Atschbadrach Batmönch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atschbadrach Batmönch Skilanglauf
Nation MongoleiMongolei Mongolei
Geburtstag 21. Dezember 1994
Karriere
Verein Khilchin Army
Nationalkader seit 2015
Status aktiv
Platzierungen im Marathon bzw. Worldloppet Cup
 Debüt im Cup 4. Januar 2016
Platzierungen im Rollerski-Weltcup
 Debüt im Weltcup 24. September 2015
 Gesamtwertung 58. (2015)
 

Atschbadrach Batmönch (* 21. Dezember 1994) ist ein mongolischer Skilangläufer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Batmönch gab sein internationales Debüt bei der Winter-Universiade 2015 in Štrbské Pleso. Beste Einzelplatzierung war ein 55. Platz über die 30 km.[1] Mit der Mannschaft belegte er den 14. Platz.[2] Bei den folgenden Nordischen Skiweltmeisterschaften 2015 in Falun verpasste er in der Qualifikation zum 10-km-Einzelrennen den Sprung in den Wettbewerb.[3] Auch im Sprint konnte er sich in der Qualifikation nicht durchsetzen.[4]

Im September 2015 startete Batmönch erstmals im Rollerski-Weltcup und gewann bei allen drei Einzelrennen im Val di Fiemme Weltcup-Punkte. Im Teamsprint gelang ihm mit seinem Teampartner der zehnte Platz. In der Gesamtwertung erreichte er schließlich Rang 58. Am 4. Januar 2016 wurde er 21. beim Marathon im chinesischen Changchun. Im November und Dezember 2016 trainierte Batmönch in Finnland und bestritt dort einige FIS-Rennen, erreichte jedoch meist nur hintere Platzierungen. Kurz darauf gewann er das Heimrennen von Jargalan. Einen Tag später wurde er im 50-km-Marathon auf gleicher Strecke Zweiter.

Bei der Winter-Universiade 2017 in Almaty konnte er als beste Platzierung den 29. Platz im 30-km-Rennen erreichen.[5] Mit er Mannschaft reiste er wenig später zu den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Lahti. Dort lief er im Rennen über 15 km als 83. ins Ziel.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Universiade 2015 - Men's 30 km F Mst in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 6. März 2017
  2. Universiade 2015 - Men's Rel 4x7.5 km F/C in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 6. März 2017
  3. World Ski Championships 2015 - Men's 10 km F Qualification in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 6. März 2017
  4. World Ski Championships 2015 - Men's SP C Qualification in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 6. März 2017
  5. Universiade 2017 - Men's 30 km C Mst in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 6. März 2017
  6. World Ski Championships 2017 - Men's 15 km C in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch), abgerufen am 6. März 2017
Cyrillic letter Oe.svg Cyrillic letter Ue.svg Mongolischer Name: Wie in der Mongolei üblich, steht in diesem Artikel der Vatersname im Genitiv vor dem Eigennamen. Somit ist Atschbadrach der Vatersname, Batmönch der Eigenname. Die Person wird mit ihrem Eigennamen angesprochen.