Barbara Magdalena Ahren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Barbara Magdalena Ahren (* 30. Januar 1950 in Salzburg; † 6. Mai 2021)[1] war eine österreichisch-schweizerische Schauspielerin und Theaterregisseurin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbara Magdalena Ahren begann nach der Matura eine Ausbildung an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Graz. Es folgten Theaterengagements in Hamburg, Düsseldorf, Darmstadt und Zürich.

Einem breiten Publikum bekannt wurde sie durch verschiedene Rollen in Folgen der Fernsehreihe Tatort. 1999 spielte sie in dem Tatort Das Glockenbachgeheimnis neben Iris Berben die weibliche Hauptrolle als Cafébesitzerin Doris. Zwischen 1998 und 2003 spielte sie die Rechtsmedizinerin Prof. Dr. Konstanze Korda in der RTL-Serie Die Cleveren.

Daneben sah man sie auch in Kinofilmen wie Bandits, Anatomie und Die weiße Massai.

2007 arbeitete sie am Berner Puppen Theater sowie am Kellertheater Winterthur, wo sie u. a. mit einer Lesung von Christa Wolfs Kassandra zu sehen war. In der Saison 2009/10 war sie dort mit der szenischen Lesung Genie und Wahn: Nikolai Gogol zu Gast.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sich-erinnern.ch: Traueranzeige für Barbara Magdalena Ahren