Boseň

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boseň
Wappen von Boseň
Boseň (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Mladá Boleslav
Fläche: 993 ha
Geographische Lage: 50° 30′ N, 15° 1′ OKoordinaten: 50° 30′ 15″ N, 15° 1′ 22″ O
Höhe: 277 m n.m.
Einwohner: 468 (1. Jan. 2017)[1]
Postleitzahl: 295 01
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 4
Verwaltung
Bürgermeister: Marie Pšeničková (Stand: 2006)
Adresse: Boseň 86
29501 Mnichovo Hradiště
Gemeindenummer: 535516
Website: www.bosen-obec.cz

Boseň (deutsch Bosin) ist eine Gemeinde mit 386 Einwohnern (1. Januar 2004) in Tschechien. Sie liegt 4 km südöstlich von Mnichovo Hradiště im nördlichen Teil des Okres Mladá Boleslav. Boseň befindet sich in 277 m ü. M. am Westrand des Landschaftsschutzgebietes Český ráj.

Die erste Erwähnung des Dorfes erfolgte im Jahre 1057.

Blick aus Boseň auf die Burgruine Valečov

Der größte Teil der Bevölkerung arbeitet in umliegenden Städten.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Gemeinde Boseň gehören neben Boseň selbst die Ortsteile Mužský (Mannsberg), Zápudov (Sabudow) und Zásadka (Sasadka).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St. Wenzelskirche Boseň

Zu den Sehenswürdigkeiten zählt die Ruine der Felsenburg Valečov (erbaut 1316) und die barocke St. Wenzelskirche von 1729 in Boseň, beide unter Denkmalschutz, sowie der 463 m hohe Berg Mužský. Neben der Bosiner Allee mit bis zu 300 Jahre alten Lindenbäumen ist auch die 31 m hohe Linde von Zásadka ein wertvoller und geschützter Baum.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boseň – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2017 (PDF; 371 KiB)