Bernd Römer (Jurist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernd Peter Hubertus Römer (* 29. Dezember 1968 in Wuppertal) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Abitur absolvierte Bernd Römer von 1989 bis 1995 ein Studium der Rechtswissenschaften in Passau, Toulouse und Köln. Er schloss sein Erstes Juristisches Staatsexamen ab und war von 1997 bis 2000 Referendar in Köln und Israel. Anschließend absolvierte er ein fünfmonatiges Praktikum bei der Europäischen Kommission in Brüssel bei der Generaldirektion Wettbewerb. Im April 2000 wurde er als Rechtsanwalt zugelassen.

Bernd Römer war als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kölner Büro der Kanzlei Oppenhoff &Rädler und danach im Bundestagsbüro des damaligen Bundesverkehrsministers Matthias Wissmann tätig. Nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt war er auf den Gebieten vor allem des Straf- und Zivilrechts tätig. Von 2010 bis 2016 beriet er als Mitglied des Legal Advisory Teams den ehemaligen Präsidenten der Republik Srpska, Dr. Radovan Karadzic in dessen Prozess vor dem Internationalen Strafgerichtshof für das frühere Jugoslawien/ICTY in Den Haag.

Daneben arbeitete er lange beim Fernsehsender Sat.1. In der Sendung Richterin Barbara Salesch spielte er von Herbst 2000 bis Frühjahr 2012 die Rolle des Staatsanwaltes. Ab und zu trat er auch als Leitender Oberstaatsanwalt bei Niedrig und Kuhnt auf. In Familien-Fälle, dem Nachfolgeformat der Sendung Richterin Barbara Salesch, trat er ab Frühjahr 2012 weiterhin auf, diesmal als Zivilrechtsanwalt. In dessen Nachfolgeformat Anwälte im Einsatz ist er weiterhin als Zivilrechtsanwalt zu sehen. Laut eigenen Angaben in der Sendung Das perfekte Promi-Dinner im Sender VOX vom 8. Februar 2009 besitzt Römer Kanzleien im Ruhrgebiet und in Köln. 2015 eröffnete er eine Zweigstelle in Berlin; im Jahr 2017 verlegte er seine Kanzlei ganz in die Hauptstadt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]