Bavar-373

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeichnung des Bavar-373-Startfahrzeuges, welches auf den Militärparaden zu sehen war

Bavar-373 (persisch باور-۳۷۳) (übersetzt: Glaube-an-sich-373) ist ein iranisches mobiles, allwetterfähiges Langstrecken-Boden-Luft-Lenkwaffensystem zur Bekämpfung von Kampfflugzeugen und Marschflugkörpern in allen Flughöhen. Es soll im Laufe des Jahres 2014 voll einsatzbereit sein.[1] Über das tatsächliche Leistungsspektrum sind keine detaillierten Informationen bekannt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Vorbild: Ein russisches S-300-Startfahrzeug

Das Bavar-373-System wurde im Jahr 2010 initiiert, als der Liefervertrag über die S-300PMU-1 mit Russland wegen der UN-Sanktionen 2012 endgültig platzte.[1] Im September gab das iranische Verteidigungsministerium bekannt, dass bereits „30 % der Arbeiten“ abgeschlossen seien.[2] Startfahrzeuge für die Flugabwehrraketen und dem Bavar-373 zugeordnete Radarsysteme wurden bereits auf Militärparaden im Iran der Öffentlichkeit vorgestellt.[3]

Iranische Staatsmedien stellen das Flugabwehrraketensystem als leistungsfähiger und moderner als das russische Vorbild dar.[4] Eine objektive Bewertung dieser ehrgeizigen Behauptung erfolgte bis dato nicht. Zumal es sehr unwahrscheinlich erscheint, dass jahrzehntelange Forschung und Weiterentwicklung, die für das sowjetische/russische S-300-System nötig war, innerhalb weniger Jahre durch den Iran wettgemacht werden kann.

Am 21. August 2016 stellte der iranische Staatspräsident Hassan Rohani und Verteidigungsminister Hosein Dehqan das Luftabwehrsystem am Nationalen Tag der Verteidigungsindustrie vor.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Iranian official claims progress on S-300 replacement. In: Janes. Abgerufen am 9. Februar 2014 (englisch).
  2. Iran completes 30 percent of missile defence system-commander. In: Reuters. Abgerufen am 9. Februar 2014 (englisch).
  3. Bavar-373 (Fotografie). In: missilethreat.com. Abgerufen am 9. Februar 2014 (englisch).
  4. "Bavar-373 superior to Russian S-300s". In: Press TV. Abgerufen am 9. Februar 2014 (englisch).
  5. Iranischer Präsident Rohani präsentiert neue Luftabwehr-Raketen. In: Deutsche Welle. Abgerufen am 21. August 2016.