab 1949 bildeten Adorjánháza und Egeralja eine gemeinsame Verwaltungseinheit, seit 1991 sind beide Orte wieder selbstständige Gemeinden.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adorjánháza liegt gut fünf Kilometer westlich der Stadt Celldömölk. Die Nachbargemeinde Egeralja grenzt im Süden unmittelbar an Adorjánháza.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Adorjánháza verläuft die Landstraße Nr. 8413. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich gut drei Kilometer nördlich in Külsővat.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Adorjánháza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien