Alice Pantermüller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alice Pantermüller (* 9. Juli 1968 in Flensburg) ist eine deutsche Kinderbuchautorin.

Alice Pantermüller 2013

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alice Pantermüller wurde am 9. Juli 1968 als erste von zwei Töchtern geboren, die beide bereits während ihrer Grundschulzeit Schulhefte mit Geschichten füllten. Dennoch war sie sich in dieser Zeit noch nicht sicher, ob sie „Buchschreiberin“ oder nicht doch lieber Lehrerin werden sollte.

Nach ihrem Abitur im Jahr 1988 am Alten Gymnasium in Flensburg entschied sie sich für dann für ein Lehramtsstudium. So studierte sie die Fächer Deutsch, Kunst und Geschichte fürs Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der PH Flensburg (heute Universität Flensburg). Anschließend verbrachte sie ein Jahr als deutsche Fremdsprachenassistentin in Ayr, Schottland, wo sie den Deutschunterricht an zwei schottischen Gesamtschulen unterstützte. Nach ihrer Rückkehr und den ersten Monaten der zweiten Ausbildungsphase jedoch nahm sie Abstand vom Lehrerberuf und schloss stattdessen noch eine Ausbildung zur Buchhändlerin ab.

Seit dem Jahr 2000 lebt die Autorin zusammen mit ihrem Mann und den beiden Söhnen im Landkreis Celle in Niedersachsen.

Schriftstellerischer Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende 2009 nahm Alice Pantermüller an einem Schreibwettbewerb teil, der vom Arena-Verlag Würzburg, einer literarischen Agentur und dem Münchner Merkur ausgeschrieben worden war. Gesucht wurden „Romane aller Art“ für Leser zwischen zehn und vierzehn Jahren. Etwa 200 Autoren reichten Texte ein, so auch Pantermüller. Ihr Manuskript „Insel der Dinosaurier“ hatte sie ursprünglich nur für ihre beiden Söhne geschrieben. Doch es ging als Sieger des Wettbewerbs hervor. Unter dem Titel „Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer“ erschien es im Januar 2011 im Arena-Verlag.

Seitdem wurde Alice Pantermüller in erster Linie durch ihre Reihe „Mein Lotta-Leben“ bekannt, in der die zehnjährige Lotta in humorvollen und von der Illustratorin Daniela Kohl reich bebilderten Tagebüchern von ihrem Leben als „blockflötisch total unbegabter“ Gesamtschülerin mit „zwei Blödbrüdern“ berichtet.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reihen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bendix Brodersen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angsthasen erleben keine Abenteuer. Arena, Würzburg 2011
  • Echte Helden haben immer einen Plan B. Arena, Würzburg 2011

Mein Lotta-Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alles voller Kaninchen. Arena, Würzburg, 2012
  • Wie belämmert ist das denn? Arena, Würzburg, 2012
  • Hier steckt der Wurm drin. Arena, Würzburg, 2013
  • Daher weht der Hase! Arena, Würzburg, 2013
  • Ich glaub meine Kröte pfeift! Arena, Würzburg, 2014
  • Den Letzten knutschen die Elche! Arena, Würzburg, 2014
  • Und täglich grüßt der Camembär. Arena, Würzburg, 2015
  • Kein Drama ohne Lama. Arena, Würzburg, 2015
  • Das reinste Katzentheater. Arena, Würzburg, 2016
  • Der Schuh des Känguru. Arena, Würzburg, 2016
  • Volle Kanne Koala. Arena, Würzburg, 2017
  • Eine Natter macht die Flatter. Arena, Würzburg, 2017
  • Wenn die Frösche zweimal quaken. Arena, Würzburg, 2018
  • Da lachen ja die Hunde. Arena, Würzburg, 2018

Mehrere Titel aus der Reihe sind ins Dänische, Norwegische, Niederländische, Griechische, Spanische, Katalanische, Lettische, Litauische, Finnische und Afrikaans übersetzt worden.

Weitere Lotta-Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dein Lotta-Leben: Tagebuch. Arena, Würzburg 2013
  • Dein Lotta-Leben: Freundebuch. Arena, Würzburg 2013
  • Lotta feiert Weihnachten . Arena, Würzburg 2013
  • Dein Lotta-Leben: Schülerkalender 2014/15. Arena, Würzburg 2014
  • Dein Lotta-Leben: Ferienbuch . Arena, Würzburg 2016
  • Süßer die Esel nie singen . Arena, Würzburg 2016
  • Dein Lotta-Leben Schülerkalender 2017/2018 . Arena, Würzburg 2017

Superhelden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Superhelden fliegen geheim. Arena, Würzburg 2013
  • Superhelden haut nichts vom Sockel. Arena, Würzburg 2013
  • Superhelden schwimmen immer oben. Arena, Würzburg 2014
  • Als ein Weihnachtsheld vom Himmel fiel. Arena, Würzburg ab September 2014

Linni von Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Berühmt mit Kirsche obendrauf . Arena, Würzburg 2015
  • Ein Star im Himbeer-Sahne-Himmel . Arena, Würzburg 2015
  • Alle Pflaumen fliegen hoch . Arena Würzburg 2016

Alle Bücher von Bendix Brodersen, Lotta und Linni von Links sind auch als Hörbuch erhältlich, ebenso der erste Band der Superhelden.

Einzeltitel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Zickenzoff oder warum ich plötzlich zwei beste Freundinnen hatte. Arena, Würzburg 2013
  • Keine Angst vor Seeungeheuern!. Arena Bücherbär, Würzburg 2013
  • Milla im magischen Garten. Arena Bücherbär, Würzburg 2014
  • Lina und Fred. Ein Bär kennt kein Pardon. Arena, Würzburg 2014
  • Millas magischer Schultag. Arena, Würzburg 2015
  • Linus und die Rache der Panther-Bande. Arena, Würzburg 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]