Clash Royale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Clash Royale
StudioFinnlandFinnland Supercell
PublisherFinnlandFinnland Supercell
Erstveröffent-
lichung
Welt 2. März 2016
PlattformiOS, Android
GenreMMO-Strategiespiel
ThematikFantasy
SpielmodusEinzelspieler, Mehrspieler
SteuerungTouchscreen
Systemvor-
aussetzungen
  • iOS: 7.0 oder neuer
  • Android: 5.0 oder neuer
MediumDownload
SpracheDeutsch, 20 weitere Sprachen
Aktuelle Version
  • Android: 3.2.4 (Stand: 22. April 2020)
  • iOS: 3.2.2 (Stand: 25. April 2020)
  • Altersfreigabe
    USK ab 6 freigegeben
    PEGI ab 7 Jahren empfohlen
    InformationGemäß den Supercell-Nutzungsbedingungen ist es Personen unter 14 Jahren nicht erlaubt, einen Account anzulegen oder das Spiel zu nutzen.[1]

    Clash Royale ist ein Mobile Game des finnischen Spieleentwicklers Supercell nach dem Free-to-play-Modell. Das Spiel erschien im März 2016 für iOS und Android und wurde bei Google Play über 100 Millionen Male heruntergeladen.[2] Einige Inhalte und Figuren basieren auf Clash of Clans.[3] Clash Royale gewann die AMD eSports Audience Award Auszeichnung des Jahres 2017. Bei dem Spiel geht es darum, Einheiten, Gebäude und Zauber in Form von Karten, der Seltenheiten Gewöhnlich, Selten, Episch oder Legendär auf ein Spielfeld zu setzen und mit diesen gegnerische Türme zu zerstören. Währenddessen muss man mit seiner eigenen Ressource (Elixier), die mit der Zeit automatisch generiert wird, auskommen. Außerdem kann man seinen Fortschritt im Spiel mit In-App-Käufen beschleunigen.

    Ziel des Spiels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    In diesem Spiel gibt es dreizehn verschiedene Arenen und insgesamt zehn Ligen, die erreicht werden können (Arena 1: Koboldstadion, Arena 2: Knochengrube, Arena 3: Barbarenoval, Arena 4: P.E.K.K.A.s Spielplatz, Arena 5: Zaubertal, Arena 6: Bauarbeiterwerkstatt, Arena 7: Königliche Arena, Arena 8: Gefrorener Gipfel, Arena 9: Dschungelarena, Arena 10: Schweineberg, Arena 11: Elektrotal, Arena 12: Spukstadt, Arena 13: Legendäre Arena). Daneben existiert noch das Ausbildungslager (fürs Tutorial) und je eine Spezialarena für Clankriege und Touchdownherausforderungen. Durch Trophäen, welche im Onlinekampf gewonnen oder verloren werden, steigt man auf oder ab. Die Arenen werden in der Mitte durch einen Fluss bzw. Graben getrennt, zwei schmale Brücken vor den Prinzessinentürmen sind die einzigen Verbindungen (der Schweinereiter, die Königsschweinchen und Lufteinheiten können den Graben jedoch überqueren). In jeder Arena gibt es Karten zu finden. Zudem geht es nach der 13. Arena (Legendäre Arena), noch weiter mit insgesamt zehn Ligen (Herausforderer 1, Herausforderer 2, Herausforderer 3, Meister 1, Meister 2, Meister 3, Champion, Großer Champion, Königlicher Champion, Ultimativer Champion), welche ab der Pokalgrenze von 4.000 Pokalen freigeschaltet werden. Nachdem man die Grenze der 4.000 Pokalen einmal erreicht hat ist es nicht mehr möglich auf 3.999 Pokale oder weniger zu sinken. Die Grenzen dieser Ligen sind bei 4.000-, 4.300-, 4.600-, 5.000-, 5.300-, 5.600-, 6.000-, 6.300-, 6.600- und 7.000 Pokalen.

    Touchdown-Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Mit dem Oktober-Update 2017 wurde unter anderem auch ein neuer Spielmodus, der Touchdown-Modus, eingeführt. Im Gegensatz zum normalen Spiel gibt es keine Türme und das Ziel ist stattdessen, in die Endzone des Gegners zu gelangen. Schafft man dies, bekommt die Mannschaft einen Punkt und das Spiel geht von vorne los, bis ein Team 3 Punkte hat oder die Zeit abgelaufen ist. In diesem Spielmodus spielen zwei Zweierteams gegeneinander.

    Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Kämpfe werden von zwei (Einzelkämpfe) oder vier (Duokämpfe) Spielern bestritten, diese haben jeweils acht bereits freigeschaltete, selbst ausgewählte Karten in ihrem „Kampfdeck“. Mit diesen wird dann auf einem Spielfeld gekämpft, jedoch immer nur mit wenigen, da sich diese erst durch selbst aufladendes Elixier aktivieren und setzen lassen. Sieger des Kampfes ist, wer den Königsturm des Gegners zerstört oder nach Ablauf von drei Minuten mehr Türme als der Gegner gestürzt hat. Die zwei Prinzessinnentürme sind bereits vom Anfang der Runde an aktiviert. Der Königsturm besitzt eine selbstfeuernde Kanone, die der König aber erst dann aktiviert, wenn ein eigener Arenaturm zerstört wird oder der Königsturm Schaden erlitten hat, wie z. B. durch einen Zauber wie beispielsweise einem Feuerball oder einer Rakete. Bei Gleichstand in einem Spiel gibt es eine Minute Verlängerung, bei Turnierkämpfen, sowie ab der 13. (Legendären) Arena sind es drei Minuten Verlängerung. Diese Zeit wird Kronen-K.O. genannt. Im Kronen-K.O. gewinnt der Spieler, der zuerst einen Turm des Gegners zerstört. Bei einem Sieg erhält man eine Belohnung: Gold, Trophäen, Truhen und Kronen für die Kronentruhe. Bei einer Niederlage in einem Einzelkampf werden Trophäen abgezogen. Bei den seit März 2017 verfügbaren „Clankämpfen“ bzw. später „Duokämpfen“ wird im Modus 2vs2 gespielt und das gewinnende Zweierteam erhält jeweils die erkämpfte Anzahl an Kronen gutgeschrieben. Nach Duokämpfen ist es seit einem Update im Dezember 2018 möglich, den Mitspieler in der Community als Freund zu vermerken.

    Truhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Durch das Gewinnen von Kämpfen oder den Kauf für Juwelen im Shop sind folgende Truhen erhältlich (gekaufte Truhen öffnen sich sofort):

    • Gratistruhe: Bekommt man eine Gratistruhen-Quest, kann man diese Truhe dreimal erhalten, jeden Tag eine. Sie ist mit der Silbertruhe die schlechteste Truhe im Spiel. Das Design ist mit dem der Holztruhe identisch.
    • Holztruhe: Diese Truhe kommt nur im Beginnertutorial vor, in der fünften Holztruhe ist auch eine epische Karte enthalten.
    • Kronentruhe: Diese erhält man, sofern man noch nicht alle Saisonbelohnungen erhalten hat, wenn man im Kampf zehn Kronen erspielt hat. In der Kronentruhe befinden sich mindestens zwei bis acht seltene Karten sowie 400–800 Münzen.
    • Silbertruhe: Diese erhält der Spieler in den meisten Fällen nach einem Sieg. Sie braucht drei Stunden zum Öffnen, enthält aber nur wenige Karten.
    • Goldtruhe: Benötigt acht Stunden zum Öffnen und enthält mindestens eine bis neun seltene Karten.
    • Riesentruhe: Diese kann mit etwas Glück im Kampf gewonnen werden. Sie ist seit dem Dezember-Update nicht mehr im Shop zu kaufen. Diese Truhe beinhaltet sehr viele gewöhnliche und seltene Karten. Die Öffnungszeit beträgt 12 Stunden.
    • Magietruhe: Diese Truhe ist seit dem Dezember-Update nicht mehr im Shop zu kaufen, aber weiterhin im Truhenzyklus vorhanden. Die Öffnungszeit beträgt 12 Stunden. In ihr sind mindestens zwischen 12 und 72 seltene und eine bis drei epische Karten enthalten.
    • Supermagietruhe: Diese Truhe existiert seit dem Dezember-Update nicht mehr.
    • Megablitztruhe: Sie kann mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:499 gewonnen werden. Sie beinhaltet mindestens 168–248 gewöhnliche, 36–108 seltene und 6–24 epische Karten. Es stehen dem Spieler 3 bis 8 Blitze zur Verfügung, womit jede beliebige Karte, die man aus der Truhe erhalten hat, geblitzt werden kann. Die Öffnungszeit beträgt 24 Stunden.
    • Epische Truhe: Kann im Kampf gewonnen werden oder im Shop in Sonderangeboten gekauft werden. Die Preise variieren je nach Arena, abhängig davon, wie viele Karten enthalten sind. Diese Truhe enthält kein Gold, nur zehn bis zwanzig epische Karten, abhängig von der aktuellen Arena. Die Epische Truhe benötigt zwölf Stunden zum Öffnen.
    • Legendäre Truhe: Kann im Kampf gewonnen werden oder als Sonderangebot im Shop für 500 Juwelen gekauft werden. Diese Truhe enthält nur eine einzige legendäre Karte aus einer beliebigen Arena. Die legendären Truhen benötigen einen Tag (24 Stunden) zum Öffnen.
    • Liga-Auswahltruhe: Ist man am Ende der Saison in einer Liga, bekommt man je nach Liga eine Truhe. In den hohen Ligen (ab Meister 2) ist eine legendäre Karte garantiert. Man kann sich beim Öffnen der Truhe immer einen zweier vorgeschlagener Kartenstapel aussuchen.
    • Blitztruhe: Je nach Arena kann man bis zu fünf Kartenstapel ersetzen.
    • Glückstruhe: Enthält mindestens zwei von vier täglichen Glückskarten. Die Chance auf eine Legendäre Karte beträgt 10 %.
    • Legendäre Königstruhe: Die legendäre Königstruhe ist eine Auswahltruhe (sie enthält immer zwei Kartenstapel der gleichen Seltenheit und Anzahl, wobei man entscheiden darf, welchen man nimmt). Sie enthält mindestens eine legendäre Karte. Die legendäre Königstruhe ist für 2.500 Juwelen im Shop erhältlich.
    • Turniertruhe: Diese Truhe erhält man als Belohnung für das Absolvieren von Herausforderungen. Je mehr Siege erreicht wurden, desto besser ist auch der Inhalt.

    Die Anzahl des Goldes und der Karten in den einzelnen Truhen nimmt pro Arena zu, ausgenommen davon sind die Legendäre und die Epische Truhe, welche kein Gold enthalten. Die Truhen sind nicht zufällig verteilt, stattdessen gibt es einen sich über 240 Truhen erstreckenden Zyklus. In regelmäßigen Abständen werden Gold-, Riesen- und Magietruhen ausgeteilt. Megablitztruhen, epische und legendäre Truhen werden zufällig, unabhängig vom Zyklus, verteilt.

    Im Oktober-Update 2017 wurde die Gratistruhe abgeschafft und durch Quests ersetzt. Das Ziel ist es, verschiedene Aufgaben zu meistern, für welche es Punkte gibt. Die Punkte werden benötigt, um eine vom Spiel zuvor bestimmte Truhe zu öffnen. Die Anzahl der Punkte variiert dabei von der Wertigkeit der Truhe, beispielsweise werden für eine goldene Truhe 50 und für eine Megablitztruhe 500 Punkte benötigt. Es kann immer nur eine Truhe erspielt werden. Mit den Quests wurden auch die Errungenschaften geändert, die nun keine Belohnungen mehr geben, jedoch nach wie vor Google Play Spiele-Erfahrung bringen.

    Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Karten haben verschiedene Seltenheitsgrade und Typen. Es gibt derzeit 99 verschiedene Karten. Die Karten sind in die Seltenheitsgrade gewöhnlich, selten, episch und legendär unterteilt. Legendäre Karten kommen erst ab der vierten Arena vor. Zudem werden alle Karten unterteilt in die Typen Einheit, Zauber und Gebäude. Gewöhnliche Karten sind beispielsweise der Ritter, die Bogenschützin oder die Pfeile. Seltene Karten sind zum Beispiel die Koboldhütte, die Zappys und die Musketierin. Hexe, Prinz und Drachenbaby sind Beispiele für epische Karten. Legendäre Karten sind z. B. das Kampfholz, der Tunnelgräber, die Prinzessin, der Eismagier, der Infernodrache, der Elektromagier, der Holzfäller, der Friedhof, die Funki, der Lavahund, die Banditin, die Nachthexe, der Fischer, der Königsgeist, der Megaritter, die Widderreiterin und der Magieschütze.

    Die verschiedenen Karten können unterschiedliche Level aufweisen. Mit höherem Kartenlevel hat eine Karte – je nach Ausgestaltung – höhere Angriffs- und / oder höhere Verteidigungskraft. Level 13 ist für jede Karte das höchste Level. Die Kartentypen beginnen mit folgenden Leveln: gewöhnliche mit 1, seltene mit 3, epische mit 6 und legendäre mit 9. Hat eine Karte das Maximum von 13 erreicht, kann man sie nicht mehr im Clan anfragen. Erhält man dennoch eine solche Karte, verwandeln sich die gezogenen Karten in Gold und Starpunkte. Die Höhe des Goldes wird durch die Anzahl der gezogenen Karten und die Seltenheit bestimmt. Wenn man das Königslevel 13 erreicht hat, hat man die Möglichkeit, Karten, die auch Level 13 erreicht haben, nochmal zu leveln, das sogenannte Starlevel. Das Starlevel wird mit Starpunkten gelevelt, die man aus doppelten Karten zieht. Das Starlevel bietet nur eine kosmetische Veränderung.

    Shop[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Der Shop wird täglich aktualisiert. Er enthält immer 6 Karten und vier Glückskarten. Jeder Spieler hat seinen eigenen Shop und es gibt keine einheitliche Aktualisierungszeit. Der Shop wird immer um 0:00 Uhr in der Spieleregion aktualisiert. Der Shop kann Gewöhnliche, Seltene und Epische Karten enthalten. Außerdem auch Legendäre Karten, wenn der Spieler sich zur Aktualisierungszeit auf über 3000 Trophäen befindet. Ab 4000 Trophäen wird die Chance erhöht, dass sich epische Karten im Shop befinden. Am epischen Sonntag enthält der Shop eine Epische Karte gratis.[4] Alle freischaltbaren Karten sind innerhalb von drei Monaten mindestens einmal im Shop.

    Turniere und Herausforderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Außer den normalen Public-Kämpfen gibt es noch Herausforderungen und Turniere. In den Turnieren können bis zu 1.000 Spieler in Paarungen gleichzeitig gegeneinander kämpfen. Das Erstellen eines solchen Turnieres kostet den Ersteller 10 Juwelen. In den Herausforderungen versucht der Spieler bis zu 12 Siege zu ergattern, darf dabei aber nur zweimal verlieren. Verliert er ein drittes Spiel, ist er aus der Herausforderung ausgeschieden. Das Besondere an diesen Kämpfen ist, dass das maximale Kartenlevel (je nach Seltenheit der Karte) beschränkt ist und die Verlängerung drei Minuten dauert.

    Außerdem gibt es von Zeit zu Zeit verschiedene Spezialherausforderungen, wie z.B: Königspokal, Doppeltes Elixier, Clankampf, Auswahlherausforderung, Klassikdeck, Kronen K.O.-Challenge oder Sammelkampf-Challenge. Jeden Mittwoch gibt es eine Challenge, in der man meistens eine bestimmte Karte, wie in der Feuerballherausforderung den Feuerball, mehrmals erhalten kann. Werden neue Karten eingeführt, gibt es oft eine Spezialherausforderung, wie die Elektromagier-Challenge oder die Banditin-Auswahlherausforderung.

    Für den neuen Touchdown-Modus gab es eine eigene neue Duo-Herausforderung.

    Party[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Seit dem Update vom November 2019 gibt es einen Partymodus, bei dem sich verschiedene Spielmodi nach 48 Stunden auswechseln. Die Modi Duokampf, Holzfälleransturm und Tripledraft sind vorhanden. Man kann weder Trophäen gewinnen noch verlieren, aber man kann Truhen und Siegesgold gewinnen.

    Clankriege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Clankriege sind ein Feature, welches in einem großen Update eingeführt wurde und die Clantruhe ersetzt. Es geht darum in einem neuen Trophäensystem aufzusteigen und dabei Belohnungen in Form von Truhen zu erhalten.[5]

    Ablauf eines Clankriegs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ein Clankrieg dauert zwei Tage lang. Nach dem Start des Kriegs beginnt der Sammeltag. Nun hat jedes Clanmitglied die Chance, drei Sammeltagskämpfe zu spielen, wie zum Beispiel einen Doppelelixierkampf. Bei diesen Kämpfen wird gegen einen zufälligen Clankriegsteilnehmer aus einem anderen Clan gespielt. Nach dem Kampf erhält man eine Truhe mit Clankarten. Es sind mehr enthalten, wenn man gewonnen hat. Der Clan kann so Karten freischalten oder bestehende in seiner Clankriegskartensammlung verbessern.

    Nun beginnt der Kampftag bei dem man, je nach Anzahl der Teilnehmer, 4 weiteren Clans die eine (fast) gleichhohe Anzahl an Teilnehmern haben, zugeteilt wird. Ungleichheiten in der Teilnehmerzahl werden dadurch ausgeglichen, dass ein oder mehrere zufällige Teilnehmer eines Clans mit weniger Teilnehmern, zwei Kämpfe bestreiten können.

    Man bestreitet den Kampf gegen einen anderen zufälligen Clankriegsteilnehmer (der aber nicht aus den 4 zugeteilten Clans stammt) mit den in den Sammeltagen gewonnenen Karten .

    Bei einem Sieg erhält der Clan eine Medaille und pro während des Kampfes zerstörtem Turm eine Krone, welche in die Endwertung einfließen.[5]

    Wertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Am Ende des Clankriegs werden die Medaillen eines Clans zusammengerechnet und die 5 Teilnehmerclans werden in einer Rangliste gelistet. Bei Medaillengleichstand zählen die Kronen als zusätzliches merkmal. Je nach Platzierung erhält oder verliert der Clan Clankriegstrophäen.[5]

    Clankriegsligen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Je nach ihrem Erfolg und gemäß der Anzahl der in den Clankriegen errungenen Trophäen werden die Clans den nachfolgend dargestellten Ligen zugeordnet:

    Liga Ab Trophäenanzahl
    Bronze I 0
    Bronze II 200
    Bronze III 400
    Silber I 600
    Silber II 900
    Silber III 1.200
    Gold I 1.500
    Gold II 2.000
    Gold III 2.500
    Legendäre 3.000

    [5]

    Kriegstruhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Je nachdem, in welcher Liga man nach Ende eines Clankriegs ist, erhält man eine Kriegstruhe als Belohnung.[5]

    Arenen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ziel des Spiels ist es, in den Arenen immer weiter aufzusteigen. Insgesamt gibt es dreizehn Arenen.

    Arena
    Arenanr. Arena Trophäen Freigeschaltete Karten
    Tutorial Ausbildungslager Pfeile, Lakaien, Bogenschützen, Ritter, Feuerball, Mini-P.E.K.K.A., Musketierin, Riese, Prinz, Drachenbaby, Skelettarmee, Mauerbrecher
    1 Koboldstadion 0–299 Kobolde, Speerkobolde, Koboldhütte, Schweinereiter, Koboldfass, Jäger
    2 Knochengrube 300–599 Bomber, Skelette, Grabstein, Walküre, Riesenskelett, Hexe
    3 Barbarenoval 600–1000 Kanone, Barbaren, Barbarenhütte, Rammbock, Barbarenfass, Golem
    4 P.E.K.K.A.s Spielplatz 1000–1299 Knall, Lakaienhorde, Infernoturm, Megalakai, Blitz, P.E.K.K.A., Tunnelgräber, Lavahund
    5 Zaubertal 1300–1599 Fledermäuse, Feuergeister, Ofen, Magier, Gift, Tornado, Magieschütze, Nachthexe
    6 Bauarbeiterwerkstatt 1600–1999 Minenwerfer, Skelettfass, Rakete, Flugmaschine, X-Bogen, Ballon, Kampfholz, Infernodrache
    7 Königliche Arena 2000–2299 Königsriese, Heilung, Drei Musketierinnen, Dunkler Prinz, Wächter, Megaritter, Prinzessin, Königsrekruten
    8 Gefrorener Gipfel 2300–2599 Schneeball, Eisgeist, Elixiersammler, Eisgolem, Bowler, Frost, Holzfäller, Eismagier
    9 Dschungelarena 2600–2999 Rabauken, Koboldgang, Blasrohrkobold, Koboldriese, Banditin, Erdbeben
    10 Schweineberg 3000–3299 Elitebarbaren, Bombenturm, Königsschweinchen, Kanonenkarre, Wut, Widderreiterin, Fischer
    11 Elektrotal 3300–3599 Tesla, Zappys, Klonzauber, Elektromagier, Funki, Elektrodrache
    12 Spukstadt 3600–3999 Koboldkäfig, Spiegel, Königsgeist, Scharfrichter, Friedhof, Kampfheilerin, Königliche Luftpost, Skellettdrachen
    13 Legendäre Arena (saisonbedingter Name) 4000+

    Sobald man in den Arenen aufgestiegen ist, enthalten die Truhen jeweils mehr Gold und mehr Karten. Seit einem Update ist es nicht mehr möglich eine Arena abzusteigen. Falls man einen Kampf verliert, während man genau die Anzahl an Trophäen besitzt, die für das Erreichen der Arena notwendig sind, verliert man aufgrund des sogenannten "Trophäentors" keine Trophäen.[6]

    Für den Touchdown-Modus wurde eine neue Arena geschaffen, die einem Football-Feld nachempfunden ist. Jeder Spieler kann an der Herausforderung teilnehmen, die Anzahl der erspielten Trophäen ist irrelevant.

    Ligen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Liga Trophäen
    Herausforderer I 4000
    II 4300
    III 4600
    Meister I 5000
    II 5300
    III 5600
    Champion 6000
    Großer Champion 6300
    Königlicher Champion 6600
    Ultimativer Champion 7000

    Nach dem Sammeln von mindestens 4000 Trophäen erreicht man die Legendäre Arena. Man kann weiterhin Trophäen sammeln. Dadurch können höhere Ligen erreicht werden (s. Tabelle). Man kann im Gegensatz zu den Arenen wieder eine Liga absteigen. Am Ende der Saison wird die Hälfte der Trophäen abgezogen, die man oberhalb von 4000 lag. Nach Ablauf einer Saison erhält man seit den Updates außerdem keine besondere Saisonbelohnung mehr. Wie nach Erreichen einer neuen Arena erhält man auch durch das Erreichen einer neuen Liga eine Truhenbeschleunigung, jedoch nur einmal pro Saison für eine Liga.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • Clash Royale Website – Offizielle Webseite des Spiels (englisch)
    • StatsRoyale.com Auswertung von Clans, Spielern, Ausblick auf kommende Truhen sowie Statistiken zu Karten (deutsch)

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Nutzungsbedingungen. Supercell. 1. September 2015. Abgerufen am 9. April 2017.
    2. Clash Royale auf Google Playstore, abgerufen am 14. Januar 2018.
    3. Clash Royale – Clash of Clans characters face off in epic duels auf uptodown.com, abgerufen am 4. August 2016.
    4. Clash Royale Wiki: Shop, abgerufen am 20. Mai 2018.
    5. a b c d e Clankrieg | Decks, Tutorials, Tipps, Spielanleitung. In: deckshop.pro. Abgerufen am 20. Mai 2018.
    6. Clash Royale - April Update. In: clashvania.de. Abgerufen am 21. Juni 2019.