Bagdad (Gouvernement)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
محافظة بغداد
Muḥāfaẓat Baġdād
Ninawa Dahuk (Gouvernement) Erbil (Gouvernement) As-Sulaimaniyya (Gouvernement) Kirkuk (Gouvernement) Diyala Salah ad-Din (Gouvernement) Al-Anbar Bagdad (Gouvernement) Babil Kerbela (Gouvernement) Al-Wasit (Gouvernement) Nadschaf (Gouvernement) Al-Qadisiyya (Gouvernement) Maisan (Gouvernement) Dhi Qar (Gouvernement) Al-Muthanna (Gouvernement) Basra (Gouvernement) Kuwait Jordanien Türkei Syrien Saudi-Arabien IranBaghdad in Iraq.svg
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Irak
Hauptstadt BagdadVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 734 km²
Einwohner 7.935.699 (Berechnung 2010)
Dichte 10.812 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 IQ-BG

33.33333333333344.416666666667Koordinaten: 33° 20′ N, 44° 25′ O

Das irakische Gouvernement Bagdad (arabisch ‏محافظة بغدادMuḥāfaẓat Baġdād) besteht aus der Hauptstadt Bagdad und der umliegenden Fläche. Mit 734 km² Fläche ist es das kleinste und gleichzeitig mit 7.935.699 Einwohnern (Berechnung 2010)[1] das bevölkerungsreichste der 18 Gouvernements des Iraks. Einst war Bagdad das am besten entwickelte Gouvernements des Iraks. Seit der US-Invasion 2003 ist vieles zerstört worden.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Das Gouvernement besteht aus folgenden 8 Distrikten:

Am 15. Oktober 2005 stimmten von 2.120.615 Wähler 77,70 % mit Ja für die neue Verfassung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Irak - Verwaltungsgliederung. bevoelkerungsstatistik.de. Abgerufen am 28. Mai 2011.

Website[Bearbeiten]