Bezirk Šiauliai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Šiauliai
Šiaulių apskritis
AlytusMarijampolėKaunasVilniusUtenaPanevėžysŠiauliaiTauragėKlaipėdaTelšiaiPolenRusslandLettlandWeißrusslandKarte Litauens – Bezirk Šiauliai hervorgehoben
Über dieses Bild
das Wappen von Bezirk Šiauliai
Basisdaten
ISO 3166-2 LT-SA
Fläche 8540 km²
Hauptstadt Šiauliai
Größte Städte
Einwohner
– Bevölkerungsdichte
– Vorjahresvergleich
357.029 (Rang 4/LT)
41,8 Einw./km²
360.020 (−1,0 %)
Aktuelle Einwohnerzahlen vom 1.1.2006
Verwaltung
Gouverneur Alvydas Šedžius
Gliederung 7 Selbstverwaltungen (savivaldybė)
Webpräsenz www.siauliai.aps.lt

Der Bezirk Šiauliai (deutsch Bezirk Schaulen) ist einer der zehn Verwaltungsbezirke, die seit 1994 die oberste Stufe der Verwaltungseinteilung Litauens bilden. Bis zum 30. Juni 2010 gab es eine Bezirksverwaltung.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk Šiauliai umfasst sieben der 60 – weiterbestehenden – Selbstverwaltungsgemeinden (savivaldybės), die größer gefasst sind als deutsche Gemeinden und kleiner als deutsche "Landkreise". Im Bezirk Šiauliai gibt es eine 'Stadtgemeinde' und sechs 'Rajongemeinden' (rajono savivaldybės), die aus kleineren Städten und Dörfern bestehen:

Stadtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rajongemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]