Darlanne Fluegel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darlanne Fluegel (* 25. November 1958 in Wilkes-Barre, Pennsylvania) ist eine ehemalige US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darlanne Fluegel hatte Auftritte in den Fernsehserien Crime Story und Hunter. Sie spielte eine Nebenrolle in Sergio Leones Film Es war einmal in Amerika als Robert De Niros Freundin Eve (sie wurde als Darlanne Fleugel aufgelistet). 1985 spielte sie Ruth Lanier in Leben und Sterben in L.A., die Freundin des Hauptdarstellers. 1986 spielte sie Kirk Douglas' Freundin in Archie und Harry – Sie können’s nicht lassen und 1989 Sylvester Stallones Ehefrau in Lock Up.

Fluegel hatte weiterhin zahlreiche Auftritte in diversen Fernsehsendungen, Werbespots, Musikvideos und sie arbeitete als Fotomodell. Sie unterrichtete Schauspiel an der University of Central Florida zwischen 2002 und 2007.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]