Chožov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chožov
Wappen von ????
Chožov (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Louny
Fläche: 2127,5964[1] ha
Geographische Lage: 50° 24′ N, 13° 52′ OKoordinaten: 50° 23′ 54″ N, 13° 51′ 42″ O
Höhe: 225 m n.m.
Einwohner: 547 (1. Jan. 2019)[2]
Postleitzahl: 439 22 – 440 01
Kfz-Kennzeichen: U
Verkehr
Straße: ČernčiceTřebívlice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Miroslava Otoupalová (Stand: 2013)
Adresse: Chožov 154
439 22 Chožov
Gemeindenummer: 566241
Website: www.chozov.cz
Lage von Chožov im Bezirk Louny
Karte

Chožov (deutsch Koschow) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt sieben Kilometer nordöstlich von Louny in den südwestlichen Ausläufern des Böhmischen Mittelgebirges und gehört zum Okres Louny.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chožov befindet sich links der Eger im Quellgebiet des Chožovský potok. Das Dorf wird im Nordwesten überragt vom 359 m hohen Chožovská hora, einem langgestreckten Berg vulkanischen Ursprungs.

Nachbarorte sind Třtěno im Norden, Orasice im Südosten, Počedělice, Obora und Vršovice im Süden, Nečichy im Südwesten sowie Chraberce und Mnichovský Týnec im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals erwähnt wurde Chodžov 1056 in einer Urkunde des Kollegiatkapitels St. Stephan in Litoměřice. Seit 1370 ist die Kirche St. Michael nachweisbar. Die Besitzer des Dorfes wechselten häufig. Seit der Aufhebung der Patrimonialherrschaften im Jahre 1848 ist Chodžov eine selbstständige Gemeinde.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Chožov besteht aus den Ortsteilen Chožov (Koschow), Mnichovský Týnec (Steinteinitz) und Třtěno (Kröndorf)[3], die zugleich auch Katastralbezirke bilden[4].

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche St. Michael
  • Statue des hl. Nikolaus
  • Marienstatue
  • als archäologische Fundstätte gelten die Reste eine Hussitenlagers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chožov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/566241/Chozov
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)
  3. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/566241/Obec-Chozov
  4. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/566241/Obec-Chozov