Ambillou-Château

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ambillou-Château
Ambillou-Château (Frankreich)
Ambillou-Château
Gemeinde Tuffalun
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Saumur
Koordinaten 47° 16′ N, 0° 21′ WKoordinaten: 47° 16′ N, 0° 21′ W
Postleitzahl 49700
Ehemaliger INSEE-Code 49P01
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée
Website http://www.ambillou-chateau.fr/

Ambillou-Château ist eine Ortschaft une eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Tuffalun mit 927 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Die Einwohner werden Castel-Ambillouçois genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Ambillou-Château, Louerre und Noyant-la-Plaine zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Tuffalun zusammengelegt. Die Gemeinde Ambillou-Château gehörte zum Arrondissement Saumur und zum Kanton Doué-la-Fontaine (bis 2015: Kanton Gennes).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ambillou-Château liegt etwa 35 Kilometer südöstlich von Angers.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 755 750 691 708 726 807 888 941
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burgruine La Grézille
  • Dolmen Le Bois Raymond
  • Kirche
  • Burgruine La Grézille

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort gehört zum Weinbaugebiet Anjou.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ambillou-Château – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien