Baselstab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Stadt Basel und des Kantons Basel-Stadt
Wappen des Kantons Basel-Landschaft
Wappen des Kantons Jura

Als Baselstab oder Baslerstab wird der Hirtenstab bzw. Bischofsstab im Wappen von Dörfern und Städten in der Region Basel bezeichnet.

So ist der Bischofsstab des Fürstbischofs zu Basel im Wappen der Stadt Basel und der Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Jura zu finden. Dabei ist der Baselstab von Basel-Stadt schwarz und derjenige von Basel-Landschaft und Jura rot.

Der Stab ist eine historische Kuriosität: Bis zur Reformation war der Sitz des Bischofs von Basel tatsächlich in Basel (Bistum Basel), dann einige Zeit in Pruntrut und seit dem 19. Jahrhundert ist der offizielle Sitz des Bischofs von Basel in Solothurn. Das Bistum heisst aber immer noch Bistum Basel und die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft haben, trotz ihres reformierten Bekenntnisses, den Bischofsstab im Wappen behalten.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In folgenden Kantons-Wappen findet man den Baselstab:

In folgenden Gemeinde-Wappen in der näheren und weiteren Umgebung von Basel findet man den Baselstab (Liste nicht vollständig):

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baselstab – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien