DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Logo
Zweck: Förderung des Schweißens und verwandter Verfahren in Forschung, Entwicklung, Aus- und Fortbildung, Prüfung, Zertifizierung, Qualitätssicherung, Beratung und Begutachtung, Technologietransfer, Normung, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Umwelt- und Ressourcenschutz.
Vorsitz: Susanne Szczesny-Oßing
Geschäftsführer: Roland Boecking
Gründungsdatum: 1897
Mitgliederzahl: über 19.000
Sitz: Düsseldorf
Website: die-verbindungs-spezialisten.de
ehemaliges Logo

Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ist ein technisch-wissenschaftlicher Fachverband, der in allen Bereichen der Fügetechnik aktiv ist.

Dazu zählen neben dem Schweißen auch andere Fügeverfahren, Klebetechnologien, Beschichtungsverfahren und Trennverfahren, jeweils bezogen auf metallische oder nichtmetallische Werkstoffe und Werkstoffverbunde. Seine Hauptaufgabe versteht der DVS darin, die Fügetechnik umfassend zu fördern.

Der DVS arbeitet gemeinnützig und unterhält enge Kontakte zu Institutionen, zu Forschungsinstituten zur Wirtschaft und zur Politik. Er hat mehr als 19.000 Mitglieder[1][2] gut 16.500 Personen sowie knapp 3000 Firmen und Institutionen.[3]

Zweck, Ziele und Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der DVS fördert das Schweißen und alle damit verwandten Verfahren im Interesse der Allgemeinheit und zum Nutzen der deutschen Wirtschaft. Deshalb stellt der DVS die Ergebnisse seiner Arbeit der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der DVS initiiert und unterstützt Forschungen und Entwicklungen zu Werkstoffen, Technologien und fügetechnischen Anwendungen durch die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS, in der Unternehmen, Körperschaften und Forschungsinstitute aus allen Bereichen der Fügetechnik mitwirken. Das zentrale Tätigkeitsfeld der Forschungsvereinigung des DVS ist die industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) auf den Gebieten des Fügens, Trennens und Beschichtens. Für die finanzielle Förderung dieser Gemeinschaftsforschung arbeitet die Forschungsvereinigung des DVS mit der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zusammen.

An bundesweit etwa 300 Bildungseinrichtungen fördert der DVS die Aus- und Weiterbildung von fügetechnischen Fachkräften. Er ist an der Erarbeitung von Bildungs- und Prüfungsinhalten beteiligt und regelt auch die Prüfung und Zertifizierung von Fachkräften und die Qualitätssicherung von Unternehmen. Mit seinen Einrichtungen, die als staatlich anerkannte Stellen gelten, überwacht der DVS außerdem im Auftrag von Bauaufsichtsbehörden, Prüfungsinstituten und Herstellern die fachgerechte schweißtechnische Ausführung von Konstruktionen und Bauwerken.

Innerer Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Organe des Verbandes sind die Jahresversammlung, das Präsidium, der Vorstandsrat und die Hauptgeschäftsführung. Fachlich gliedert sich der DVS in die Ausschüsse für Bildung, Finanzen, Landesverbände, und den Ausschuss für Technik.[4] Im Ausschuss für Technik arbeiten nach Verbands-Angaben mehr als 2.000 Fachleute in mehr als 200 fachlich ausgerichteten Arbeitsgremien mit dem Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren zusammen.[5]

Der Verband besteht aus 13 Landesverbänden und 74 Bezirksverbänden. Hinzu kommen über 300 DVS-Bildungseinrichtungen sowie zahlreiche Beratungsstellen. Der DVS bildet nach eigenen Angaben jährlich circa 100.000 Personen aus.[5]

DVS Group[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Beteiligungsgesellschaften des DVS unterstützen die Ziele des Verbandes auf operativer Ebene. Sie engagieren sich national und international für die Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik bei der Aus- und Weiterbildung, Prüfung und Zertifizierung, Anwendung, Wissenschaft, Know-how oder Fachwissen.[6]

Die Gesellschaften der DVS Group:

  • DVS Media GmbH[7]
  • GSI – Gesellschaft für Schweisstechnik International GmbH[8]
  • Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) HALLE GmbH[9]
  • Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung (IFW) Jena[10]
  • Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) Mannheim GmbH[11]
  • DVS ZERT GmbH[12]
  • Schweißtechnische Kursstätte Hamlen GmbH[13]
  • Schweißtechnische Kursstätte Mainz-Wiesbaden GmbH[14]
  • Schweißtechnische Kursstätte Mönchengladbach GmbH[15]
  • Schweißtechnische Kursstätte Pfalz GmbH[16]

DVS Media[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die DVS-Media GmbH ist eine Tochtergesellschaft des DVS‘ und ein in den Bereichen Schweißtechnik, Fügetechnik, Trenntechnik und Beschichtungstechnik auf Fachliteratur und fachliche Wissensvermittlung spezialisierter Verleger.[17] Die DVS-Media sorgt für die Bündelung des Fachwissens und den Know-how-Transfer in den von ihr publizierten Zeitschriften, Büchern, Lehrmedien, technischen Regeln und elektronischen Medien.[18] Die DVS-Media publiziert sowohl deutschsprachige Fachbücher und Fachzeitschriften, als auch englischsprachige. Von der DVS-Media regelmäßig publizierte Fachzeitschriften:[19]

  • SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN[20]
  • DER PRAKTIKER (Deutsch)[21]
  • DER SCHWEISSER (Deutsch)[22]
  • WELDING & CUTTING (Englisch)[23]
  • JOINING PLASTICS – FÜGEN VON KUNSTSTOFFEN (Deutsch und Englisch)[24]
  • THERMAL SPRAY BULLETIN (Deutsch und Englisch)[25]

Home of Welding[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die B2B-Plattform Home of Welding ist ein Angebot der DVS-Media mit dem Ziel, thematisch breit gefächerte Inhalte rund um die schweißtechnische Branche anzubieten. Experten und Unternehmen aus Industrie und Handwerk zählen zu den Hauptzielgruppen. Die Plattform bietet eine digitale Anlaufstelle mit aktuellen Themen und vielseitigen Fachinformationen für Unternehmen und Branchenfachleuten, anhand der sie sich über schweißtechnische Sachverhalte informieren können. Darüber hinaus haben die mit der Schweißtechnik in Verbindung stehende Unternehmen die Möglichkeit, ausgewählte Themen durch individualisierte Newsletter, Anzeigen und Einträge im Produkt- und Firmenverzeichnis hervorzuheben.[26]

Schweissen & Schneiden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der DVS ist Veranstalter der in der Regel alle vier Jahre stattfindenden Weltmesse Schweißen & Schneiden. Ausstellungsgelände ist die Messe Essen, wo im Jahre 1952 die erste Schweißen & Schneiden stattfand und aufgrund dessen sie die älteste, regelmäßig in Essen abgehaltene Messe ist. Aufgrund des Essener Messe-Umbaus von 2016 bis 2019 fand die Schweissen & Schneiden im Jahre 2017 ausnahmsweise auf dem Messegelände in Düsseldorf statt.[27] 1.030 Aussteller aus mehr als 40 Ländern präsentierten ihre neuesten Technologien zum Fügen, Trennen und Beschichten.[28][29] Die darauffolgende, ursprünglich für September 2021 geplante Schweissen & Schneiden musste aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt werden. Fehlende Planungssicherheit und internationale Reiserestriktionen waren die ausschlaggebenden Gründe für die Absage.[30] Die Messe wurde auf September 2023 verschoben.[31]

Jugend Schweisst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der DVS ist Veranstalter des alle zwei Jahre stattfindenden Branchenwettbewerbs JUGEND SCHWEISST. Die Teilnahme am bundesweiten Schweiß-Duell ist auf die Altersklasse von 16 bis 23 Jahre beschränkt. Es gibt Einzel- als auch Teamwettbewerbe, die sich in vier manuellen Schweißverfahren gliedern: Gasschweißen, Wolfram-Inertgas-Schweißen, Lichtbogenhandschweißen und Metall-Aktivgasschweißen.[32] Die Goldmedaillengewinner des DVS-Bundeswettbewerbs messen sich anschließend mit den weltweit besten jungen Schweißerinnen und Schweißer in der ebenfalls vom DVS ausgetragenen International Welding Competition.[33]

Ein weiterer internationaler Schweißwettbewerb ist der in China stattfindende ARC-Cup (Arc Cup International Welding Competition). Bei dem vom 4. bis 8. Juni 2014 in Peking stattgefundene Wettbewerb holte das DVS-Team in der Mannschaftswertung den Gold-Pokal für Deutschland.[34]

Zusammenarbeit mit dem IIW und EWF[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nationale und internationale Zusammenarbeit bei der Ausbildung, Zertifizierung, Normung und technisch-wissenschaftliche Weiterentwicklung im Bereich Schweiß- und Fügetechnik wird in Deutschland durch den DVS, in Europa durch die EWF[35] und weltweit durch das IIW koordiniert.[36] Die drei Verbände pflegen eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit.[37]

Schweißen verbindet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweißen verbindet ist ein Geflügeltes Wort, das innerhalb der deutschsprachigen Schweißbranche zum allgemein bekannten Sprachgebrauch gehört und auch vom DVS zu unterschiedlichen Anlässen verwendet wird. Die Redewendung steht sinnbildlich für die mit der Schweißtechnik einhergehende Eigenschaft, dass Schweißen nicht nur im ursprünglichen Sinne Metalle verbindet, sondern auch Menschen.[38][39] In der Chronik zum 100-jährigen DVS-Jubiläum – Technik für eine lebenswerte Zukunft. Berlin 1897–1997 – lautet die Überschrift eines Kapitels Schweißtechnik verbindet. Thematisiert wird die Deutsche Wiedervereinigung im Oktober 1990; dass bereits unmittelbar nach dem Fall der Mauer vom Präsidium des DVS konkrete Maßnahmen eingeleitet wurden, die auf dem Gebiet der Schweißtechnik tätigen Fachleute der ehemaligen DDR in die Struktur des DVS einzubinden. Die große schweißtechnische Tagung 1990 in Garmisch-Partenkirchen, die erstmals die Fachleute des wiedervereinten Deutschlands in großer Zahl zusammenführte, war ein erster Meilenstein auf diesem Weg. Als ein Beweis dafür, dass Schweißen verbindet.[40][41] Im Januar 2020 publizierte die DVS-Media eine von Stephan Thiemonds auf seinen beruflichen Reisen verfasste Kurzgeschichtensammlung mit dem Titel, Schweißen verbindet.[42]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der DVS ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM).[43][44]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chronik zum 100-jährigen DVS-Jubiläum: Technik für eine lebenswerte Zukunft. Berlin 1897–1997.[45][46]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 19.000 DVS-Mitglieder online auf dvs-home-organisation (Aufgerufen am 7. August 2022.)
  2. Mitglied werden im DVS Erklärvideo auf YouTube (Aufgerufen am 7. August 2022.)
  3. DVS-Jahresbericht 2013. (PDF; 6 MB) (Nicht mehr online verfügbar.) DVS Verband, 2013, ehemals im Original; abgerufen am 22. September 2014.@1@2Vorlage:Toter Link/www.die-verbindungs-spezialisten.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Struktur und Organisation des DSV. DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., abgerufen am 10. Juli 2019.
  5. a b Der DVS „DIE VERBINDUNGS SPEZIALISTEN“ … DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., abgerufen am 10. Juli 2019.
  6. Das ist die DVS Group Übersicht über die DVS Group und ihren Gesellschaft online auf dvs-home-dvs-group (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  7. DVS Media online auf dvs-media (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  8. DVS GSI SLV online auf gsi-slv (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  9. DVS SLV Halle online auf slv-halle (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  10. IWF Jena online auf ifw-jena (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  11. SLV Mannheim online auf slv-mannheim (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  12. DVS ZERT online auf dvs-zert (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  13. SK Hamlen online auf sk-hameln (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  14. SK Mainz online auf sk-mainz (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  15. SK Mönchengladbach online auf chweisskurs (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  16. SK Pfalz online auf sk-pfalz (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  17. DVS Media innerhalb der DVS Group online auf dvs-group (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  18. Informationen auf der Homepage der DVS-Media online auf dvs-media (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  19. Informationen über die von DVS publizierten Fachzeitschriften online auf dvs-media-zeitschriften (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  20. Informationen über die von der DVS publizierten Fachzeitschrift Schweissen und Schneiden online auf dvs-media-schweissen-und-schneiden (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  21. Informationen über die von der DVS publizierten Fachzeitschrift Der Praktiker online auf dvs-media-der-praktiker (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  22. Informationen über die von der DVS publizierten Fachzeitschrift Der Schweisser online auf dvs-media-der-schweisser (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  23. Informationen über die von der DVS publizierten Fachzeitschrift Welding and Cutting online auf dvs-media-welding-and-cutting (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  24. Informationen über die von der DVS publizierten Fachzeitschrift Joining Plastics online auf dvs-media-joining-plastics (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  25. Informationen über die von der DVS publizierten Fachzeitschrift Thermal Spray Bulletin online auf dvs-media-thermal-spray-bulletin (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  26. Internetpräsenz der Home of Welding online auf home-of-welding (Aufgerufen am 9. August 2022.)
  27. Die Schweißen & Schneiden 2017 in Düsseldorf online auf blechnet (Aufgerufen am 9. August 2022.)
  28. Informationen zur Schweissen & Schneiden 2017 und 2023 online auf dvs-home/schweissen-schneiden (Aufgerufen am 9. August 2022.)
  29. Impressionen Schweissen und Schneiden 2017 online auf schweissen-schneiden (Aufgerufen am 9. August 2022.)
  30. Absage der Schweissen & Schneiden online auf blechnet (Aufgerufen am 9. August 2022.)
  31. Ankündigung der nächsten Schweissen & Schneiden im September 2023 online auf schweissen-schneiden (Aufgerufen am 9. August 2022.)
  32. Die Challenge: Jugend Schweißt, Informationen zum Wettbewerb online auf dvs-home-next-generation (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  33. Infos über die International Welding Competition online auf home-of-welding (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  34. Internationaler Schweißwettbewerb in China: ARC-CUP, Infos über den im Jahre 2014 ausgetragenen Wettbewerb in Peking online auf gsi-slv (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  35. Homepage des EWF online auf ewf (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  36. Homepage des IIW online auf iiwelding (engl.) (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  37. Wir arbeiten erfolgreich zusammen online auf dvs-home-partner (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  38. DVS Video 1: Schweißen verbindet – Vom Schweißbrenner zum Laserstrahl online auf DVS-Media. (Aufgerufen am 7. August 2022.)
  39. Schweißen verbindet: Erster DVS-Karrieretag auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in Essen online auf DVS GSI SLV. (Aufgerufen am 8. August 2022.)
  40. Technik für eine lebenswerte Zukunft. 100 Jahre DVS. Berlin 1897–1997. Hrsg. Deutscher Verlag für Schweißtechnik DVS-Verlag GmbH, Düsseldorf 1997 online-Hinweis in der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie (Aufgerufen am 8. August 2022.)
  41. Schweißtechnik verbindet, Vorabdruck des Artikels in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN, Heft 2/1997, S. J12.
  42. Schweißen verbindet: Buchvorstellung auf der DVS Media Homepage (Aufgerufen am 8. August 2022.)
  43. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. online auf verbaende (Aufgerufen am 7. August 2022.)
  44. Homepage der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. online auf dgvm (Aufgerufen am 7. August 2022.)
  45. Technik für eine lebenswerte Zukunft. 100 Jahre DVS. Berlin 1897–1997. Hrsg. Deutscher Verlag für Schweißtechnik DVS-Verlag GmbH, Düsseldorf 1997 online-Hinweis in der Nordrhein-Westfälischen Bibliographie (Aufgerufen am 6. August 2022.)
  46. Schweißtechnik verbindet, Vorabdruck des Artikels in den Fachzeitschriften DER PRAKTIKER und SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN, Heft 2/1997, S. J12.