Aryzta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ARYZTA AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CH0043238366
Gründung 2008
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung Owen Killian
(Vorsitzender der Geschäftsleitung)
Denis Lucey
(VR-Präsident)
Mitarbeiter 19'857 (2016)
Umsatz 3,8 Mrd. CHF
(2016)
Branche Nahrungsmittel
Website www.aryzta.com

Die Aryzta AG ist ein börsennotierter Schweizer Tiefkühl- und Convenience-Backwaren-Konzern mit Sitz in Zürich.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aryzta verfügt über 57 Produktionsstandorte in 29 Ländern. Mit einem Umsatz von 3,8 Milliarden Schweizer Franken und weltweit über 19'000 Mitarbeitern ist die Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben in ihrem Bereich globaler Marktführer.[1]

Das Unternehmen ging im August 2008 aus der Fusion zwischen der Schweizer Hiestand Holding und der irischen IAWS Group hervor. Der Konzernname ist vom lateinischen Wort arista („Ähre“) abgeleitet, was auch im Logo versinnbildlicht wird.[2] Unter dem gemeinsamen Konzerndach treten Hiestand und IAWS Group weiterhin mit den bestehenden Marken selbständig auf dem Markt auf. Die Aktien von Aryzta sind seit dem 22. August 2008 an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange sowie an der irischen Börse ISE kotiert.

Akquisitionen und Desinvestitionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2010 übernahm Aryzta die US-amerikanischen Backwarenhersteller Fresh Start Bakeries (Lieferant von McDonald's) und Great Kitchens,[3] 2013 den deutschen Tiefkühl-Backwarenhersteller Klemme. Die Zahl der Mitarbeiter erhöht sich auf über 9000.[4]

2015 verkaufte Aryzta seine 68%-Beteiligung am irischen Agrounternehmen Origin in mehreren Schritten.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2016 Annual Report and Accounts. Aryzta AG, abgerufen am 28. März 2017 (englisch).
  2. Hiestand & Suhr heißt ab Januar Aryzta. Lösungsanbieter rund um Backwaren. In: Catering Management, Nr. 11/16 vom 7. November 2016, S. 4.
  3. Aryzta acquires Fresh Start Bakeries Great Kitchens, Food Business News
  4. Tiefkühl-Backwaren: Nahrungsmittelriese Aryzta übernimmt Großbäckerei Klemme. Mitteldeutsche Zeitung, 20. Februar 2013
  5. (sda/gku): Aryzta stösst restliche Origin-Papiere ab. In: Handelszeitung. Ringier Axel Springer Media, 24. September 2015, abgerufen am 24. Juli 2016 (deutsch).