DSW 1912 Darmstadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e. V., kurz DSW 1912 Darmstadt, ist ein Sportverein in Darmstadt, der sich hauptsächlich mit Wassersport beschäftigt. Er ist sowohl im Schwimmen als auch im Triathlon in der jeweilig höchsten nationalen Klasse vertreten. Er ist der erste deutsche Verein der, 1962 zum 50. Bestehen, das silberne Lorbeerblatt verliehen bekommen hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1912 als reiner Schwimmverein gegründet. 1949 reihte sich ein privat gegründeter Ruder- und Kanutenclub in das Vereinssystem ein und eröffnete somit eine neue Abteilung. Mittlerweile bietet der DSW auch Volleyball und Triathlon an und ist gerade in Letzterem national bekannt.

Abteilungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schwimmabteilung ist die größte und erfolgreichste des DSW. Sie hat vor allem in den 60er und 70er zahlreiche internationale Größen wie Hans-Joachim Klein, Uwe Jacobsen, Thomas Lebherz, André Schadt und Heike Hustede herausgebracht. Zur Ersten Mannschaft gehört Marco Koch, der Anfang August 2013 die einzige Medaille für die Beckenschwimmer in Barcelona holte. Mit 2:08.54 min wurde er Vizeweltmeister über 200 m Brust. Yannick Lebherz, der beim DSW aufgewachsen ist, und Marco Koch haben zusammen bereits mehr als 20 deutsche Jugendrekorde aufgestellt. In den Jahren 2008 und 2009 konnten beide auch deutsche Rekorde in der offenen Klasse auf der 25 m Bahn (Koch über 100 m und 200 m Brust, Lebherz über 400 m Lagen) und auf der 50 m Bahn (Lebherz über 200 m Lagen und 4x200m Freistil Staffel, Koch über 200 m Brust) aufstellen.

Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Triathlonteam tritt unter dem Namen Triathlon Team DSW Darmstadt an. Die Abteilung „Triathlon“ wurde bis 2010 von StartNet.de und zwischen 2011 und 2015 von der Software AG gesponsert. Die männlichen Triathleten sind in der 1. Triathlon-Liga und 2. Bundesliga Süd vertreten. Die ehemals höchstklassige Damenmannschaft musste 2004 mangels weiblicher Athleten auf einen Bundesligastart verzichten. International bekannte und erfolgreiche Triathleten des DSW sind beispielsweise die Langstreckenathleten Daniela Sämmler, Horst Reichel, Patrick Lange, Kai Hundertmarck, Frank Vytrisal, Lothar Leder und seine Ehefrau Nicole Leder.

Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herren des DSW 1912 Darmstadt spielen in der Oberliga Hessen (Herren 1) und in der Bezirksoberliga (Herren 2). Es existieren außerdem drei Damenmannschaften: in der Landesliga (Damen 1), Bezirksoberliga (Damen 2) und eine in der Kreisliga (Damen 3), sowie jeweils zwei weibliche und männliche Jugendmannschaften.

Wassersport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kategorie Wassersport umfasst Rudern, Kanu- und Kajakfahren. Die rund 250 Mitglieder umfassende Abteilung bietet ausschließlich Breitensport an. Sie gilt als der einzige Wassersportverein am Altrhein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]