Daniel Braaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Braaten
2012-08 Braathen2.jpg
Daniel Braaten im August 2012
Personalia
Name Daniel Omoya Braaten
Geburtstag 25. Mai 1982
Geburtsort OsloNorwegen
Größe 184 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1988–2000 Skeid Oslo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2004 Skeid Oslo 101 (22)
2004–2007 Rosenborg Trondheim 63 (12)
2007–2008 Bolton Wanderers 6 0(1)
2008–2013 FC Toulouse 127 (12)
2013–2014 FC Kopenhagen 23 0(1)
2015–2016 Vålerenga Oslo 22 0(1)
2016– Brann Bergen 25 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2000 Norwegen U-18 4 0(0)
2003–2004 Norwegen U-21 2 0(0)
2004– Norwegen 52 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 22. November 2016

2 Stand: 22. Oktober 2013

Daniel Omoya Braaten (* 25. Mai 1982 in Oslo) ist ein norwegischer Fußballspieler. Er ist 1,84 m groß und wiegt 85 kg. Braaten, der Norweger mit nigerianischer Abstammung ist, spielt aktuell in der ersten dänischen Liga beim FC Kopenhagen. Weitere Stationen des beidfüßigen offensiven Mittelfeldspielers waren nach Skeid Oslo der norwegische Rekordmeister Rosenborg Trondheim, der englische Premier-League-Verein Bolton Wanderers und der französische Erstligist FC Toulouse.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Braaten (21) im Dress der norwegischen Nationalelf in einem Länderspiel gegen England im Mai 2012
Daniel Braaten im Jahre 2007

Daniel Omoya Braatens größte Erfolge waren bis jetzt die norwegische Meisterschaft 2004 und 2006. Er konnte mit Trondheim auch in der UEFA Champions League spielen und schoss 2005 im Spiel gegen Olympique Lyon den Ausgleichstreffer, am Ende verloren die Norweger doch noch mit 1:2. Auch in der Nationalmannschaft war Braaten bereits mehrfach aktiv und schoss dabei am 6. Juni 2007 sein erstes Länderspieltor beim EM Qualifikationsspiel gegen Ungarn. Das Spiel endete 4:0 für Norwegen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]