Andromeda XIII

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
Andromeda XIII
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 51m 51,0s[1]
Deklination +33° 00′ 16″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ dSph  [1]
Helligkeit (visuell) (16,8 ± 1,0) mag [2]
Physikalische Daten
Radial­geschwin­digkeit −185,0 km/s  [3]
Entfernung (2.560.000 ± 325.000) Lj  [4]
Durchmesser 2.000 Lj [4]
Geschichte
Entdeckung Martin et al.
Entdeckungsdatum 2006
Katalogbezeichnungen
And XIII[3]
Aladin previewer
Satellitengalaxie von M31

Andromeda XIII ist eine spheroidale Zwerggalaxie (dSph) im Sternbild der Andromeda. Sie ist eine Satellitengalaxie von M31 und wurde im Jahr 2006 durch die Forschergruppe Martin et al. entdeckt. [2] Die Galaxie liegt in einer Entfernung von etwa 2,6 Millionen Lichtjahren von unserem Sonnensystem.[4]

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b NASA/IPAC Extragalactic Database. In: Results for Andromeda XIII. Abgerufen am 29. November 2006.
  2. a b N. F. Martin, R. A. Ibata, M. J. Irwin2, S. Chapman, G. F. Lewis, A. M. N. Ferguson, N. Tanvir & A. W. McConnachie: Discovery and analysis of three faint dwarf galaxies and a globular cluster in the outer halo of the Andromeda galaxy. In: Monthly Notices of the Royal Astronomical Society. 371, 2006, S. 1983-1991. arxiv:astro-ph/0607472. doi:10.1111/j.1365-2966.2006.10823.x.
  3. a b SIMBAD Astronomical Database. In: Results for Andromeda XIII. Abgerufen am 29. November 2006.
  4. a b c Atlas of the Universe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]