Commissario Montalbano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelCommissario Montalbano
OriginaltitelIl commissario Montalbano
ProduktionslandItalien
OriginalspracheItalienisch
Jahr(e)seit 1999
Länge95 Minuten
Episoden32+ in 12+ Staffeln
GenreKrimi
RegieAlberto Sironi
IdeeAndrea Camilleri
Erstausstrahlung6. Mai 1999 auf Rai 1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2. September 2001 auf ZDF
Besetzung

Commissario Montalbano ist eine italienische Krimiserie des Senders Rai 1, die auf den Büchern von Andrea Camilleri basiert.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salvo Montalbano ist Kommissar in der fiktiven sizilianischen Stadt Vigàta. Er hat eine Vorliebe für Literatur und die sizilianische Küche. Er verbindet eine tiefe Zuneigung zu seiner Heimat Sizilien, er reist ungern fort. Auch hat er einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und sein teilweise unkonventionelles Vorgehen. Er ist ein „sbirro nato“ (‚ein geborener Bulle‘), nimmt häufig instinktiv für die Ermittlungen wesentliche Details und Zusammenhänge wahr und erfährt die Lösung des Falles oft wie durch eine spontane Erleuchtung bei der Reflexion trivialer Erfahrungen, die auch ganz außerhalb des Falles liegen können.

Seinen Mitmenschen gegenüber verhält er sich oft launisch und reizbar und ist dabei stark wetterabhängig. Vor allem seine Kollegen und seine Dauerverlobte Livia Burlando haben unter seinen Launen zu leiden. Seine wichtigsten Kollegen sind sein Stellvertreter Augello, Fazio, Galluzzo sowie der durch ein einfaches Gemüt ausgezeichnete Catarella.

Die Drehbücher der Filme wurden von Francesco Bruni, Salvatore De Mola und Angelo Pasquini in enger Zusammenarbeit mit Andrea Camilleri verfasst und beschränken sich nicht auf eine genaue Reproduktion der literarischen Originale, sondern entwickeln Charaktere und Schauplätze auf eigenständige Weise weiter.

Eine wichtige Rolle spielen in den Montalbano-Verfilmungen die Landschaften und Städte Siziliens. Die Filmaufnahmen stammen zumeist aus dem Osten Siziliens aus den Städten Scicli, Modica und Ragusa. Die in den Büchern beschriebenen Orte liegen in der Provinz Agrigent. Die Filmsets der Serie sind oft von beeindruckender Schönheit und menschenleer. Eine besondere Bedeutung für die Serie hat das Haus des Commissarios direkt am Meer. Das als Filmset benutzte Haus steht am Strand von Punta Secca in der Ortschaft Santa Croce Camerina.

Episoden und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 2001 zeigte das ZDF vier Folgen unter eigenen, von den Buchtiteln abweichenden Titeln. Zehn Jahre später wurden weitere Folgen auf dem österreichischen Sender ServusTV ausgestrahlt. Sechs Folgen sind bislang nur im italienischen Original ausgestrahlt worden.

Nr. Italienischer Filmtitel (Erstausstrahlung) Deutscher Filmtitel (Synchronisation) Deutsche Erstausstrahlung
1 Il ladro di merendine (1999) Der Dieb der süßen Dinge (2001)

DVD-Titel: Tödliche Sühne

07.08.2011 (Servus TV)

16.09.2001 (ZDF)

2 La voce del violino (1999) Die Stimme der Violine (2001)

DVD-Titel: Doppeltes Spiel

14.08.2011 (Servus TV)

23.09.2001 (ZDF)

3 La forma dell' acqua (2000) Die Form des Wassers (2001)

DVD-Titel: Tiefer Fall

24.07.2011 (Servus TV)

02.09.2001 (ZDF)

4 Il cane di terracotta (2000) Der Hund aus Terracotta (2001)

DVD-Titel: Über den Tod hinaus

31.07.2011 (Servus TV)

09.09.2001 (ZDF)

5 La gita a Tindari (2001) Das Spiel des Patriarchen (2011) 24.04.2011 (Servus TV)
6 Tocco d’artista (2001) Von der Hand des Künstlers (2011) 17.04.2011 (Servus TV)
7 Il senso del tatto (2002) Liebe und Brüderlichkeit (2011) 01.05.2011 (Servus TV)
8 Gli Arancini di Montalbano (2002) Montalbanos Arancini (2011) 08.05.2011 (Servus TV)
9 L’odore della notte (2002) Der Kavalier der späten Stunde (2011) 15.05.2011 (Servus TV)
10 Gatto e cardellino (2002) Der Kater und der Distelfink (2011) 17.05.2011 (Servus TV)
11 Il giro di boa (2005) Das kalte Lächeln des Meeres (2011) 29.05.2011 (Servus TV)
12 Par Condicio (2005) Gleichstand (2011) 05.06.2011 (Servus TV)
13 La pazienza del ragno (2006) Die Passion des stillen Rächers (2011) 19.06.2011 (Servus TV)
14 Il gioco delle tre carte (2006) Kümmelblättchen (2011) 12.06.2011 (Servus TV)
15 La vampa d’agosto (2008) Die schwarze Seele des Sommers (2011) 26.06.2011 (Servus TV)
16 Le ali della sfinge (2008) Die Flügel der Sphinx (2011) 03.07.2011 (Servus TV)
17 La pista di sabbia (2008) Die Spur des Fuchses (2011) 10.07.2011 (Servus TV)
18 La luna di carta (2008) Die dunkle Wahrheit des Mondes (2011) 17.07.2011 (Servus TV)
19 Il campo del vasaio (2011) Das Ritual der Rache (2013) 02.07.2013 (Servus TV)
20 La danza del gabbiano (2011) Der Tanz der Möwe (2013) 09.07.2013 (Servus TV)
21 La caccia al tesoro (2011) Die Jagd nach dem Schatz (2013) 16.07.2013 (Servus TV)
22 L’età del dubbio (2011) Die Tage des Zweifels (2013) 23.07.2013 (Servus TV)
23 Il sorriso di Angelica (2013) Angelikas Lächeln (2015) 20.07.2015 (Servus TV)
24 Il gioco degli specchi (2013) Im Spiegelkabinett (2015) 27.07.2015 (Servus TV)
25 Una voce di notte (2013) Eine Stimme in der Nacht (2015) 03.08.2015 (Servus TV)
26 Una lama di luce (2013) Düstere Vorahnung (2015) 10.08.2015 (Servus TV)
27 Una faccenda delicata (2016) (noch keine Übersetzung) (noch keine Ausstrahlung)
28 La piramide di fango (2016) (noch keine Übersetzung) (noch keine Ausstrahlung)
29 Un covo di vipere (2017) (noch keine Übersetzung) (noch keine Ausstrahlung)
30 Come voleva la prassi (2017) (noch keine Übersetzung) (noch keine Ausstrahlung)

Den meisten Filmen liegen die Stoffe der gleichnamigen Kriminalromane zugrunde. Die Reihenfolge, in der die Episoden ausgestrahlt wurden, entspricht jedoch nicht durchgängig der Erscheinungsfolge der Romane.

Als Vorlage für die anderen Filme dienten einzelne oder mehrere kombinierte Kurzgeschichten aus drei Kurzgeschichten-Sammelbänden:
Un mese con Montalbano (1998, deutsch: Das Paradies der kleinen Sünder, 2001): Folgen 6, 10, 12, 21 und 27,
Gli arancini di Montalbano (1999, deutsch: Die Nacht des einsamen Träumers, 2002): Folgen 7, 8, 10, 12, 14, 27 und 30,
• Morte in mare aperto e altre indagini del giovane Montalbano (2014, deutsch: Der ehrliche Dieb: Commissario Montalbano hat ein Herz für kleine Sünder, 2015): Folge 30.[1]

Prequel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2012 wird die Serie Der junge Montalbano produziert, die die Anfänge des Kommissars erzählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Übersicht aller Montalbano-Kurzgeschichten. bei BücherRezensionen. Abgerufen am 13. April 2017.