Bersone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bersone
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Gemeinde: Valdaone
Koordinaten: 45° 57′ N, 10° 38′ OKoordinaten: 45° 56′ 34″ N, 10° 38′ 0″ O
Höhe: 637 m s.l.m.
Einwohner: 289 (31.12.2013)
Patron: Fabianus und Sebastian
Kirchtag: 20. Januar
Telefonvorwahl: 0465 CAP: 38085

Bersone (im Trentiner Dialekt: Barsùn, deutsch veraltet: Bersaun) ist eine Fraktion der Gemeinde (comune) Valdaone im Trentino in der autonomen Region Trentino-Südtirol.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bersone liegt auf einer Höhe von 637 m. s. l. m. 40 Kilometer westsüdwestlich von Trient am Fluss Chiese auf der orographischen rechten Talseite in den Inneren Judikarien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 wurde Bersone mit den Gemeinden Daone und Praso zur neuen Gemeinde Valdaone zusammengeschlossen.[1] Die Gemeinde Bersone hatte am 31. Dezember 2013 289 Einwohner auf einer Fläche von 9,8 km². Nachbargemeinden waren Castel Condino, Daone, Pieve di Bono, Praso und Prezzo.

Referenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Autonome Region Trentino-Südtirol REGIONALGESETZ vom 24. Juni 2014, Nr. 2 (italienisch/deutsch)