Daniel Napp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Daniel Napp (* 19. Juni 1974 in Nastätten, Rheinland-Pfalz) ist ein deutscher Kinderbuchautor und Illustrator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Napp studierte 1996 bis 2002 Design mit dem Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Münster. Seit 2006 arbeitet er in der Ateliergemeinschaft Hafenstraße, Münster, und ist seit 2015 Dozent für Aquarelltechnik an der FH Münster. Bisher illustrierte oder veröffentlichte er weit über 100 Bücher, die in den Verlagen Thienemann, Sauerländer, Oetinger, Carlsen, Beltz & Gelberg und Gerstenberg erschienen. Am Beginn der Tätigkeit im Bereich der Kinderliteratur stand die Kinderbuchreihe Dr. Brumm, deren erstes Buch (Dr. Brumm versteht das nicht) seine Diplomarbeit war. Zu den Büchern vom Igel Latte schreibt der finnische Autor Sebastian Lybeck den Text. Bekannt wurde er außerdem auch durch die Illustration von Geschichten des Kinderbuchautors Otfried Preußler (z. B. Der kleine Wassermann). Daniel Napp lebt und arbeitet in Münster.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biographie auf der Homepage von Daniel Napp: http://www.daniel-napp.de/info.html
  2. Liste der Auszeichnungen und Preise auf der Homepage von Daniel Napp: http://www.daniel-napp.de/info.html