Cyril Lemoine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cyril Lemoine Straßenradsport
Cyril Lemoine (2014)
Cyril Lemoine (2014)
Zur Person
Geburtsdatum 3. März 1983
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Cofidis, Solutions Crédits
Funktion Fahrer – Bergspezialist
Letzte Aktualisierung: 10. Dezember 2017

Cyril Lemoine (* 3. März 1983 in Tours) ist ein französischer Radrennfahrer.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cyril Lemoine begann seine Laufbahn im Jahr 2003 zunächst in der Nachwuchsmannschaft des ProTeams Crédit Agricole, 2005 stieß er zur Elite des Teams. Nach der Auflösung von Crédit Agricole zum Ende der Saison 2008 wechselte Lemoine zum niederländischen Professional Continental Team Skil-Shimano, für das er 2009 seine erste Tour de France bestritt. Nachdem sein Vertrag nach Ablauf der Saison nicht verlängert wurde, ging Lemoine Saur-Sojasun. Seit 2014 fährt er für Cofidis und fungiert seit 2015 in diesem Team hauptsächlich als Helfer für Nacer Bouhanni.

Lemoine ist ein Fahrer, der immer wieder gute Platzierungen vorweisen kann, bis 2017 blieb ihm jedoch ein Sieg bei einem UCI-Rennen versagt. Seit 2006 startete er sehsmal bei der Tour de France, konnte sich aber nicht unter den besten Hundert platzieren. Er gilt als grimpeure (Bergspezialist). Bei der Tour de France 2014 trug er sechs Tage lang das Trikot des Führenden in der Bergwertung. Sein bester Rang bei einer großen Rundfahrt war Platz 61 bei der Vuelta a España 2015.

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Pink jersey Giro d’Italia - - - - - - - - - - - -
Yellow jersey Tour de France - - - 141 - - 136 112 110 - 137 128
red jersey Vuelta a España 134 - 100 - - - - - - 61 - -

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cyril Lemoine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien