Claiton Machado dos Santos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Claiton
Personalia
Name Claiton Machado dos Santos
Geburtstag 7. September 1984
Geburtsort Santa Helena de GoiásBrasilien
Größe 186 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1999–2000 Campo Grande AC
2000–2002 FC Bologna
2002–2004 AC Mailand
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2002 FC Bologna 1 (0)
2002–2006 AC Mailand 0 (0)
2004–2005 → AC Prato  (Leihe) 1 (0)
2005–2006 → Calcio Lecco  (Leihe) 7 (0)
2006–2011 AS Varese 1910 91 (3)
2011–2013 AS Bari 64 (6)
2013–2014 AC Chievo Verona 8 (0)
2014–2017 FC Crotone 84 (3)
2017– US Cremonese 11 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. November 2017

Claiton Machado dos Santos (* 7. September 1984 in Santa Helena de Goiás), oder oft auch einfach Claiton, ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claiton begann seine Profikarriere in Italien, wo er im Jahr 2000 beim FC Bologna anheuerte. Dort kam er in zwei Jahren auf einen Einsatz am 17. Juni 2001. Im Januar 2002 wurde Claiton vom AC Mailand verpflichtet und anschließend zweimal verliehen, beim AC Mailand kam er nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. 2006 wechselte er schließlich zu Varese, wo er 2009 mit der Mannschaft aufstieg. 2011 wechselte er dann nach Apulien zum AS Bari, bevor er 2013 vom italienischen Erstligisten AC Chievo Verona verpflichtet wurde. Nach nur einem Jahr schloss er sich dem FC Crotone an, wo er bis 2017 spielte. Danach wechselte er zur US Cremonese.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]