André Steensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
André Steensen bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2008

André Steensen (* 12. Oktober 1987 in Skanderborg) ist ein dänischer Radrennfahrer.

André Steensen wurde 2004 dänischer Juniorenmeister im Straßenrennen. Im nächsten Jahr gewann er bei der Meisterschaft das Mannschaftszeitfahren. Bei dem Junioren-Rennen Course de la Paix gewann er zwei Etappen, bei der Trofeo Karlsberg eine Etappe, beim Grand Prix Patton ein Teilstück und bei Liège-La Gleize war er einmal erfolgreich. Seit 2006 fährt Steensen für das dänische Continental Team Glud & Marstrand Horsens. In seiner zweiten Saison dort wurde er nationaler U23-Meister im Zeitfahren. Bei der Tour de l’Avenir 2007 belegte er den dritten Platz in der Gesamtwertung.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Straßenrennen (Junioren)
2007
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]