Clint Capela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Clint Capela
Spielerinformationen
Voller Name Clint N´Dumba-Capela
Geburtstag 18. Mai 1994
Geburtsort Genf, Schweiz
Größe 208 cm
Position Power Forward
NBA Draft 2014, 25. Pick, Houston Rockets
Vereinsinformationen
Verein Houston Rockets
Liga NBA
Trikotnummer 15
Vereine als Aktiver
2012–2014 FrankreichFrankreich Élan Sportif Chalonnais
Seit 0 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
00 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rio Grande Valley Vipers
Nationalmannschaft
Seit 0 2013 SchweizSchweiz Schweiz

Clint N'Dumba-Capela (* 18. Mai 1994 in Genf) ist ein Schweizer Basketballspieler. Er spielt auf der Position des Power Forward. Capela ist Mitglied der Schweizer Basketballnationalmannschaft und spielte in der französischen Ligue Nationale de Basket Pro A für Élan Sportif Chalonnais. Seit 2014 steht er bei den Houston Rockets in der NBA unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Capela wurde in Genf geboren, seine Familie ist kongolesischer Herkunft. Als Jugendlicher verließ er seine Heimatstadt, um seine Ausbildung als Basketballspieler in Frankreich voranzutreiben, zunächst am Institut National du Sport in Paris, dann beim Verein Élan Sportif Chalonnais.[1] Nachdem er ab 2009 Teil der Jugendmannschaften des Vereins war, stand Capela seit 2012 im Aufgebot der Erstligamannschaft des Vereins aus dem Burgund. Auch in der Euroleague und dem Eurocup kam er zum Einsatz.

Beim NBA-Draft 2014 am 26. Juni 2014 wurde er von den Houston Rockets an 25. Stelle ausgewählt. Damit wurde Capela nach Thabo Sefolosha der zweite Schweizer in der NBA, es galt jedoch zunächst als unwahrscheinlich, dass Capela sofort in die Vereinigten Staaten wechseln wird.[2] Dennoch unterschrieb er im Juli einen Vertrag bei den Rockets.[3] In seiner ersten NBA-Saison (2014/15) kam Capela zu zwölf Einsätzen für die Houston Rockets (2,7 Punkte, 2,2 Rebounds im Schnitt) und wirkte darüber hinaus in 17 Playoff-Spielen mit (3,4 Punkte, 2,5 Rebounds im Schnitt), sammelte aber überwiegend Spielpraxis beim Entwicklungsteam der Rockets in der NBA Development League, den Rio Grande Valley Vipers. Dort erzielte er im Schnitt 16,1 Punkte, sammelte 9,7 Rebounds und blockte drei gegnerische Würfe pro Einsatz (38 Spiele).[4]

In der Saison 2015/16 war er fester Bestandteil des Kaders der Rockets. Bei 77 Saisoneinsätzen stand Capela 35 Mal in der Startformation, seine Mittelwerte pro Spiel betrugen 7,0 Punkte, 6,4 Rebounds und 1,2 Blocks. In den fünf Playoff-Partien der Saison mit den Rockets wurde er weniger eingesetzt, statistisch trug er im Schnitt 1,6 Punkte und 4,0 Rebounds pro Spiel bei.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Kalwa, New York: NBA-Spieler Clint Capela: Lichtblick im Problemteam. In: Neue Zürcher Zeitung. Abgerufen am 18. Juli 2016.
  2. Clint Capela von Houston gedraftet In: Neue Zürcher Zeitung 27. Juni 2014. Abgerufen am 28. Juni 2014.
  3. No. 25 pick Clint Capela signs with the Houston Rockets
  4. 2014-2015 Vipers Regular Season Statistics. Abgerufen am 18. Juli 2016.
  5. NBA.com/Stats. In: stats.nba.com. Abgerufen am 18. Juli 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]