California über alles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

California Über Alles ist ein Lied der kalifornischen Politpunk-Band Dead Kennedys. Es erschien im Juni 1979 als erste Single der Band mit The Man with the Dogs auf der B-Seite. Die alte Single-Version ist auf dem Best-Of- und Raritäten-Album Give Me Convenience or Give Me Death enthalten. Die Dead Kennedys verkauften von der Single 6000 Exemplare durch ihre neu gegründete eigene Plattenfirma Alternative Tentacles[1], bevor sie eine zweite Version für ihr Debütalbum Fresh Fruit for Rotting Vegetables einspielten.

Entstehung[Bearbeiten]

Das Musikstück wurde von Jello Biafra komponiert; der Text stammt von John Greenway und wurde dann von Biafra ergänzt und überarbeitet. Biafra komponierte die Musik, bei einem seiner wenigen Versuche, Musik beim Jammen auf der Gitarre zu komponieren. Die Ursprungsversion wurde von The Healers gespielt, einer Band, mit der Biafra in seiner Geburtsstadt Boulder (Colorado) auftrat. Die erste Aufnahme entstand 1979 in den Army Street/BSU Studios. Als Vorlage für die Produktion legte Biafra dem Studiobesitzer Jim Keylor die Single Sick of You von The Users vor.[1]

Fast Product veröffentlichte eine britische Pressung der Single.[1]

Musikstil[Bearbeiten]

Gunther Reinhardt vom Rolling Stone bezeichnete California über alles als „Hardcore-Version eines Flamencos“.[2]

Inhalt[Bearbeiten]

Der Liedtext prophezeit aus der Sicht des damaligen kalifornischen Gouverneurs Jerry Brown eine „hippie-faschistische Zukunft“.[2] Brown kandidierte 1976 und 1980 für das Amt des US-Präsidenten.[1] Das über alles im Titel ist ironisch zu verstehen. Es bezieht sich auf die erste Strophe des Deutschlandliedes, die mit der Zeile Deutschland, Deutschland über alles beginnt, früher zur deutschen Nationalhymne gehörte und insbesondere im Dritten Reich verwendet wurde.

Rezeption[Bearbeiten]

California über alles erreichte nach der Veröffentlichung der britischen Pressung die Top 10 der damaligen Version der Alternative Charts.[1]

Die Gruppe Hasidic New Wave, die in den 1990er Jahren im Umfeld der „Radical Jewish Culture“-Szene um John Zorn aktiv war, coverte den Titel im Jahr 1999 unter dem Titel Giuliani über alles, um auf das Problem der steigenden Polizeigewalt während der Amtszeit des damaligen New Yorker Bürgermeisters Rudy Giuliani hinzuweisen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Heather Johnson: Dead Kennedys' "California Uber Alles". Mix, 1. Oktober 2005, archiviert vom Original am 10. November 2014, abgerufen am 31. Januar 2015 (englisch).
  2. a b  Gunther Reinhardt: Dead Kennedys. Fresh Fruit For Rotting Vegetables. In: Rolling Stone. Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH, Berlin Juli 2011, S. 62.