Arbeitsgericht Darmstadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude des Arbeitsgerichtes

Das Arbeitsgericht Darmstadt, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der sieben hessischen Arbeitsgerichte.

Gerichtssitz und -bezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gericht hat seinen Sitz in Darmstadt. Es ist örtlich zuständig für Rechtsstreitigkeiten aus den Amtsgerichtsbezirken Bensheim, Darmstadt, Fürth, Dieburg, Groß-Gerau, Lampertheim, Michelstadt und Rüsselsheim am Main (außer Kelsterbach).[1]

Gebäude und Größe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Arbeitsgericht befindet sich in dem 1988 vollendeten neuen Justizgebäude an der Ecke Steubenplatz/Am alten Bahnhof. Das Gebäude beherbergt nicht nur das Arbeitsgericht Darmstadt, sondern auch das Sozialgericht Darmstadt, das Hessische Landessozialgericht und den 6. Familiensenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main.

Die Postanschrift lautet: Steubenplatz 14, 64293 Darmstadt.

Das Arbeitsgericht Darmstadt verfügt über zwölf Kammern.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Arbeitsgericht Darmstadt ist das Hessische Landesarbeitsgericht und im weiteren Rechtszug das Bundesarbeitsgericht übergeordnet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hessisches Ausführungsgesetz zum Arbeitsgerichtsgesetz vom 7.3.2005, Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen, 2005, S. 244

Koordinaten: 49° 52′ 25″ N, 8° 38′ 28″ O