Barry Keoghan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barry Keoghan bei der Premiere des Films Dunkirk im Juli 2017 in London

Barry Keoghan (* 17. Oktober 1992 in Dublin) ist ein irischer Schauspieler.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keoghan tritt seit 2011 als Schauspieler in Film und Fernsehen in Erscheinung. Bekannt wurde er durch die Rollen in den Filmen ’71, Trespass Against Us und Norfolk. 2017 wurde Keoghan für den IFTA Award nominiert.[1] Größere Bekanntheit erlangte er im selbem Jahr durch die Darstellung von George Mills in Christopher Nolans historischem Kriegsfilm Dunkirk sowie von Martin im Thriller The Killing of a Sacred Deer. Variety platzierte ihn in der 10 Actors to Watch-Liste für das Jahr 2017.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. And the IFTA 2017 Rising Star nominees are... In: rte.ie. 24. März 2017, abgerufen am 28. März 2017 (englisch).
  2. Jenelle Riley: Variety Announces 10 Actors to Watch for 2017. In: Variety. 8. August 2017 (variety.com [abgerufen am 13. September 2017]).