Benutzer:Florian Huber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Editcount

Hallo auf meiner Benutzerseite! Datum: 25. Woche des Jahres, Donnerstag, der 22. Juni 2017  |  Zeit: 14:17 UTC


Wikipedia:Babel
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
la-1 Hic usor simplici Latinitate contribuere potest.
eo-2 Ĉi tiu uzanto povas komuniki per meza nivelo de Esperanto.
es-1 Este usuario puede contribuir con un nivel básico de español.


Links für Florian Huber
E-Mail Diskussion Beiträge
E-Mail Diskussion Beiträge



Wichtige Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sorin Grindeanu • FIFA Confederations Cup • Florence Parly



Artikel des Tages[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt (* 22. Juni 1767 in Potsdam; † 8. April 1835 in Tegel) war ein preußischer Gelehrter, Staatsmann und Mitgründer der Berliner Univer­sität (heute: Humboldt-­Universität). Zusammen mit seinem Bruder Alexander von Humboldt zählt er zu den großen, fortwirkend einfluss­reichen Persön­lich­keiten in der deutschen Kultur­geschichte. Während Alexander dabei vor allem – aber keineswegs nur – der natur­wissenschaft­lichen Forschung neue Horizonte erschlossen hat, lagen die Schwerpunkte für Wilhelm in der Beschäftigung mit kultur­wissenschaft­lichen Zusammen­hängen wie der Bildungs­problematik, der Staats­theorie, der analytischen Betrachtung von Sprache, Literatur und Kunst sowie in aktiver politischer Mitgestaltung als Reform­motor im Schul- und Universitäts­wesen und als preußischer Diplomat.  – Zum Artikel …


Schon gewusst, dass ...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zara Davis im Speed Canal bei Lüderitz, Namibia
Weitere neue Artikel

Review des Tages[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo der staatlichen Universität Seoul

Die Seoul National University (abgekürzt SNU, im Deutschen auch Staatliche Universität Seoul oder Nationaluniversität Seoul genannt) ist eine staatliche Universität in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas. Die Universität ging aus um 1895 von König Gojong in Seoul errichteten Akademien hervor. Die Gründung der Hochschule im Oktober 1946 in ihrer heutigen Form wurde von einem Bildungsrat initiiert mit dem Ziel, eine führende und umfassende Staatsuniversität zu errichten. Seit 1975 hat die Universität ihren Standort in Gwanak-gu, Seoul. Daneben besitzt sie zwei weitere Campus in Yeongeon-dong und in der Nachbarstadt Suwon. Die Universität besteht aktuell aus sechzehn Colleges und elf Graduate Schools, von denen zehn professionelle Graduate Schools darstellen. In den letzten zwanzig Jahren hat sich die Seoul National University zu einer Universität internationalen Ranges entwickelt. Sie zählt zu den angesehensten Universitäten Asiens und genießt im weltweiten Vergleich eine hohe akademische Reputation.

Zum Review


Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]