Wesley Matthews

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Wesley Matthews
Wesley Matthews (2011)
Spielerinformationen
Voller Name Wesley Matthews Junior
Geburtstag 14. Oktober 1986
Geburtsort San Antonio, Vereinigte Staaten
Größe 196 cm
Position Shooting Guard
College Marquette
NBA Draft Undrafted (2009)
Vereinsinformationen
Verein Dallas Mavericks
Liga NBA
Vereine als Aktiver
2009–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
2010–2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trail Blazers
Seit0 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks

Wesley Matthews junior (* 14. Oktober 1986 in San Antonio) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der in der NBA für die Dallas Mavericks spielt. Sein Vater Wes Matthews war ebenfalls in der NBA aktiv.

Karriere[Bearbeiten]

Utah Jazz[Bearbeiten]

Nachdem Matthews an der Marquette University College-Basketball gespielt hatte, wechselte er ins Profilager. Beim NBA-Draft 2009 wurde Matthews jedoch von keinen Team ausgewählt. Dennoch wurde er von den Utah Jazz und Sacramento Kings zu den NBA Summer League eingeladen. Matthews überzeugte und wurde von den Jazz unter Vertrag genommen. Nachdem die Jazz Ronnie Brewer weggeschickt hatten, rückte Matthews in die Startaufstellung auf. Sein erstes Jahr schloss er mit 9,4 Punkten pro Spiel ab.

Portland Trail Blazers[Bearbeiten]

Nach der Saison wurde Matthews geschützter Free Agent. Nachdem er ein Vertragsangebot der Portland Trail Blazers annahm, hatten die Jazz eine Woche Zeit, um mit dem Angebot der Blazers gleichzuziehen und Matthews somit in Utah zu halten. Die Jazz gingen jedoch nicht auf das Angebot ein und Matthews wechselte nach Portland.

Durch eine schwere Verletzung von Starspieler Brandon Roy rückte Matthews in die Startaufstellung auf und etablierte sich hinter LaMarcus Aldridge zu einem der wichtigsten Spieler im Team. In seinem zweiten Jahr steigerte Matthews seine Punkteausbeute auf 15,9 Punkte pro Spiel.

2013-14 erzielte er mit 16,4 Punkte seine bislang beste Saison und erreichte mit den Blazers nach 2011 wieder die Playoffs.

Am 17. Januar 2015 verwandelte Matthews seinen 773 Dreipunktwurf und überholte damit Terry Porter, womit er der erfolgreichste Dreipunktschütze der TrailBlazers ist.[1] Am 5. März 2015 erlitt Matthews eine Achillesverletzung und fiel für den Rest der Saison aus.[2] Bis dahin hatte er 59 Spiele für die Blazers absolviert, in dem er 16,1 Punkte erzielte.

Dallas Mavericks[Bearbeiten]

Zur Saison 2015/16 wechselte Matthews zu den Dallas Mavericks um an der Seite von Dirk Nowitzki zu spielen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wesley Matthews passes Terry Porter for most 3-pointers made in Trail Blazers history
  2. Wesley Matthews to miss rest of season with torn Achilles tendon