Christian Lechelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Lechelt, 2017

Christian Lechelt (* 19. Januar 1977 in Braunschweig) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Leiter des Museums Schloss Fürstenberg.

Bis 1996 besuchte Lechelt die Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig und studierte bis 2006 Kunstgeschichte an der Universität zu Köln. Er promovierte an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) mit einer Arbeit über den Meißener Porzellankünstler Emil Paul Börner, der für die Meißner Manufaktur arbeitete. Lechelts Promotionsschrift stellt Börners Werk in den Kontext der Entwicklung des deutschen Porzellans in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.[1]

In den Jahren 2005 und 2006 war Lechelt studienbegleitend als Kunstvermittler beim Kölner Museum Ludwig, von 2009 bis 2015 hauptberuflich als Kurator und Katalogautor beim Porzellanikon im bayerischen Selb, tätig. Seit Oktober 2016 leitet er in Fürstenberg das Museum Schloss Fürstenberg,[2] wo er seit 2015 Projektleiter für die Neugestaltung des im März 2017 wiedereröffneten Museums war.[3] Er ist Lehrbeauftragter an der TUHH in Hamburg-Harburg[4] und lebt in Höxter.[5]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lechelt verfasste mehrere Beiträge für die Zeitschrift Keramos sowie Rezensionen in der Zeitschrift Kunstform.

  • Porzellan und Politik – eine Vorrede und ein Beispiel. In: Keramos. Nr. 184, 2004, ISSN 0453-7580, S. 3–7.
  • Porzellan und Politik II: der Tafelaufsatz „Geburt der Schönheit“ von Paul Scheurich. In: Keramos. Nr. 196, 2007, ISSN 0453-7580, S. 59–92.
  • Manufaktur und Manufakturkünstler: Über das porzellankünstlerische Schaffen von Emil Paul Börner (1888–1970). 2012, Dissertation (ediss.sub.uni-hamburg.de PDF; 12 MB)
  • Die Geschichte der Manufaktur von der Privatisierung 1859 bis zur Gegenwart. In: Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg. Band III (= Braunschweigisches Kunsthandwerk. Band 1). Appelhans Verlag, Braunschweig 2016, ISBN 978-3-944939-24-7.
  • Christian Lechelt: Peter Wolf: Götterdämmerung. König Ludwig II. von Bayern und seine Zeit. In: Kunstform. Band 17, Nr. 5, 2016, ISSN 1618-7199 (arthistoricum.net – Rezension).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Christian Lechelt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DFG-Graduiertenkolleg Kunst und Technik: Christian Lechelt. Thema: Manufakturporzellan im 20. Jahrhundert zwischen technisierter Produktion und traditionellem Kunsthandwerk. Über das porzellankünstlerische Werk von Emil Paul Börner (1888–1970).
  2. „Begehbares Buch“ am 9. Januar in Wolfenbüttel bei regionalWolfenbüttel.de vom 9. Januar 2017.
  3. CDU-Bundestagsabgeordneter zu Besuch bei fuerstenberg-porzellan.com vom 20. April 2016
  4. Technische Universität Hamburg-Harburg: Lehrbeauftragte im Wintersemester 2017/2018
  5. Simone Flörke: Porzellan: Neuer Museumsleiter und neues Buch in Fürstenberg. In: Neue Westfälische. 12. Dezember 2016