CyberLink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CyberLink Corp.
CyberLink-Logo.svg
Rechtsform Corporation
ISIN TW0005203004
Gründung 1996
Sitz Neu-Taipeh, Taiwan
Leitung Alice H. Chang, CEO
Jau Huang, Vorsitzender
Mitarbeiter 700 (2013)[1]
Umsatz 3,869 Mrd. NTD (2011)[2]
Branche Softwarehersteller
Produkte PowerDVD, PowerDirector, PowerCinema, CyberLink DVD Suite, Power2GoVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.cyberlink.com

CyberLink (chinesisch 訊連科技Pinyin Xunlian Keji) ist ein taiwanisches Computerunternehmen mit Hauptsitz in Neu-Taipeh. Gegründet wurde das Unternehmen 1996 von Jau Huang, Professor an der National Taiwan University. CyberLinks Produkt-Portfolio umfasst Wiedergabe-Software für digitale Medien (Blu-ray Discs, hochauflösende Videos in verschiedenen Formaten, DVDs, VCDs) mit dem Flaggschiff PowerDVD, Bearbeitungs-Software für Videos und Diashows wie PowerDirector und MediaShow, Produkte für das „digitale Zuhause“ wie PowerCinema, sowie Mobile TV Solutions für alle mobile TV-Standards in Europa, Asien und den USA.

CyberLink-Software ist durch seine Fülle an OEM-Partnern auf vielen PCs und Laptops vorinstalliert, oft jedoch unter anderem Namen. Unter anderem bündeln Unternehmen wie Acer, Asus, Dell, Fujitsu, Fujitsu Siemens, Gateway, HP, LG, Lenovo, Medion, Samsung, Sony und Toshiba ihre Hardware mit CyberLink-Software.

CyberLink beschäftigt über 700 Mitarbeiter, davon 500 in Forschung und Entwicklung.[1] Niederlassungen befinden sich in Europa, Nordamerika und in der Asien-Pazifik-Region.

Das Forbes Magazine hat CyberLink bereits zwei Mal in Folge zu einem der 200 besten Unternehmen unter einer Milliarde in Asien gewählt.[3]

Unternehmensleitung[Bearbeiten]

Der heutige Vorsitzende Jau Huang gründete 1996 CyberLink Corp. mit Fokus auf die Entwicklung von digitalen Video- und Internettechnologien. Er leitet persönlich das Produktentwicklungs-Team, das aus Produktmanagern, Software-Entwicklern und Test-Ingenieuren besteht.

Alice H. Chang ist seit 1997 CEO von CyberLink. Sie war frühere Vizepräsidentin von Trend Micro und Investmentkonsultantin bei der Citigroup und brachte CyberLink im Jahr 2004 an die Taiwanische Börse.

Produkte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Cyberlink.com: About Us
  2. Ergebnis zum Ende des Geschäftsjahres 2011
  3. Asia' 200 Best Under a BillionForbes.com 27. September 2007

Weblinks[Bearbeiten]