Antoine Richard (Kunsthändler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antoine Richard, 2012

Antoine Sven Richard (* 14. April 1978) ist ein deutsch-französischer Kunsthändler. Mit seinen Auftritten in verschiedenen Trödel-Fernsehsendungen wurde er einem breiteren Publikum bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antoine Richard ist der Sohn einer deutschen Kinderkrankenschwester und des französischen Schreiners und Künstlers[1] Michel Richard aus Brest.[2] Seit 1999 arbeitete er zusammen mit seinem Vater in dessen Renovierungswerkstatt in Mainz,[3] das seit 1983 mit einem angegliederten Ladengeschäft für Kunst und Antiquitäten unter dem Namen La Belle Époque bestand.[4]

Nach seinem Abitur studierte Richard für kurze Zeit Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte[5] an der Universität Mainz,[6] darauf Veterinärmedizin, was er nach sechs Semestern aufgab.[5] Zwischen 2007 und 2015 studierte er Psychologie an der Universität des Saarlandes,[7] schloss das Studium jedoch nicht ab.[8] Danach übernahm er das Geschäft seines Vaters,[9] das er bis zum September 2021 weiterbetrieb.[10]

Ab 2009 war Richard in 25 Episoden[11] als Experte in der Sendereihe Der Trödeltrupp auf RTL II zu sehen.[2] Ab März 2016 erschien er als Restaurator in 15 Episoden[12] der ZDF-Produktion kaputt und … zugenäht!.[3] Von August 2018 bis Juli 2020 trat Richard als Händler in der RTL-Sendereihe Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal auf.[13] In der RTL-Fernsehreihe Kitsch oder Kasse fungierte er 2020 in 44 Folgen als Antiquitätenexperte.[14]

Richard äußerte sich öffentlich mehrfach kritisch zur Corona-Thematik.[15] Er leugnete nicht die Existenz des Virus,[16] jedoch stellte Richard im April 2020 die staatlich angeordneten Corona-Schutzmaßnahmen infrage, mit denen die „Regierung […] nicht nur unglaublich viel Steuergelder verbrannt“, sondern auch „unsere gesamte Wirtschaft an den Baum gefahren“ habe, „auf eine verantwortungslose Weise“. Er rief zum Widerstand gegen potentielle Zwangsimpfungen sowie potentielle Einschränkungen von Bürgern bei Nichtnutzung der COVID-19-App zum Contact Tracing oder bei fehlendem Corona-Test mit negativem Befund auf.[17] Im Januar 2021 kritisierte Richard die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen und führte aus, dass es „medizinischer Unsinn“ sei, „Menschen mit normalen kleinen Krankheiten von Viren und Bakterien abzuschotten“.[18] Im März 2021 veröffentlichte er eine 50 Punkte umfassende Liste „Alle[r] Vor- und Nachteile der strengen, politischen Maßnahmen“.[19]

Richard ist ledig und hat keine Kinder.[20]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Antoine Richard – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Warum wir unser Ladengeschäft schließen (ab 0:03:08) auf YouTube
  2. a b Kirsten Strasser: Antiquitätenhändler mit Starappeal. In: Allgemeine Zeitung, 2017.
  3. a b kaputt und ... zugenäht! (Memento vom 19. Februar 2016 im Internet Archive), vom 17. Februar 2016, abgerufen am 9. Januar 2019.
  4. Über uns. In: labelleepoque.de
  5. a b Warum wir unser Ladengeschäft schließen (ab 0:05:19) auf YouTube
  6. Lena-Marie Lübker: Antoine Richard privat: Mit dieser Frau kuschelt der „Superhändler“. In: wunderweib.de vom 3. März 2020.
  7. Antoine Richard, Psychologischer Berater. Anzeige in: psychomeda.de.
  8. Thomas Rank: Antoine Richard: „Ich bin stolz darauf meinen kleinen Teil dazu beigetragen zu haben die Sendung zu etwas Besonderem zu machen.“ Ein Interview. In: myheimat.de vom 27. Januar 2019.
  9. Warum wir unser Ladengeschäft schließen (ab 0:10:06) auf YouTube
  10. Warum wir unser Ladengeschäft schließen (ab 0:00:04) auf YouTube
  11. Kaputt und Zugenäht. In: Facebook
  12. Antoine Richard. In: LinkedIn.
  13. Maike Hessedenz: Antiquitätenhändler ist bei RTL-Show dabei. In: Allgemeine Zeitung vom 25. August 2018.
  14. Kitsch oder Kasse. In: fernsehserien.de
  15. Manuel Weis: Neuer Vormittag: „Kitsch oder Kasse“ soll RTL-Quoten beflügeln. In: dwdl.de vom 14. Juni 2021.
  16. Wolldecke oder Heizpilz? In: zur Sache Rheinland-Pfalz! vom 4. Oktober 2020.
  17. Antoine Richard: Die Regierung hat‘s verkackt! (Realtalk) (ab 0:07:51) auf YouTube, 17. April 2020, abgerufen am 2. September 2020.
  18. „Lockdown – Nein Danke“: Ist TV-Star Antoine Richard ein Corona-Leugner? In: TAG24 vom 31. Januar 2021.
  19. Lockdown-Gegner Antoine Richard postet Corona-Liste, die es in sich hat. In: TAG24 vom 25. März 2021.
  20. Antoine Richard: Hat der Superhändler Frau und Kinder? In: Abendzeitung vom 24. Juli 2020.