Benutzer Diskussion:Randolph33

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 7 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit dem Benutzer Randolph33. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hier, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~

 Hinweise


Renate Schacht[Bearbeiten]

Hallo Randolph33, ich hatte vor einigen Wochen -unter Mühe- die Seite über Renate Schacht ergänzt. Leider sind meine Ergänzungen wieder rückgängig gemacht worden, was ich nicht ganz verstehe. Falls Sie der richtige Ansprechpartner sind, bitte ich freundlich um Kontaktaufnahme über meine e-mail: aus Gründen des Datenschutzes gelöscht --Randolph (Diskussion) 17:35, 24. Aug. 2014 (CEST)

Mit freundlichen Grüßen Andreas Pareigis

(nicht signierter Beitrag von Andreaspareigis (Diskussion | Beiträge) 11:30, 21. Aug. 2014)

Hallo Andreas Pareigis,
vielen Dank für die Nachricht.
1. Ich erlaube mir hier auf die Fragen öffentlich zu antworten und nicht im Rahmen eines privaten Schriftwechsels per email. Insofern verweise ich auf das o.g. Intro meiner Diskussionsseite.

„Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!“

Benutzer Diskussion:Randolph33
Die mitgeteilte email-Adresse werde ich insoweit aus Gründen des Datenschutzes hier entfernen.
2. Zu den vorgenommenen Änderungen habe ich auf der Diskussionsseite des Artikels Renate Schacht ausführlich Stellung bezogen, bevor ich einige Änderungen (nicht alle) rückgängig gemacht habe. In der Versionsgeschichte des Artikels wurde im Übrigen auch ein entsprechender Hinweis auf die vorgenannte Diskussion hinterlassen.
3. Zur Vereinfachung kopiere ich die betreffende Artikeldiskussion an diese Stelle:
„…Unbelegte Änderungen
Wir bemühen uns hier in der Wikipedia eine anerkannte Enzyklopädie zu erstellen. Insoweit sind entsprechende Regeln einzuhalten. Nach diesen Regeln müssen Änderungen immer mit nachprüfbaren Quellen hinterlegt werden (Belegpflicht). Zu diesem elementaren Grundsatz der Wikipedia ist einmal das Studium von WP:Belege zu empfehlen. Die von Benutzer:Andreaspareigis vorgenommenen Änderungen sind leider allesamt nicht belegt. Auch die Zusammenfassungszeile wurde nicht ausgefüllt.
Nach eigenen Recherchen finden sich jedoch für die Mitwirkung in der Fernsehserie Alle meine Tiere unter anderem die in der Fußnote aufgeführten Quellen.[1][2] Es wäre schön gewesen, wenn der Ersteller der Änderungen entsprechende Nachweise vorgelegt hätte. Insofern werde ich kurzfristig die nicht belegten Ergänzungen löschen und beziehe mich ausdrücklich auf das Intro zu WP:Belege:

„Die Pflicht, Informationen zu belegen, liegt bei dem, der sie im Artikel haben möchte, nicht bei dem, der sie in Frage stellt. In strittigen Fällen können unbelegte Inhalte von jedem Bearbeiter jederzeit unter Hinweis auf diese Belegpflicht entfernt werden.“

Wikipedia:Belege#Grundsätze
    --Randolph (Diskussion) 21:36, 18. Aug. 2014 (CEST)…“
    4. Wie oben erwähnt habe ich in dem Artikel die Hinweise zu der Mitwirkung in Alle meine Tiere aufgenommen. Jedoch mussten u.a. noch Formatierungen ergänzt und Einzelnachweise hierzu in dem Artikel vermerkt werden.
    5. Als Hauptautor habe ich den Artikel Renate Schacht zudem auf meiner Beobachtungsliste eingetragen. Insofern sind mir bereits im Jahr 2012 Änderungen einer IP 95.33.223.61 aufgefallen, die sehr ähnliche Ergänzungen vorgenommen hatte. Auch diese nicht belegten Eintragungen habe mit Hinweisen in der Versionsgeschichte rückgängig gemacht.
    6. Zusammenfassend möchte ich an dieser Stelle noch einmal festhalten, dass es nicht ausreicht entsprechende eigene Recherchen anzustellen und die Ergebnisse ohne Belege im Sinne der Wikipedia in den Artikel einzustellen. Wenn aber reputable Quellen vorliegen, die die Ergänzungen belegen, kann durchaus eine erneute Bearbeitung mit Eintragung der Belege als Einzelnachweise in den Artikel vorgenommen werden. Wobei ich aus meiner Sicht große Bedenken habe, ob vorliegend die Informationen zu ehemaligem Wohnort und Ehemann (inkl. Beruf und Firmennamen) hier überhaupt enzyklopädische Relevanz besitzen. Im Zweifel könnten auch solche Änderungen trotz Einfügen von Belegen gelöscht werden.
    Grüße --Randolph (Diskussion) 17:29, 24. Aug. 2014 (CEST)
    Renate Schacht lebte von 1947 bis Mitte der 1960er-Jahre mit Ihrem Ehemann, dem bekannten Zigarrenfabrikanten Helmut Ritter (Marke: Gildemann) in Soltau.
    In Soltau sorgte die Anwesenheit für große Aufmerksamkeit und ist daher noch vielen Soltauern in Erinnerung. Renate Ritter-Schacht und Gatte nahmen im
    öffentlichen Leben Soltaus einen beachtlichen Raum ein. Belege hierfür sind u.a. http://www.filmothek.bundesarchiv.de/video/585940?start=00%3A05%3A49.24&end=00%3A07%3A19.14
    und auch das für damalige Verhältnisse mondäne Wohnhaus mit Schwimmbad an Soltaus Stadtrand ("Haus Grunewald")sorgte für großes öffentliches Interesse.
    Der erste Spielfilm in dem Renate Schacht mitwirkte, war 1946 "Zugvögel" u.a. mit Carl Raddatz, unter der Regie von Rolf Meyer, dem Gründer der "Junge Film-Union" Bendestorf.
    Hierzu ebenfalls ein Wochenschau-Bericht http://www.filmothek.bundesarchiv.de/video/583504?start=00%3A01%3A56.24&end=00%3A03%3A03.04
    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Pareigis (nicht signierter Beitrag von Andreaspareigis (Diskussion | Beiträge) 17:07, 28. Aug. 2014‎)
    Habe die entsprechenden Informationen mit Einzelnachweisen in enzyklopädischer Form in den Artikel eingearbeitet. Siehe auch die Artikeldiskussion --Randolph (Diskussion) 22:34, 28. Aug. 2014 (CEST)

    Kurt Sterneck[Bearbeiten]

    Hallo Randolph33, Sie schreiben: Die von mir als Hauptautor gesetzten Referenzen bleiben bitte da. So ist das eine Verschlechterung des Artikels.

    Ich darf Sie auf die Wiki-Regeln hinweisen: Das Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke ist verboten! Mit dem Speichern dieser Seite versicherst du, dass du den Beitrag selbst verfasst hast bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willigst ein, ihn unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike Lizenz 3.0 und der GNU-Lizenz für freie Dokumentation zu veröffentlichen. Falls du den Text nicht selbst verfasst hast, muss er unter den Nutzungsbedingungen verfügbar sein und du stimmst zu, notwendigen Lizenzanforderungen zu folgen. Du stimmst einer Autorennennung mindestens durch URL oder Verweis auf den Artikel zu. Wenn du nicht möchtest, dass dein Text weiterbearbeitet und weiterverbreitet wird, dann speichere ihn nicht.

    Das Urheberrecht zu den von Ihnen benutzen Informationen im Artikel Kurt Sterneck, die Sie dem Buch: "Ins Licht gerückt" entnommen haben, liegt beim Verfasser Bernhard Möllmann.

    Eine sofortige Korrektur liegt in Ihrem Interesse.

    (nicht signierter Beitrag von Schutz67 (Diskussion | Beiträge) 11:09, 5. Jan. 2015‎)

    Sehr geehrte(r) Frau/Herr Schutz67,
    ich komme zurück auf den untauglichen Versuch mir Nachhilfestunden in Sachen Urheberrecht zu erteilen.
    Zunächst habe ich für den Einstieg in die gesamte Problematik einmal folgende Lesetipps für Sie:
    In dem vorliegenden Fall ist § 2 UrhG die einschlägige Rechtsnorm. Insbesondere hier die Auslegung, ob Informationen aus einem unter § 2 Abs. 1 Nr. 1 UrhG fallenden Werks frei verwendbar sind und somit in einer Enzyklopädie Eingang finden können. Der Schutzgegenstand des § 2 UrhG gilt hier aber grundsätzlich nicht für Fakten und Tatsachen.
    Zu dieser generellen Rechtsfrage hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main auch mit dem rechtskräftigen Urteil vom 27. März 2012 (Az. 11 U 66/11) eindeutig Stellung genommen Unterstreichungen im folgenden Text stammen von dem Unterzeichneten:

    „[…]Die wissenschaftliche Lehre und das wissenschaftliche Ergebnis von wissenschaftlichen Werken sind grundsätzlich frei und jedermann zugänglich und deshalb nicht per se urheberrechtlich schutzfähig. Dies gilt erst recht, soweit es sich dabei um die Wiedergabe historischer Tatsachen handelt, selbst wenn diese bisher nicht bekannt waren. Denn das bloße Auffinden von nicht allgemein zugänglichen Informationen ist keine persönliche geistige Schöpfung. Das Urheberrecht schützt nicht die Arbeitsleistung als solche, sondern allein die kreative Tätigkeit; maßgeblich ist nicht der Aufwand, sondern das Ergebnis.[…]“

    Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Orientierungssatz zu 1.), Urteil vom 27. März 2012, Az. 11 U 66/11 in ZUM (Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht) 2012, 574–579 (red. Leitsatz und Gründe)
    Die in Rede stehenden Referenzen in dem Artikel Kurt Sterneck beziehen sich ausschließlich auf Informationen und Fakten (wie Geburts- und Sterbedaten, Aufenthalt im KZ Dachau, letzte Bühnenrolle, Tätigkeit Universität Graz etc.) für die zum Teil auch andere Quellen vorliegen und referenziert wurden. Diese Tatsachen (und damit auch die entsprechenden Recherchen) unterliegen vorliegend nicht dem Werkbegriff des § 2 UrhG und somit dem Schutz des Urheberrechts und können damit im Ergebnis frei verwendet werden.
    Insoweit geht Ihre Behauptung auf eine Tangierung des Urheberrechts hier völlig fehl.
    Zudem ist bemerkenswert, dass sie mit Ihren Edits in Kurt Sterneck [1] [2], Berthold Hirsch [3] und Friedrich Reck-Malleczewen [4] [5] ebenso die von Ihnen zitierten Nutzungsbedingungen der Wikipedia akzeptieren und das entsprechende Werk mehrfach referenziert haben. Was daran unterscheidet sich zu meinem Vorgehen ?
    Zu Ihrer Mitarbeit in der Wikipedia möchte ich an dieser Stelle folgende Hinweise auf unsere Regeln geben:
    Es wäre schön gewesen, wenn Sie sich vor Ihren ersten Edits einmal mit diesen Themen beschäftigt hätten.
    Nicht zuletzt erlaube ich mir noch auf folgende Regeln der Wikipedia aufmerksam zu machen:
    Mit freundlichen Grüßen
    --Randolph (Diskussion) 20:18, 5. Jan. 2015 (CET)

    Friedrich Reck-Malleczewen[Bearbeiten]

    Hallo Randolph33, Die von mir gesetzten Zitathinweise bleiben bitte da. So ist das eine Verschlechterung des Artikels.

    (nicht signierter Beitrag von Schutz67 (Diskussion | Beiträge) 11:42, 5. Jan. 2015‎)

    Hallo,
    siehe bitte auch meinen Beitrag auf Diskussion:Friedrich Reck-Malleczewen#Literatur vom 3. Januar 2015. Daraus ergibt sich die entsprechende Verschlechterung nach unseren Regeln.
    --Randolph (Diskussion) 20:24, 5. Jan. 2015 (CET)

    Kurt Sterneck (II)[Bearbeiten]

    Hallo Randolph33, Ihre Frage, was mein Vorgehen von dem Ihren unterscheidet, ist mir vollkommen unverständlich. Ich halte mich an die Regeln:

    "Zitieren aus Verfasserschriften Beim Zitieren aus Büchern wird angegeben:

    Vorname und Familienname des Verfassers ist kein Verfasser angegeben, dann „o. V.“ = ohne Verfasserangabe bis zu drei Verfasser werden jeweils komplett ausgeschrieben, bei mehr als drei Verfassern sind nach dem Erstautor die Abkürzungen „u. a.“ oder „et al.“ üblich (z. B. „Theisen et al. 2004“) Titel des Buches (eventuell) Übersetzer Auflage Verlagsort; bei mehr als drei Verlagsorten wird, wie bei den Verfassern, zumeist abgekürzt. Verlagsjahr; ist kein Verlagsjahr angegeben, dann „o. J.“ = ohne Jahresangabe Seitenangabe; erstreckt sich die zitierte Stelle über die folgende Seite, so ist dieses mit dem Zusatz f. zu kennzeichnen. Erstreckt sie sich über mehrere folgende Seiten, so ist der Zusatz „ff.“ notwendig Daraus kann sich z. B. folgendes Schema ergeben:

    Verfassername, Vorname: Titel. Nebentitel. Auflage [falls nicht 1. Aufl.]. Ort: Verlag Jahr (=Reihentitel). S. y–z."

    Zitat aus Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Zitat, also: Vorname und Familienname des Verfassers, nicht des Herausgebers

    (nicht signierter Beitrag von Schutz67 (Diskussion | Beiträge) 22:25, 5. Jan. 2015‎)


    Sehr geehrte(r) Frau/Herr Schutz67,
    zunächst darf ich noch einmal an unsere Regel Hilfe:Signatur erinnern.
    Meine Frage in dem obigen Abschnitt bezog sich ausschließlich auf die Tatsache, dass ich hinsichtlich meiner Einzelnachweise von Ihnen auf ein allfälliges Urheberrecht hingewiesen wurde, sie aber auch eben solche Referenzierungen vornehmen. Die Frage zum Urheberrecht ist oben juristisch jedoch eindeutig zu Ihren Ungunsten beantwortet worden. Insoweit sind Ihre weiteren Einlassungen (Zitatregeln) hier nicht nachzuvollziehen, da sich meine Frage nicht darauf bezog. Am Ende des Tages verstärkt sich mein Eindruck, dass Sie mich nicht verstehen wollen. Dabei sollten wir es belassen.
    Mit freundlichen Grüßen
    --Randolph (Diskussion) 23:46, 5. Jan. 2015 (CET)

    The Signpost: 20 May 2015[Bearbeiten]

    News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
    Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 01:54, 21. Mai 2015 (CEST)